Nemak feierte 70-jähriges Bestehen

Auch Landesrat Michael Strugl und Stadträtin Karin Hörzing statteten dem Geburtstagsfest einen Besuch ab. Foto: Pelzl/Cityfoto.at
52Bilder
  • Auch Landesrat Michael Strugl und Stadträtin Karin Hörzing statteten dem Geburtstagsfest einen Besuch ab. Foto: Pelzl/Cityfoto.at
  • hochgeladen von Johannes Grüner

LINZ (red). Die Firma Nemak Linz feierte kürzlich sein 70-jähriges Bestehen. Das Gießereiunternehmen in Kleinmünchen wurde unter dem Namen Mandl & Berger gegründet und 2007 vom mexikanischen Konzern Nemak übernommen. Die Firma zählt zu den führenden Fertigungsbetrieben für Motorengusteile aus Aluminium am internationalen Markt. Der Standort Linz beherbergt eines von weltweit fünf Entwicklungszentren. Zahlreiche Entwicklungen werden von hier aus patentiert und in die weltweiten Standorte transferiert. Anlässlich des Jubiläums lud Geschäftsführer André Gröschel zu einem Tag der offenen Tür am Werksgelände ein. Anschließend wurde im nahegelegenen Schloss Ebelsberg der runde Geburtstag gefeiert. Rund 640 Mitarbeiter und deren Familien amüsierten sich gemeinsam bei gutem Essen, umfangreichem Kinder- und Mitarbeiterprogramm, Live-Musik und Feuerwerk. „Damals wie heute zeigen unsere Mitarbeiter eine enorme Leistung für den jahrelangen Erfolg", sagt der Geschäftsführer André Gröschel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen