Linzer Hauptbahnhof im Bahntest gut bewertet

Der Linzer Bahnhof hat bei der Bewertung gut abgeschnitten.
  • Der Linzer Bahnhof hat bei der Bewertung gut abgeschnitten.
  • Foto: Koch
  • hochgeladen von Sophia Jelinek

Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) hat einen Bahntest durchgeführt und die Fahrgäste gefragt, wie sie die Bahnhöfe in Österreich bewerten würden. Dabei wurden Wels, Linz und Bad Ischl gut bewertet, wobei der größte Verbesserungsbedarf bei Parkplätzen, Wartebereichen und Einkaufsmöglichkeiten liegt. Drei von zehn Fahrgäste wünschen sich Leihfahrräder am Bahnhof und jeder Fünfte hätte gerne eine Carsharing Möglichkeit sowie bessere Taxi- und Sammeltaxi-Angebote. Allgemein sei die Erreichbarkeit der oö. Bahnhöfe und Haltestellen mit öffentlichen Verkehrsmitteln eher schlecht bewertet worden, 43 Prozent gaben an, dass sie nicht gut mit den Öffis vom Bahnhof nach Hause kommen. Auch 34 Prozent der Befragten kommen nicht gut mit dem Fahrrad zu der Station. Die genauen Ergebnisse findet man unter: vcoe.at

Note Gut

Der Linzer Hauptbahnhof liegt im Oberösterreich-Ranking auf dem sechsten Platz und somit im Mittelfeld. Den Fahrgästen gefällt besonders die gute Erreichbarkeit mit dem Öffentlichen Verkehr, die Einkaufsmöglichkeiten und die Barrierefreiheit. Die Wartebereiche wurden hingegen schlechter bewertet. „Wichtig ist, dass es ausreichend Sitzplätze und vor allem wettergeschützte Wartebereiche gibt, die in der kalten Jahreszeit beheizt werden. Fahrgäste sollen weder im Regen, noch in der Kälte auf den Zug warten müssen“, so der VCÖ-Experte Markus Gansterer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen