Auch Linzer Floorballerinnen müssen nach Slowenien reisen.
ASKÖ FSG Linz Rum startet ins internationale Abenteuer

Nicht nur das Österreichische Fußball National Team bekommt es am Wochenende mit Slowenien zu tun, auch die Floorballerinnen der FSG Linz/Rum erwartet ein Wochenende beim südlichen Nachbarn.

Nach dem Heimauftakt in der Österreichischen Damen Bundesliga gegen Wien wartet auf den regierenden Österreichischen Meister ein Wochenende mit zwei schweren Spielen in der WFL (Women Floorball League), dem weiblichen Ableger der 3 Nations Floorball League.

Am Samstag gastieren die Stahlstadt-Mädels in Ljubljana und treffen dort auf den Kultclub Olimpija. Tags darauf geht es gegen Titelfavoriten Polanska Banda. „Wir erwarten in beiden Begegnungen technisch und körperlich starke Gegnerinnen“, erklärt Coach Gerold Rachlinger. „Für uns sehr wichtige Spiele, da wir sehen, wo wir stehen und wie unsere junge Mannschaft gegen vermeintlich überlegene Mannschaften auftritt.“
Zur ohnedies schweren Aufgabe kommt auch noch, dass die Liste der Ausfälle immer länger wird. Neben Kapitänin Mayrhofer fehlen auch noch 3 weitere Stützen der Mannschaft. „Wir gehen dieses Jahr mit einem Team an den Start, das das Zeug hat, in den nächsten Jahren kontinuierlich vorne mitzuspielen, wenn wir den Stamm der Spielerinnen halten können“, so die Linzer Damen Leiterin Petra Geelhaar, „insofern ist es auch wichtig, dass wir lernen, Ausfälle wegzustecken und als Team aufzutreten.“
Im Samstagsspiel der Bundesliga trifft Wien zu Hause auf Zell am See.

Autor:

gerold rachlinger aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.