17.06.2017, 21:49 Uhr

Leonding: Diebe kamen mit der Holzleiter

Mit viel Einfallsreichtum haben sich die unbekannten Täter Zutritt zum Firmenkomplex verschafft. (Foto: Dan Race/Fotolia)

In einen Firmenkomplex drangen bislang unbekannte Täter im Zeitraum 14. Juni 2017 17:50 Uhr bis 15. Juni 2017 13 Uhr ein.

LEONDING (red). Mit der mitgebrachten Holzleiter gelangten die Langfinger über das Vordach des Haupteinganges auf das Dach des Firmenkomplexes.

Extreme höhen überwunden

Weiter ging es unter Überwindung extremer Höhen, etwa sechs Meter, vermutlich durch gegenseitiger Hilfe und mit der Holzleiter, in den Innenhof des Gebäudes.
Dort wurde ein Bürofenster mit einem Schraubenzieher aufzwängt, wodurch sie in den ersten Stock des Gebäudes gelangten.

Leiter als Einbruchswerkzeug verwendet

Weiters zwängten sie mit Hilfe der Leiter ein gekipptes Fenster im ersten Stock auf und gelangten so in den zweiten Stock des Firmenkomplexes. Dort zwängten sie zwei versperrte Bürotüren auf.

Standtresore aus dem ersten Stock geworfen

Weiters schleiften sie zwei Standtresore bis zu einem Fenster und schmissen sie auf die darunterliegende Wiese, danach transportierten die Täter die Tresore ab. Die Gesamtschadenssumme steht derzeit noch nicht fest. Die Ermittlungen sind derzeit noch am Laufen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.