Manfred Baumberger

Beiträge zum Thema Manfred Baumberger

Lokalaugenschein auf Freindorfer Brücke.

Verkehr in Ansfelden
Freie Fahrt auf der Freindorfer Mühlbachbrücke

Am 5. August 2019 begannen die Arbeiten für die Instandsetzung der 1911 errichteten Brücke. ANSFELDEN (red).  Aufgrund einer Klage mussten die Arbeiten am 20. August 2019 nach einer einstweiliger Verfügung durch das Bezirksgericht Traun jedoch eingestellt werden. Seite Anfang Mai durfte wieder gebaut werden. Nun ist die Brücke wieder offiziell für den Verkehr freigegeben, sehr zur Freude von Bürgermeister Manfred Baumberger. „Die Betroffenen waren mehr oder weniger abgeschnitten von der...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

Kinderbetreuung in Ansfelden
Spatenstich für Kindergarten im Haidpark

ANSFELDEN (red). Auf einer Teilfläche des Haidpark entsteht eine fünfgruppige multifunktionale Kinderbetreuungseinrichtung. Die Fertigstellung ist für Herbst/Winter 2021 geplant. Am 16. Juli, nahm Bürgermeister Manfred Baumberger gemeinsam mit Vertretern der Lebensräume und der Baufirmen sowie Architekten den Spatenstich vor. "Spatenstich für die Zukunft" "Es freut mich, dass wir weiter in die Infrastruktur für unsere Jüngsten investieren. Gute und moderne Kinderbetreuungseinrichtungen...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Gerne bei den schönsten Flecken Oberösterreichs unterwegs: Christine Haberlander beim Schiederweiher.

Linz-Land Politiker verraten ihre Urlaubspläne
„Alles machen, aber Abstand halten“

Ortschefs und Landes- und Bundespolitiker aus Linz-Land erzählen, wo sie heuer den Urlaub verbringen. LINZ-LAND (nikl). Solidarisch zeigt sich Ansfeldens Ortschef Manfred Baumberger mit seiner Bevölkerung. Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen wurde das Ansfeldner Erlebnisbad vorübergehend geschlossen und deshalb bleibt kurzerhand auch der Pool des Bürgermeisters trocken: „Ich lasse mein Pool, aus Solidarität mit den Mitbürgern erst dann ein, wenn das Erlebnisbad wieder offen ist.“ „Zeit...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair

Nachwuchsförderung erhalten
Ansfelden belohnte Golfclub Stärk für ausgezeichnete Jugendarbeit

2020 feiert der Golfclub Stärk Ansfelden sein 20jähriges Bestehen. In diesen zwei Jahrzehnten zeichnete sich der Club Gastfreundschaft, herrlichem Ambiente, aber auch durch kontinuierliche Jugendarbeit auszeichnet. ANSFELDEN (red). Dafür hat die Stadtgemeinde Ansfelden hat den Verein heuer erstmals in die Reihe jener Clubs aufgenommen, welche eine ordentliche Nachwuchsförderung erhalten. „Es freut mich, dass wir so viele Vereine mit hervorragender Jugendarbeit in Ansfelden haben und nun auch...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Wasser marsch im Freibad Ansfelden.

Badespaß in Ansfelden
Ansfeldner Freibad öffnet am 25. Juni

Gute Nachrichten gibt es für alle Badenixen, Familien, Kinder und Schwimmer. ANSFELDEN (red). Das Erlebnisfreibad Ansfelden sperrt am 25. Juni auf. Aller Voraussicht nach geht der Betrieb heuer täglich bis zum 30. August. Aufgrund der Corona - Bestimmungen der Bundesregierung wird aber auch hier heuer einiges anders sein: • Es dürfen maximal 500 Personen gleichzeitig im Bad sein. Daher gilt das "First come first serve" Prinzip. • Es werden ausschließlich Tageskarten an der Freibad-Kassa...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Quer durch Ansfelden mit der Müllabfuhr: Eine neue Erfahrung für Stadtchef Baumberger (rechts).

Unterwegs mit der Müllabfuhr
Ansfeldens Bürgermeister packt mit an

ANSFELDEN (red). Am 10. Juni hieß es bald aufstehen für Bürgermeister Manfred Baumberger, denn um kurz vor sechs Uhr morgen hatte er heute die Freude, bei Thomas, Jesus und Ridha auf "ihrem" Müllwagen mitfahren zu dürfen- und das in voller Arbeitsmonitur. Dabei gab's nicht nur viel Nass von oben, sondern auch Einblicke in den Arbeitsalltag. „Danke, dass ich die Erfahrung machen hab dürfen", betont Baumberger. Mehr als 25.000 Kilometer sind die Mitarbeiter der städtischen Müllabfuhr in Ansfelden...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
  3

„Danke für diese Erfahrung“
Ansfeldens Bürgermeister packte bei der Müllabfuhr an

Um 6 Uhr in der Früh, am 10. Juni, tauschte Ansfeldens Bürgermeister Manfred Baumberger den Anzug gegen die Arbeitskluft der Müllabfuhr. ANSFELDEN (red). Bei Thomas, Jesus und Ridha durfte Baumberger dann auf "ihrem" Müllwagen mitfahren und packte an.  7 Tonnen pro Fuhr, 100 Kilometer am TagMehr als 25.000 Kilometer sind die Mitarbeiter der städtischen Müllabfuhr in Ansfelden jedes Jahr unterwegs. 7 Tonnen pro Fuhr, 100 Kilometer am Tag, schmale Gassen und erst dann nach Hause, wenn alles...

  • Linz-Land
  • Sonderthemen Linz-Land
Coronabedingt ein Abstand dazwischen: Manfred Baumberger und Renate Heitz.

Personalentscheidung getroffen
SPÖ Ansfelden stellte Weichen für die Wahlen 2021

Bereits jetzt hat die Sozialdemokratie in Ansfelden die wesentlichen Personalentscheidungen für die kommenden Wahlen im Jahr 2021 getroffen.  Zu 100 Prozent wurde dabei dem Bürgermeister Manfred Baumberger, von seiner Partei, das Vertrauen als Bürgermeisterkandidat für die SPÖ Ansfelden ins Rennen zu gehen, ausgesprochen. Auch im Hinsicht über eine andere Personalentscheidung in der Bezirkspartei hat sich die SPÖ Ansfelden nun klar positioniert: Vizebürgermeisterin Renate Heitz wurde...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Bürgermeister Manfred Baumberger (rechts) am Bogenschießplatz in Ansfelden.

Sport in Corona-Zeiten
Ansfeldens Stadtchef fordert Hilfe für Sportvereine

ANSFELDEN (red). "Ich begrüße die am 15. April  vorgestellten Lockerungen für den Spitzen- und Breitensport. Es tut den Menschen gut, wenn Sie sich in der freien Natur bewegen können und auch ihren Hobbies in Ansfelden wie Bogenschießen, Reiten, Tennis oder auch Golfen wieder nachgehen können", begrüßt Ansfeldens Bürgermeister Manfred Baumberger die Lockerungen der Corona-Maßnahmen beim Sport. Un weiter."Als Obmann des ASK Nettingsdorf freut es mich natürlich ganz besonders, dass das...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Bürgermeister Manfred Baumberger verschafft sich ein Überblick über das Angebot an Lesestoff.

Ansfelden liest
Stadtbibliothek sorgt für Lesestoff in Corona-Zeiten

Seit 16. März sollen besonders durch das „Corona-Virus“ gefährdete Menschen zuhause bleiben. ANSFELDEN "Wir möchten, dass die Ansfeldner auch in dieser Zeit gut mit Büchern, Zeitschriften, DVDs versorgt sind", erklärt Bürgermeister Manfred Baumberger. Seit der Karwoche kann man sich Medien aus der Stadtbibliothek nachhause schicken lassen. Ein Anruf oder eine Mail genügt. "Wir beraten Sie, nehmen Ihre Bestellung auf, bringen sie zu Ihnen und holen sie wieder ab. So können Sie zuhause...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Bürgermeister Manfred Baumberger begrüßt neue Ansfeldner Bürger.

Ansfelden wächst
Stadtgemeinde zählt erstmals mehr als 17.800 Einwohner

17.150 Frauen und Männer lebten zum 31. Dezember 2019 mit Hauptwohnsitz in Ansfelden, 708 Ansfeldner hatten ihren Nebenwohnsitz gemeldet. ANSFELDEN (red). Der aktive Einwohnerstand betrug demnach zum Jahreswechsel 17.858 Personen bei 7543 Haushalten. Das ist ein Plus im Vergleich zum Jahr 2018 von 517 Personen. Zudem erblickten 197 kleine Gemeindebürger vergangenes Jahr das Licht der Welt während 137 Menschen verstarben.

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

20 Jahre für die Gesundheit
Gesunde Gemeinde Ansfelden feiert Jubiläum

Ansfelden wurde am 30. Jänner mit dem Qualitätszertifikat „Gesunde Gemeinde“ ausgezeichnet. ANSFELDEN (red). Bürgermeisgter Manfred Baumberger, Abteilungsleiterin Sonja Schillinger und Arbeitskreisleiterin der Gesunden Gemeinde Edith Schauflinger nahmen die Auszeichnug entgegen. Die Stadtgemeinde feiert 2020 „20 Jahre Gesunde Gemeinde“ mit einem „bewegten Sommerfest“ im Motorikpark. Auch heuer werden zudem wieder zahlreiche spannende Vorträge und Workshops zu aktuellen Gesundheitsthemen...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
In Ansfelden wird 2020 viel Geld investiert.

Budget beschlossen
Ansfelden stellt Weichen für 2020

Feuerwehren der Stadt, Kinderbetreuungseinrichtungen und Freibadsanierung stehen 2020 im Fokus.  ANSFELDEN (red). Der vom Gemeinderat genehmigte Voranschlag weist im Finanzierungshaushalt, unter Einbeziehung der geplanten Investitionen, Einzahlungen in Höhe von 45.136.500 Euro und Auszahlungen von 46.187.700 Euro aus. Der Differenzbetrag wird durch die vorhandenen Rücklagen entsprechend abgedeckt. Ansfelden erzielte außerdem eine ausgeglichene laufende Geschäftstätigkeit sowie bis 2024 einen...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Harald Limberger, Mag. Gregor Kraftschik, Evelyne Schmid, Christian Partoll, Manfred Baumberger, Renate Heitz, Ernst Promberger, Fritz Käferböck-Stelzer, Christan Stelzmüller, Tamara Moosberger, Peter Habenschuss, Karin Hujber

Ausstellung in Ansfelden
300 Menschen, 300 Fotos, 300 Statements

In der Galerie im Gemeindeamt Ansfelden ging die Vernissage „Mensch – Würde – Arbeit“ über die Bühne. ANSFELDEN (red). „Menschenwürdige Arbeit ist, wenn die Anliegen der Mitarbeiter aufgenommen und in die Gestaltung der Arbeitsverhältnisse miteinbezogen werden“, brachte es Christian Stelzmüller, Betriebsratsvorsitzender von Smurfit Kapps Nettingsdorfer bei der Vernissage der Ausstellung „Mensch – Würde – Arbeit“ auf den Punkt. 300 "Models" aus dem Bezirk Rund 300 Arbeitnehmer aus Linz...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

Hochzeitsjubiläum
Ansfeldens Bürgermeister als Gratulant

ANSFELDEN (red). Ansfeldner Farzila und Avdo Masic Ehepaar feierten goldenes Hochzeitsjubiläum und gehen über fünf Jahrzehnte „durch dick und dünn“. Bürgermeister Manfred Baumberger besuchte die beiden und überbrachte dem Ehepaar die besten Glückwünsche der Stadt.

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

Städtefreundschaft
Ansfelden und Condega verbindet lange Freundschaft

Seit mehr als 30 Jahren ist Ansfelden mit Condega in Nicaragua freundschaftlich verbunden. ANSFELDEN (red). Am 7. Oktober 2013 besiegelten die beiden Städte ihre Städtepartnerschaft. „Freundschaften beginnen stets mit einer Begegnung – irgendwie, irgendwo, irgendwann“ – oft weiß man nicht, was sich daraus entwickelt. Im Falle Ansfelden – Condega sind die intensiven Kontakte seit dem 30. Oktober 1987 nie abgerissen und haben sich über die Jahre immer mehr verstärkt. Bürgermeister...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

Sicheerheitsdienst
Für mehr Sicherheit in Ansfelden

Für die Stadtgemeinde Ansfelden ist seit dem 30. Dezember 2019 ein neuer Sicherheitsdienst im Einsatz. ANSFELDEN (red). Der Gemeinderat hat am 12. Dezember 2019 das Ansfeldner Unternehmen "AST" mit Geschäftsführer Markus Kullmann beauftragt, Präsenz zu zeigen und den Streifendienst im ganzen Stadtgebiet abzuwickeln – erstmals für den Zeitraum von einem Jahr. Ziel ist es positiv auf die Menschen im Bedarfsfall einzuwirken. Die Abstimmung der Arbeit der Sicherheitsfirma erfolgt in enger...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
 Robert Lettmüller kürte sich zum Stadtmeister.

Tischtennis
Ansfelnder ritterten am grünen Tisch

Am 12. Jänner fanden in der Sporthalle Haid die Ansfeldner Tischtennis-Stadtmeisterschaft 2019 statt.  ANSFELDEN (red). Als Veranstalter zeichnet sich die DSG Union Haid Tischtennis verantwortlich. Diese konnte sich über zahlreiche top-motivierte Teilnehmer freuen. Es wurde in verschiedenen Bewerben um die einzelnen Meistertitel gespielt. Jedes Match wurde dabei auf drei gewonnene Sätze mit jeweils elf Gewinnpunkte und einem Vorsprung von mindestens zwei Punkten gespielt. Das Publikum...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Auch Bürgermeister Manfred Baumberger wurde besucht.

Spendenaktion in Ansfelden
Friedenslicht von Haus Zu Haus gebracht

ANSFELDEN (red). Am 24. Dezember des Vorjahres gingen die Jugendmitglieder der Freiwillige Feuerwehr Ansfelden mit Unterstützung der aktiven Mannschaft von Haus zu Haus um das Licht aus Bethlehem zur Bevölkerung zu bringen. So waren sie auch bei Bürgermeister Manfred Baumberger zu Besuch, der die Aktion unterstützte. Der Erlös von insgesamt 4600 Euro wurde an die OÖ Kinderkrebshilfe gespendet. Am 23. Jänner folgte die offizielle Übergabe an Ulla Pehböck, Obfrau der OÖ Kinderkrebshilfe im...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Bürgermeister Manfred Baumberger geht mit gutem Beispiel voran.

Rotes Kreuz vor Ort
Ansfelden ruft zum Blutspenden auf

ANSFELDEN (red). Am Donnerstag, 16. Jänner macht der Blutspendedienst des Roten Kreuzes Oberösterreich in Ansfelden Station. Von 15.30 bis 20.30 Uhr können Freiwillige ihr Spende im Stadtsaal des neuen Stadtzentrums in Haid abgeben.

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

Puckinger Silverlauf
Fünf Kilometer für den guten Zweck

ANSFELDEN (red). Auch 2019 nahmen einige Mitglieder der Feuerwehren Ansfelden und Freindorf, gemeinsam mit Bürgermeister Manfred Baumberger, am Silvesterlauf in Pucking teil – ganz nach dem Motto „Fit für Ihre Sicherheit“. Die Naturfreunde und SPÖ Pucking zeichnete sich für die Organisation der Veranstaltung aus. Bei strahlendem Sonnenschein kamen 251 Finishern ins Ziel – ein neuer Teilnehmerrekord.

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
  64

Bildergalerie
Bogensporttrainingszentrum in Ansfelden

ANSFELDEN (nikl). Auf 15.000 Quadratmetern finden Bogensportfans und professionelle Vereine das ideale Umfeld im Zentralraum. Das ist einzigartig in OberösterreichBesonders stolz ist Ansfeldens Bürgermeister und Obmann des ASK Nettingsdorf, Manfred Baumberger, auf den ersten Blasrohrparcours Oberösterreichs. 4.000 Arbeitestunden auf 15.000 Quadratmetern absolviertBaumberger: Danke an alle Helfer die in den letzten Monaten mehr als 4.000 Arbeitsstunden, ehrenamtlich, für das Projekt...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Bürgermeister Manfred Baumberger, Birgit Ebner, Edith Schauflinger und Stadtamtsdirektor Wilhelm Wilfinger

Rochade
Volkshochschule Ansfelden unter neuer Leitung

Birgit Ebner übernimmt ab 1. Jänner 2020 die Leitung der VHS Ansfelden. ANSFELDEN (red). Die Paschingerin, die auch die VHS Pasching und die Agenden der Gesunden Gemeinde in Pasching über hat, übernimmt die Aufgabe von Edith Schauflinger, die dieses Amt seit 2012 innehatte. Die Kinesiologin setzt auf ein attraktives Programm für Groß und Klein. Einen besonderen Schwerpunkt möchte sie ab dem Frühjahr auf Kräuterwanderungen und Naturkosmetikkurse legen. 50  und mehr Kurse am...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Bürgermeister Manfred Baumberger inspiziert den Foodtruck vor den Toren des Ansfeldner Motorikparks.

Motorikpark Ansfelden
Kulinarische Versorgung für Besucher gesichert

Bereits im ersten Jahr konnte der Motorikpark in Ansfelden 200.000 Sportler begrüßen. Nun gibt es wieder etwas Neues. ANSFELDEN (red). Seit dem Frühsommer gab es im Haupteingangsbereich einen kleinen Imbissstand und Getränkeautomaten, wo sich die Sportler stärken konnten. Im Herbst schrieb die Stadtgemeinde  die Imbissversorgung im Motorikpark Ansfelden öffentlich aus.  Die„Imbisshelden“ waren nach einem Hearing und intensiven Gesprächen rasch gefunden: Die Moser Transporte GmbH stellte...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.