14.08.2016, 10:09 Uhr

Zwei Rasern wurde der Führerschein abgenommen

Aufgrund zu hoher Geschwindigkeit und Alkohol wurden zwei Autolenkern der Führerschein abgenommen. (Foto: Ewald Froech - Fotolia)
TRAUN. Gleich zwei Autolenkern wurden nach Kontrollen der Geschwindigkeit aus dem Verkehr gezogen. In der 70er-Beschränkung wurde am Samstag, 13. August, am frühen Nachmittag ein 34-jähriger Pkw-Lenker aus Wels auf der B1, Wiener Straße in Neubau, mit einer Geschwindigkeit von 148 km/h gemessen. Der Führerschein wurde dem Mann an Ort und Stelle abgenommen. Dieser zeigte sich wenig beeindruckt, und meinte, dass "die Geschwindigkeitsübertretung lediglich geringfügig" sei. Am späten Abend wurde ebenfalls in einer 70 km/h-Beschränkung ein 32-Jähriger aus Wels angehalten. Der Ungar wurde mit 109 km/h gemessen. Zudem konnten die Beamten der Polizei bei einem Alkotest einen Wert von 2,66 Promille feststellen. Auch ihm wurde die Fahrerlaubnis sofort entzogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.