07.10.2014, 20:05 Uhr

Gasteiner Schülerin als Eventorganisatorin

Organisierten das Biathlonevent: Die Gasteinerin Anna-Kathrin Rainer (l.)und Lisa Baumann mit Ludwig und Nico.
BAD GASTEIN / RIF (rau). Über 6700 Kinder waren heuer bei der 28.Auflage von „Jugend zum Sport“ im Olympiazentrum Rif in Aktion. Neu war in diesem Jahr das Projekt zweier junger Salzburger Biathletinnen, Anna-Kathrin Rainer vom SC Bad Gastein war gemeinsam mit ihrer Schulkullegin Lisa Baumann von der Ski-Akademie in Schladming sie richteten eine Biathlon Station für Kinder ein und ermöglichten das auch Jugendliche mit körperlicher Behinderung daran teilnehmen konnten.Von der tollen Idee überzeugte sich persönlich auch Sportlandesrätin Mag. Martina Berthold und der Geschäftsführer der Landessportorganisation Mag. Walter Pfaller. An eine Fortsetzung im nächsten Jahr wird bereits gedacht.


Foto: Konrad Rauscher
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.