06.10.2017, 00:00 Uhr

Ein Konzert nur für Lehrlinge in Linz

In Salzburg fand das Lehrlingskonzert heuer bereits zum dritten Mal statt und lockte Hunderte Jugendliche an. (Foto: Arbeiterkammer)

Die Philharmonie Salzburg spielt im nächsten Frühling ein Konzert speziell für Lehrlinge.

„Lehrlinge haben oft nur erschwerten Zugang zu klassischen Kulturangeboten und halten diese oft für verstaubt", sagt AK-Präsident Johann Kalliauer. Die Arbeiterkammer OÖ bietet deshalb am 10. April 2018 ab 14 Uhr erstmals ein klassisches Lehrlingskonzert im Brucknerhaus an – mit einem auf sie abgestimmten, jugendgerechten Programm zu erschwinglichen Preisen. "Damit möchte die AK einen Beitrag zur musisch-künstlerischen Bildung von Lehrlingen leisten und Konzertsäle für die Jugend attraktiv machen", so Kalliauer. Elisabeth Fuchs, Leiterin und Dirigentin der Philharmonie Salzburg, führt durch das Programm. Gespielt werden etwa "Freude schöner Götterfunken" von Ludwig van Beethoven, Ausschnitte aus "Aus der Neuen Welt" von Antonin Dvorak oder auch "Fluch der Karibik" von Klaus Badelt. Höhepunkt ist ein interaktiver Teil, in dem die Lehrlinge aufgefordert werden, selbst auf die Bühne zu kommen, um mitzusingen oder mitzuspielen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.