21.07.2016, 16:35 Uhr

Vandalismus in solarCity: Autos und Schuleingang beschmiert

Mindestens drei Autos wurden mit perversen Wörtern und Schimpftiraden beschmiert. Foto: privat

Ein oder mehrere unbekannte Täter gingen in der Nacht auf Donnerstag in der solarCity offenbar auf Graffiti-Sprüh-Tour. Wahllos wurden dabei Autos und ein Schuleingang verschandelt.

LINZ (jog). In der Nacht auf Donnerstag wurden in der solarCity in Pichling gleich mehrere Autos und auch der Eingang einer Schule von bisher Unbekannten mit blauer und weißer Lackfarbe besprüht. Mindestens drei Fahrzeuge sind mit perversen Wörtern und Schimpftiraden übersäht. Betroffenen Autobesitzer machten via Facebook ihrem Ärger über den beträchtlichen Sachschaden Luft: "Ich möchte die Verantwortlichen unbedingt zur Rechenschaft ziehen, da solche Aktionen unter aller Sau sind", so einer der Geschädigten. "Mein Auto sieht auch so aus, Schaden ca. 500 Euro" postet eine weitere Betroffene darunter. Vorerst wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung und Vandalismus gegen Unbekannt erstattet, die Polizei ermittelt bereits und wertet derzeit mögliche Hinweise von den Überwachungskameras aus der Tatnacht aus. Ob noch weitere Autos und Häuser im Umkreis betroffen sind, ist bisher noch unklar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.