06.11.2016, 19:53 Uhr

Interessante Diskussionsrunde der DSG Traun mit LASK-Präsident Siegmund Gruber

Anlässlich des heurigen Sportlerbesinnungstages der DSG in Oberösterreich lud die Diözesansportgemeinschaft Traun am 6. November 2016 zu einer Diskussion mit LASK-Präsident Siegmund Gruber ins Pfarrheim Traun.

Nach dem Sportlergottesdienst um 10 Uhr, der von der Chorgemeinschaft Young@Heart musikalisch mitgestaltet wurde, stellte sich LASK-Präsident Siegmund Gruber im Pfarrheim den Fragen der Gäste. Wie geht er, wie geht der Verein mit Erfolgen, aber auch Misserfolgen um? Wieviel Ehrenamt steckt noch in Profi-Vereinen wie dem LASK? Und warum emotionalisiert gerade der Fußballsport so stark - sowohl im positiven Sinne als auch mit den damit zusammenhängenden negativen Auswüchsen? Siegmund Gruber stand den Besucherinnen und Besuchern mehr als eine Stunde Rede und Antwort und ermöglichte dabei interessante Einblicke hinter die Kulissen eines Profi-Fußballvereins.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.