19.01.2018, 11:30 Uhr

Van Holzen + Lausch

Wann? 01.02.2018 20:00 Uhr

Wo? Stadtwerkstatt, Kirchengasse 4, 4040 Linz AT
Linz: Stadtwerkstatt | Van Holzen

Auf ‘Anomalie‘ widersetzt sich die Band mit ihrem aufs Wesentliche reduzierten Songs allen bisher dagewesenen Normen und Formen – nachdem die aus Ulm stammende Alternative Rock-Dreierformation bereits Mitte 2016 mit ihrer ‘VAN HOLZEN‘-EP sowie Supportshows für Biffy Clyro, Madsen und Billy Talent für begeisterte Reaktionen gesorgt hat, legen VAN HOLZEN nun mit ‘Anomalie‘ ihren ungeduldig erwarteten Longplay-Erstling vor. "Reduziert, ehrlich, handgemacht. Ich brauche etwas, um Dampf abzulassen. Um mich zu verausgaben. Um meine Wut zu kanalisieren. VAN HOLZEN ist dafür das perfekte Medium.“ So die Band über ihre Musik.

Auf ‘Anomalie‘ schöpft die Band aus der Ursuppe des modernen Rock und Metal: Deftones, Tool, Kyuss, Biffy Clyro – VAN HOLZEN ist das nächste Glied einer langen Entwicklungskette, die nun erstmals auch in deutschen Gefilden Verankerung findet. VAN HOLZEN präsentieren sich auf ihrem Albumdebüt trotz ihres jugendlichen Alters von einer souveränen Reife und Abgeklärtheit, die man üblicherweise von einer jahrelang etablierten Band in ihrer mittleren Schaffensperiode erwarten würde.

Seit 2005 haben Lausch vier Studioalben veröffentlicht. Ihr neuestes Werk „Glass Bones“ vereint Energie, Härte und Gefühl. Das Trio überzeugt mit kantigem und zugleich eingängigem Songwriting. Von den aussagekräftigen Texten und einer unter die Haut gehenden Stimme von Frontman Alexander Lausch kann sich jeder bei den mit Spannung geladenen und ergreifenden Live Aufritten der Band selbst überzeugen. “[...] als würden sie einen mitnehmen auf einen Wellenritt auf hoher, stürmischer See, der nicht von der sanften Sorte ist, aber abenteuerlich, energetisch, und jede Welle ein neuer Höhepunkt” (Eva Triebl, music-news.at)”
Lausch

sind ein Wiener Rock Trio. In ihrer Musik mischt die Band Elemente des Post-, Alternative-, Rock und klassischen 90ies Rock mit einer saftigen Prise Progressive und schafft so ihren ganz eigenen und eingängigen Alternative Sound, der durch die eindrucksolle Expression des Leadgesangs veredelt wird. Seit 2005 haben Lausch vier Studioalben veröffentlicht. (Nothing But Not 2007, Friend of the Captain 2009, Canada is Falling 2012, Glass Bones 2015).

Tickets: https://ntry.at/vanholzen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.