Alles zum Thema Manfred Baumberger

Beiträge zum Thema Manfred Baumberger

Lokales
Ansfeldens Stadtchef Manfred Baumberger.

Manfred Baumberger:
„Diese Entscheidung habe ich bisher nie bereut“

Im Gespräch erzählt Manfred Baumberger über seine Entscheidung für die Lehre. Warum haben Sie sich für eine Lehre entschieden? Baumberger:Als Sohn einer alleinerziehenden Mutter wollte ich ehestmöglich meinen Teil zum Familieneinkommen beisteuern. In der Polytechnischen Schule entschied ich mich dann für eine Lehre als Werkzeugmacher bei Actual. Diese Entscheidung habe ich bisher nie bereut. Was haben Sie aus Ihrer Lehrzeit in den Beruf mitgenommen?Ich war durchgehend in großen...

  • 03.10.18
Lokales

Ansfelden: Keine Langeweile in den Sommerferien

ANSFELDEN (red). Die von der Stadtgemeinde Ansfelden organisierte Ferienaktion fand bei den Ansfeldner Kindern großen Anklang. Knapp 800 Anmeldungen waren im Jugendreferat eingelangt, und fast jedes Kind nutzte die Gelegenheit, gleich bei mehreren Angeboten dabei zu sein. Das attraktive Programm mit rund 40 Veranstaltungen konnte sich echt sehen lassen und so kam für hunderte Mädchen und Buben keine Spur von Langeweile auf. Sieben Wochen lang gab es beinahe jeden Tag einen Ferien- Event....

  • 26.08.18
Lokales

Ansfelden: Zehn Jahre Betreubares Wohnen

ANSFELDEN (red).  Die ersten Wohnungen dieser beliebten Wohnform für Senioren wurden 2008 in Ansfelden und Kremsdorf übergeben – ein Grund zum Feiern. Bei Speis und Trank und netten Gesprächen vergingen die Nachmittagsstunden bei der Feier im Betreubaren Wohnen Kremsdorf vor kurzem nur so im Flug. Auch Bürgermeister Manfred Baumberger und Sozialreferentin Andrea Hettich ließen es sich nicht nehmen, auf zehn Jahre Betreubares Wohnen in unserer Stadt anzustoßen. Das Betreubare Wohnen Ansfelden...

  • 26.08.18
Lokales

Mehr „Freiheit“ für Ansfeldens Vierbeiner

ANSFELDEN (red). In Nettingsdorf gibt es seit einigen Tagen eine neue Hundefreilauffläche in der Kössl Kurve. Nachdem Bauhofmitarbeiter die Fläche eingezäunt hatten erklärte die Stadtgemeinde das Areal zur neuen und dritten Hundewiese. Hier können Hunde ohne Maulkorb oder Leine nach Lust und Belieben herumtollen und spielen. Weitere Freilaufflächen in Ansfelden sind  in Haid neben der Firma Kremsmüller und in Ansfelden beim Roglspitz.

  • 22.07.18
Lokales
2 Bilder

Ansfelden feierte 30 Jahre Stadt

Von 15. bis 17. Juni 2018 stand Ansfelden Kopf: Die Stadt und der Musikverein Ansfelden feierten ihre runden Jubiläen mit einem großen Fest. ANSFELDEN (red). Der Festreigen am vergangenen Freitag startete unter dem Motto „Funk is our Mission“. Die Brass Pop Band „Herta Bläst“ heizte den zahlreichen Besucher im Festzelt so richtig ein. Der legendäre „Hot Pants Road Club“ mit Frontman Andi Gabauer begeisterte die Tanzwütigen. Ansfelden stoßt mit dem Jubiläumsbier an Im Rahmen der...

  • 22.06.18
Lokales
2 Bilder

Ansfelden feierte seine Feuerwehren

Am Florianitag – 4. Mai – veranstalteten die vier Feuerwehren der Stadtgemeinde Ansfelden ihre Florianifeier. ANSFELDEN (red). Dabei ist es Tradition, den gefallenen Kriegskameraden zu gedenken und einen Kranz vor dem Kriegerdenkmal in Haid niederzulegen. Nach Aufmarsch und Defilierung im Ortszentrum von Haid feierten rund 80 Feuerwehrkamerad in der Autobahnkirche Haid die heilige Messe. Der Abschluss der heurigen Florianifeier fand im Rathaussaal statt und erreichte mit der Verleihung der...

  • 27.05.18
Lokales
Ansfelden hat die Zukunft bereits fest in Blick. Vor allem wird viel neuer Wohnraum geschaffen.

Stadt Ansfelden baut auf die Zukunft

Bis 2021 sollen im "HaidPark" 365 Wohnungen entstehen. Die ersten wurden bereits übergeben. ANSFELDEN. „Ansfelden ist eine moderne und urbane Stadt und ein beliebter Lebensmittelpunkt für 17.000 Menschen", erklärt Bürgermeister Manfred Baumberger. Damit die Stadt auch weiterhin für Bürger und neue Einwohner attraktiv bleibt, hat man im Stadtrat die Zukunft bereits fest im Blick. "Wir wollen die Stadt so entwickeln, dass sie für die nächsten Generationen lebenswert bleibt. Wir entwickeln uns...

  • 20.04.18
Lokales

Eigenes Bier das Ansfeldner Stadtfest

Die Brucknerstadt wird mit einem eigens für das 30-Jahr-Stadt-Jubiläum gebrauten Bier auf ihr besonderes Fest anstoßen. ANSFELDEN (red). Gebraut wird dieses nach alt österreichischer Brautradition gemischt mit innovativen Ideen von den „Syndicate Brewers“ in Klam. Am 3. April  besuchte eine handverlesene Delegation der Stadtgemeinde Ansfelden die Brauerei am Fuße der  Burg Clam, um ihr Jubiläumsbier auszuwählen. Schon 1550 wurde die „Brauerei zu Clam“ urkundlich erwähnt. Die beiden...

  • 12.04.18
Lokales

Ansfeldner Jungmusiker beweisen ihr Können

ANSFELDEN (red). Für den letzten Tag der Osterferien war am 3. April in der NMS Haid II so einiges los. Die Jugendgruppen der Musikvereine des Bezirks Linz Land hatten ihren Ausbildungstag "Musik in Bewegung". Auch die Abordnungen des Musikvereins Ansfelden und der Werksmusik Nettingsdorf waren fleißig mit von der Partie. Unter anderem studierten sie ein Showprogramm ein, das im Rahmen des Bezirksmusikfestes in Ansfelden am 16. Juni der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Bürgermeister Manfred...

  • 11.04.18
Gesundheit

Motorikpark Ansfelden: Spiel, Sport und Spaß für die ganze Familie

Der Motorikpark Ansfelden wird DAS neue Bewegungsparadies für Groß und Klein, ein vielfältiges und kostenloses Angebot für alle AnsfeldnerInnen und Gäste aus der Region. Mitten im Grünen im wunderschönen Areal des Kremsparks in Ritzlhof macht er Lust auf Bewegung an der frischen Luft. Die Eröffnung dieser neuen Attraktion unserer Stadt ist für Mitte diesen Jahres geplant! Mehr als 130 unterschiedliche Einzelgeräte umfasst die weitläufige Anlage, die in 30 Stationen unterteilt ist. Die Geräte...

  • 25.03.18
Lokales

Neues Zustellauto für Essenstransporte in Ansfelden übergeben

Am 20. März erfolgte im Beisein von Bürgermeister Manfred Baumberger vor dem Stadtamt in Haid die offizielle Übergabe des neuen Ford Transit Connect Kastenwagens. ANSFELDEN (red). Dieses Fahrzeug wird für Essenszustellungen an die Kinderbetreuungseinrichtungen unserer Stadt tagtäglich eingesetzt. In den Schulküchen in Haid und Ansfelden werden täglich etwa 800 Portionen zubereitet, wovon etwa 650 die städtischen Mitarbeiterinnen an die Krabbelstuben, Kindergärten und Horte bei Wind und...

  • 23.03.18
Lokales

Ansfeldner Frauen luden zu Kaffee und Kuchen

ANSFELDEN (red). 100 Jahre Frauenwahlrecht und der Weltfrauentag waren Anlass genug, dass Ansfeldner Frauen aus verschiedenen Parteien und Organisationen am 8. März vor dem SPAR Markt in Haid trafen und bei Kaffee und Kuchen über ihre Anliegen informierten. Bürgermeister Manfred Baumberger überzeugte sich selbst von Aktion, und sprach von einem starkem Zeichen für eine noch stärkere Frauenpolitik in unserem Land. Spannende Themen an diesem Nachmittag waren mehr Transparenz bei den Gehältern,...

  • 09.03.18
Lokales
2 Bilder

Dachgleiche bei Wohnungen der „Neuen Heimat“ im HaidPark

ANSFELDEN (red). Im „HaidPark“ in Ansfelden errichten vier Wohnungsgenossenschaften insgesamt 365 Mietwohnungen. Der HaidPark ist als ein neues lebendiges Wohnviertel mit einer stimmigen Mischung aus modernem Wohnen, grüner Umgebung, individueller Architektur und guter Infrastruktur geplant. Die Wohnungsgenossenschaft „Neue Heimat“ errichtet ein Quartier mit 35 geförderten Mietwohnungen im Niedrigstenergiestandard aufgeteilt auf drei Baukörper. Im zweiten Bauabschnitt werden zur Zeit...

  • 09.03.18
Lokales

Ansfeldens Kindergärten mit der Kraft der Sonne

ANSFELDEN (red). Umweltstadträtin Brigitte Werenka konnte mit Bürgermeister Manfred Baumberger im Kindergarten Freindorf symbolisch für alle städtischen Kindergärten in Ansfelden die Photovoltaikanlagen auf deren Dächern der Bestimmung übergeben. Auf jedem Dach der städtischen Kindergärten befindet sich nun eine drei kW-Peak Anlage, deren erzeugter Strom gleich direkt wieder in den Bildungseinrichtungen für Ansfeldens Kleinste verbraucht wird.

  • 28.02.18
Lokales
Im Rathaus besser haushalten: Bis zum Sommer wird in den einzelnen Ressorts der Stadtgemeinde Ansfelden evaluiert.

Ansfelden: Budget mit Verspätung

Mitte Dezember 2018 sagten ÖVP und FPÖ „Nein“ zum vorgelegten Budgetentwurf des Bürgermeisters. Nun konnte – endlich – das Budget beschlossen werden. ANSFELDEN (nikl). Mit einem Volumen von 38,26 Millionen Euro konnte schlussendlich das Budget von Bürgermeister Manfred Baumberger bei der Gemeinderatssitzung beschlossen werden. Das erst nach diversen Klausurtagungen und intensiven Gesprächen mit den Fraktionen. „Zahlen sind nicht alles“ „Es freut mich sehr, dass wir wieder ein ausgeglichenes...

  • 24.02.18
Lokales

Neuer Pflichtbereichskommandant von Ansfelden

Der Gemeinderat bestellte in seiner Sitzung vom 15. Februar Gerald Pragerstorfer zum neuen Pflichtbereichskommandanten der Stadtgemeinde Ansfelden. ANSFELDEN (red). Als sein erster Stellvertreter wurde HBI Michael Becker, als zweiter Stellvertreter HBI Florian Großfurtner ernannt. Gerald Pragerstorfer ist seit 1990 Mitglied der FF Freindorf und übte bisher die Funktion des Gruppenkommandanten (1996-2000 sowie 2013-2018) und die Funktion des Zugkommandanten aus. Der neue...

  • 21.02.18
Sport
Bürgermeister Manfred Baumberger (rechts) und Vizebürgermeister Christian Partoll (links) gratulierten dem Siegerteam.

Team Union Ansfelden siegt bei Ansfeldner Stadtmeisterschaften im Stockschießen

ANSFELDEN (red). Wie jedes Jahr fanden auch heuer am 20. Jänner in der Eishalle Traun/Ödt die Ansfeldner Stadtmeisterschaften im Stockschießen statt. Insgesamt 20 Vereins- und Hobbymannschaften nahmen an dem traditionellen Stockturnier teil. Nach einer langen Durststrecke wurde dabei wieder einmal die Siegeserie von Nettingsdorfer Siegermannschaften unterbrochen. Den Sieg holte sich in diesem Jahr die Mannschaft von Union Ansfelden. Die Moarschaft um Reinhard Bergmann, Josef Hauhart, Johann...

  • 07.02.18
Lokales
Bürgermeister Manfred Baumberger mit den beiden ORF Moderatoren Jan Matejcek und Maria Theiner sowie Vizebürgermeisterin Renate Heitz.

ORF berichtete „live on air“ aus Ansfelden

Der ORF war im Februar 2018 mit seinem mobilen Sendestudio in Ansfelden vor dem Anton Bruckner Centrum zu Gast. So war am 5. Februar die Vorabend-Magazinsendung „Daheim in Österreich“ aus Ansfelden am ORF 2 zu sehen. ANSFELDEN (red). Am 6. Februar machte das Frühstücksfernsehen „Guten Morgen Österreich“ bei uns Station.  Ansfelden präsentierte sich an diesen beiden Tagen als Geburtsort von Anton Bruckner von seiner besten Seite. Organist Friedrich Kron war im Ortsportrait von Ansfelden zu...

  • 07.02.18
Lokales
Thomas Mayr-Stockinger (3. v. l.) und das sechsköpfige Team des Tourismusverbands Ansfelden.

Ansfeldner Tourismusverband: „Auch Napoleon war schon hier“

100.000 Fahrzeuge pro Tag: Abseits des Stauchaos setzt Ansfelden nun verstärkt auf den Tourismus. ANSFELDEN (red). „Schon jetzt können wir es bei der Anzahl der Nächtigungen mit der einen oder anderen Tourismusgemeinde im Salzkammergut aufnehmen“, betont Thomas Mayr-Stockinger, „Urgestein“ des Ansfeldner Gastgewerbes und Oö. Wirtesprecher. 77.417 Nächtigungen: „Wir müssen uns nicht verstecken“ Die Zahlen geben ihm recht: „77.417 Nächtigungen im Jahr 2017 und somit Platz 25 von 144...

  • 28.01.18
Lokales
Nun wird in die Hände gespuckt: Johann Haslinglehner, Heinz Schüller, Bgm. Manfred Baumberger, Petra Strauß, Thomas Stockinger, Gudrun Leitner, Franz Grillnberger und Ralf Bachl – nicht am Bild aber gewählt Direktor Albert Forstner (v. l. n. r.).

Ansfelden hat jetzt einen Tourismusverband

Ein deutliches Signal den Tourismus – Umfeld für die Gäste – aufzuwerten. Das geschieht nun mit dem Ansfeldner Tourismusverband. ANSFELDEN (red). Am 18. Jänner lud Ansfelden zur Tourismusvollversammlung ein - Ziel: Gründung eines Tourismusverbandes.  Sich stärker touristisch positionieren „Gemeinsam haben wir das Ziel, Ansfelden in den nächsten Jahren stärker touristisch zu positionieren und die eingehobene Tourismusabgabe zur Wahrung, Förderung und Vertretung der örtliche Belange des...

  • 22.01.18
Lokales
Als neuer Kommandant wurde Ing. Gerald Pragerstorfer (3.v.r.) und als dessen Stellvertreter Christian Schreil (2.v.l.) gewählt. Kassier wurde Florian Falkner (l.i.B.), Schriftführer Christoph Hrusca (r.i.B.).
3 Bilder

Feuerwehr Ansfelden mit neuem Kommando

ANSFELDEN (red). Das Feuerwehrwesen ist bis in die höchsten Organisationsebenen demokratisch legitimiert und hat damit ein Alleinstellungsmerkmal im Kreis der Einsatzorganisationen. Auf Basis der OÖ. Feuerwehrordnung wurden für 13.Jänner 2018 diese Wahlen ausgeschrieben. Zahlreiche Feuerwehrkameraden nahmen diesen Termin wahr und haben für die nächsten fünf Jahre ein Feuerwehrkommando gewählt. Jeder gewählte Funktionsträger muss diese Wahl auch annehmen. In Zeiten, in denen die Suche nach...

  • 19.01.18
Lokales
Vizebürgermeisterin Renate Heitz mit Ernst Wimmer und Stadtchef Manfred Baumberger.

Ernst Wimmer erhielt Kulturehrennadel von Ansfelden

Im Rahmen des Neujahrkonzerts am 5. Jänner in Ritzlhof wurde dem engagierten Gemeindebürger die Auszeichnung übergeben. ANSFELDEN (red). Diese wird seit 1997 an Ansfeldner Kulturschaffende für außerordentliche, hervorragende kulturelle Leistungen verliehen. Vizebürgermeisterin Renate Heitz hielt die Laudatio. Singkreis ins Leben gerufen Wimmer singt seit seiner Schulzeit in verschiedenen Chören. Er war es auch, der den Singkreis der Pfarre Ansfelden gemeinsam mit Pfarrer Michael...

  • 12.01.18
Leute

SELBA Gruppe Ansfelden feierte Jahresabschluss

LEONDING (red). Die SelbA-Gruppe von Maria Weiß feierte am 28. Dezember ihren Jahresabschluss im Anton Bruckner Centrum. Am Programm standen Übungen, Tänze, Geschichten und Gedichte. Die Kursleiterin Maria Weiß wurden von ihren Schützlingen großzügig bedankt. Sogar der Rauchfangkehrer war zu Besuch. Die SELBA Gruppe ist das ganz Jahr über aktiv und trifft sich regelmäßig im ABC. Bürgermeister Manfred Baumberger besuchte die Damen und hatte einige vergnügliche Stunden mit ihnen.

  • 04.01.18
Lokales
Im Ansfeldner Rathaus werden im Frühjahr 2018 die Ergebnisse der Umfrage im Gemeinderat präsentiert.

Vom Arbeitsplatz bis zum Verkehr

Stärken und Schwächen von Ansfelden ergab die Auswertung der Aktion "Wir gestalten Gemeinde". ANSFELDEN (wom). Gemeinsam mit der Communalp führte die BezirksRundschau Linz-Land eine Bürgerbefragung in Ansfelden durch und rief damit die Bevölkerung zur aktiven Mitgestaltung auf. Nun liegt die Auswertung der Fragebögen vor. Diese ergab, dass mehr als die Hälfte der Einwohner, konkret 69 Prozent, gerne in Ansfelden wohnen. Punkten kann die Stadt vor allem bei dem Angebot an Veranstaltungen,...

  • 30.12.17