28.09.2014, 10:46 Uhr

St. Michael gewinnt in Pfarrwerfen

SC Pfarrwerfen - USK St. Michael 1:3 (0:1), 200 Zuschauer, Tore: Lukas Moser (15.), Josef Doppler (51.), Marc Gfrerer (69.); In einem hart umkämpften, guten Fußballspiel ging der Tabellenführer aus dem Lungau als verdienter Sieger vom Platz und bleibt damit Erster in der 2.LL Süd.

USV Zederhaus - UFC St. Martin/L. 2:3 (1:1), 100 Zuschauer, Tore: Kevin Nussbaumer (30.), Stefan Fünfleitner (89.); Zederhaus war in der ersten Spielhälfte die bessere Mannschaft, konnte aber die sich ergebenden Chancen nicht nützen (u.a. zwei Lattenschüsse). Gleich nach Seitenwechsel gingen die Gäste in Führung und bauten diese mit einem Foulelfmeter aus. Nach dem Ausschluß von Daniel Pfeifenberger, reichte es nur mehr zum Anschlußtreffer. Eine unglückliche Heimniederlage.

USC Mauterndorf - USC Mariapfarr 2:2 (1:1), 250 Zuschauer, Tore: Bernhard Stocker (35.), Christoph Modl (54.) bzw. Robert Pichler (38., 76.); In einem von beiden Seiten mit vollem Einsatz geführtem Spiel gab es am Ende eine gerechte Punkteteilung.

USK Muhr - USV Rußbach 0:4 (0:0), 60 Zuschauer; Die Heimischen konnten gegen den Tabellenzweiten nur eine Stunde ohne Gegentreffer bleiben. Durch die Niederlage fiel Muhr auf den letzten Tabellenplatz zurück.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.