01.10.2014, 08:39 Uhr

Kunst trifft Flughafen

Bei der Vernissage: blue danube-Geschäftsführer Gerhard Kunesch, Landtagsabgeordnete Elisabeth Manhal, Johann Steininger, Angelika Gall von der Mobilen Galerie und Bürgermeister Gunter Kastler. (Foto: privat)
HÖRSCHING (red). Der oberösterreichische Fotokünstler Johann Steininger stellt derzeit seine Werke am blue danube airport linz aus. Der Künstler präsentiert Panoramafotografien aus seinem Bildband „Hoamatland“, der in diesen Tagen auch in den heimischen Buchhandlungen aufliegt. Steiningers großformatige Werke auf Metall beeindrucken durch Klarheit, seine Motive stehen nie im Mittelpunkt, sondern sind wohl eingebettet in ihrer Umgebung. Die Ausstellung kann bis Ende Jänner täglich – im Rahmen der Öffnungszeiten des Restaurants Sky Gourmet – besucht werden.

Johann Steininger wurde 1975 in Linz geboren. Zunächst erlernte er den Beruf des Maschinenschlossers, einige Jahre später folgte die Ausbildung zum Informatiker.
Derzeit ist Steininger als Programmierer und selbständiger Fotograf tätig.
Er fand einst durch seine Leidenschaft zum Bergsteigen zur Panorama-Fotografie.
Die Rundum-Aussichten, die ihm auf den Gipfeln der Berge begegneten, wurden zu seinen ersten Panoramen.
Dauerhafte Großinstallationen, wie zum Beispiel das 17 Meter lange Panorama im Shopping-Mall Lentia City, zählen zu den Highlights seines Schaffens.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.