02.02.2012, 00:00 Uhr

Landesmuseen arbeiten bei europäischem Netzwerk mit

Kürzlich fand das zweite Treffen des European Exhibition Network in Alicante, Spanien statt. Ziel des Netzwerkes mittelgroßer Museen in Europa ist die internationale Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Museen bei der Vorbereitung großer Sonderausstellungen sowie der rege Austausch relevanter Informationen in diesem Zusammenhang.

Zur Arbeitsgruppe des Netzwerks gehören neben den Oberösterreichischen Landesmuseen auch das Drents Museum Assen (Niederlande), das MARQ (Museo de Arceología, Alicante, Spanien), das Historische Museum der Pfalz in Speyer (Deutschland) und die Schwedischen Nationalmuseen für Weltkulturen in Stockholm (Schweden).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.