Rubble Master
Arbeiten in Übersee

So wie die Gesteinsbrecher stehen auch die Mitarbeiter des Linzer Unternehmens Rubble Master weltweit im Einsatz.
2Bilder
  • So wie die Gesteinsbrecher stehen auch die Mitarbeiter des Linzer Unternehmens Rubble Master weltweit im Einsatz.
  • Foto: Rubble Master
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner

René Wagner ist für den Linzer Maschinenbauer Rubble Master in Nordamerika unterwegs.

LINZ. "Arbeiten im Ausland kann eine absolute einmalige Erfahrung sein, so René Wagner vom Linzer Maschinenbauer Rubble Master. Der Digital Communication Manager war als Branchenneuling bereits sechs Jahre für sein Unternehmen in den USA und Kanada tätig. "Ich hatte dabei für Rubble Master den Vertrieb und Maschinenverkauf, die Händlerbetreuung und in weiterer Folge den Marktaufbau über", so Wagner.

Permanent von Stadt zu Stadt

Seine Tätigkeit in Übersee beschreibt er mit den Worten „Nonstop-Reisetätigkeit. Egal ob Vancouver, Boston, New York, Dallas, es ging permanent von Stadt zu Stadt und von Hotel zu Hotel. Es gibt wohl keine größere Stadt, in der ich nicht gewesen bin“, erzählt Wagner lächelnd. Bei der Tätigkeit im Ausland habe er viele interessante Leute kennengelernt. Zudem habe er einen tiefen Einblick in eine andere, neue Kultur erhalten. Als Voraussetzungen für einen gelungenen Auslandsaufenthalt empfindet Wagner das jeweilige Beherrschen der Sprache, die Bereitschaft sich auf neue Kulturen einzulassen sowie ein gewisses Maß an Stressresistenz. "Um vor unliebsamen Überraschungen gefeit zu sein, sollte von der Unternehmensseite klar kommuniziert werden was zu erwarten ist", sagt der Digital Communication Manager.

"Wo einem niemand einen Rat geben kann, ist der Beziehungsaspekt." 
René Wagner

Auf Abenteuer vorbereiten

Eine große Hilfe sei für ihn das Mentoring von Alexander Taubinger, Managing Director & Vice President of Sales für das Gebiet Nordamerika bei Rubble Master. "Er hat mich auf das Abenteuer vorbereitet und ist mir mit Rat und Tat zur Seite gestanden", sagt Wagner und ergänzt: "Wo einem niemand einen Rat geben kann ist der Beziehungsaspekt". Wenn man für längere Zeit weg sei, sei das dann "auf Dauer doch etwas belastend für die Beziehung". Nichtsdestotrotz sei die Erfahrung einzigartig. Er selbst ist seit August wieder in Amerika. Eines möchte er aber noch sagen: "Im Ausland ist es schön, in Österreich aber auch."

So wie die Gesteinsbrecher stehen auch die Mitarbeiter des Linzer Unternehmens Rubble Master weltweit im Einsatz.
René Wagner ist für das Linzer Maschinenbauunternehmen Rubble Master in den USA und in Kanada unterwegs.
Autor:

Philipp Ganglberger aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.