Anzeige

Vierte industrielle Revolution

Axel Greiner, Präsident der Industriellenvereinigung Oberösterreich.
  • Axel Greiner, Präsident der Industriellenvereinigung Oberösterreich.
  • Foto: IV OÖ/Krügl
  • hochgeladen von Marlene Mülleder

BezirksRundschau: Die IV OÖ ist bereits fixer Partner beim Innovationswettbewerb der BezirksRundschau "120 Sekunden"! Warum sind Sie auch heuer wieder mit an Bord?
„120 Sekunden“ ist eine hervorragende Aktion, um Menschen vor den Vorhang zu holen, die Kreativität und Unternehmertum ausleben. Eigeninitiative und Innovationsgeist sind für den Erfolg des Wirtschaftsstandortes Oberösterreich besonders wichtig und gehören intensiv unterstützt.

Warum sind Innovationen für unsere Industrie so wichtig?
Der technologische Wandel vollzieht sich immer schneller. Die Industrie des Jahres 2034 wird sich von der heutigen Industrie noch stärker unterscheiden als die heutige Industrie von jener vor 20 Jahren. Dieser ständige Strukturwandel ist Voraussetzung, dass die Industrie auch in Zukunft global erfolgreich ist. Das ist die Basis für den Wohlstand in Oberösterreich.

Wie fördert die IV OÖ innovative Ideen?
Wir glauben, dass es mehr Mut zur Umsetzung innovativer Ideen braucht. Deswegen unterstützen wir Preise, die etwa Spitzenleistungen im Bereich der Mechatronik auszeichnen aber auch Wettbewerbe in der öffentlichen Verwaltung.

Welche innovativen Ideen liegen Ihnen persönlich am Herzen?

Die Zukunft der Produktion heißt „Industrie 4.0“, als die 4. industrielle Revolution. Die Forschung in diesem Bereich hat besonders hohe Bedeutung für die Arbeitsplätze von morgen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen