05.07.2017, 07:09 Uhr

Stadtfriedhof: Pensionistin angegriffen und ausgeraubt

Leider nicht: Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der unbekannte Täter nicht gefasst werden.

Am 4. Juli 2017 ereignete sich ein schockierender Überfall am Stadtfriedhof in St. Martin: Der Täter stieß die Frau um, raubte ihr die Handtasche.

TRAUN (red). Gegen 10.45 Uhr – während die wehrlose alte Frau ein Grab goss – versetzte der bisher unbekannte Täter seinen Opfer einen Stoß gegen den Rücken.

Handtasche wurde zum Diebesgut

Danach stahl er die auf dem Grabstein abgestellte Handtasche der Frau und flüchtete in südliche Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter durch mehrere Streifen verlief negativ.

Polizeihund kam zum Einsatz

Ein Polizeidiensthund konnte bei der durchgeführten Stöberaktion die Handtasche feststellen, wobei der Täter diese ohne Geldbörse bei der Flucht in einer Sammelstelle für nicht verrottbare Abfälle entsorgte.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.