20.11.2017, 10:29 Uhr

Stadt Traun verlieh Kulturmedaille und Ehrenzeichen

Kulturreferent GR Sascha Lindenmayr, Walter Königsmayr, Werner Lang, Karin Waber, Doris Fölker, BGM Ing. Rudolf Scharinger, Elisabeth Pankotai, Christian Huemer, Alfred Schramm (Oberbank Traun – Sponsor der Kulturmedaille) (Foto: Stadtarchiv Traun)

Zum 17. Mal wurde im historischen Schloss Traun die Kulturmedaille der Stadt Traun verliehen.

TRAUN (red). Diese Auszeichnung ist für Personen, die sich in herausragender Weise um das kulturelle Leben in Traun verdient gemacht haben. Bürgermeister Rudolf Scharinger durfte diesmal Christian Huemer für seine Jugendarbeit im musikalischen Bereich sowie Walter Königsmayr vom Verein Kunst ohne Grenzen die Kulturmedaille überreichen.
Das Ehrenzeichen "Träger der Kultur" – heuer zum 3. Mal verliehen – ging als Dankeschön speziell an Funktionäre von Trauner Kulturvereinen, die sich in vielfältiger Tätigkeit um das Vereinsleben verdient gemacht haben. Doris Fölker von der Stadtkapelle Traun, Elisabeth Pankotai vom Heimat- und Trachtenverein Traun, Werner Lang, Kulturforum Traun, und Karin Waber vom "Young@Heart"-Chor Stadtpfarre Traun dürfen sich darüber freuen.
Der Mäzenas, der Kulturförderpreis für Institutionen und Firmen erging an die Firma Tannpapier. "Ich gratuliere nochmals allen Preisträgern und danke für ihr herausragendes Engagement. Sie alle sind maßgeblich an der florierenden Kunst- und Kulturszene Trauns beteiligt und machen unsere Stadt zu einem 'Kultur-Hotspot'", so Scharinger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.