28.11.2016, 12:30 Uhr

Lastwagen drängte Pkw-Fahrer von Straße

Der jungen Lenker wurde ins UKH Linz transportiert. (Foto: Felix Abraham/Fotolia)
PASCHING (red). Zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzen Autofahrer kam es am 28. November bei einem Kreisverkehr in Pasching. Ein 19-jähriger Autolenker aus Hörsching war um 6:20 Uhr auf der Kremstal Straße (B139) Richtung Traun unterwegs. Laut seinen Angaben fuhr vor ihm ein Lkw. Da der Lkw-Lenker auf dem Beschleunigungsstreifen nicht sofort nach links geblinkt hatte, wollte der 19-Jährigen diesen noch überholen, bzw. vor ihm auf die B139 fahren.

Lkw-Fahrer übersieht Pkw

Der Lkw-Lenker dürfte den Pkw übersehen haben, als er selbst vom Beschleunigungsstreifen auf die B139 wechselte. Der Wagen des 19-Jährigen dürfte sich zu diesem Zeitpunkt im toten Winkel des Lkw befunden haben und wurde abgedrängt. Der Autofahrer geriet mit seinem Pkw in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 37-Jährigen aus Ungarn. Der 37-Jährige, sowie seine zwei Insassen blieben unverletzt. Der 19-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und in das UKH Linz gebracht. Beide Autos waren nach dem Unfall fahruntauglich und mussten abgeschleppt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.