15.10.2017, 22:05 Uhr

Hörsching: Spatenstich für eine neue Krabbelstube am Ortsplatz

(Foto: Marktgemeinde Hörsching)
HÖRSCHING (red). Am 5. Oktober 2017 erfolgte mit dem Spatenstich für die neue Krabbelstube die Bauphase für das erste von mehreren Projekten im Rahmen der Ortsplatzgestaltung. In den kommenden Monaten wird mit einer Investitionssumme von knapp über € 2 Mio. im Zentrum von Hörsching ein modernes Gebäude für 5 Gruppen errichtet, wovon ein Raum als Eltern-Kind-Zentrum Verwendung finden wird. Mit der neuen Krabbelstube entsteht ein perfektes Umfeld für die Sprösslinge in unserer Gemeinde. Das Eltern-Kind-Zentrum ermöglicht zudem die Knüpfung von neuen Freundschaften und Kontakten und erhöht somit den Wohlfühlfaktor in unserer Gemeinde, sowohl für die Eltern als auch für die Kinder.

Die Kinderbetreuung hat für die Marktgemeinde Hörsching einen besonderen Stellenwert. Wie in vielen anderen Zuzugsgemeinden stellt die Kinderbetreuung in den kommenden Jahren auch in Hörsching hinsichtlich der Infrastruktur und der finanziellen Belastung eine besondere Herausforderung dar. Der Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen ist den vergangenen Jahren stetig gestiegen und wird auch zukünftig weiter steigen. Im Jahr 2016 wurden für die Käthe-Recheis Volksschule und die NMS Hörsching insgesamt 660.296,42 Euro aufgewendet. Für den Betrieb der Krabbelstube, der Kindergärten und des Schülerhortes resultieren im Rechnungsabschluss 2016 Aufwendungen von insgesamt 1.838.545,97 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.