Dienst an Weihnachten
Margaretens Engel für Senioren

Im Weihnachtsdienst für die gute Sache: Angeli Anton Truscek freut sich jedes Jahr auf die gemeinsame Feier mit den Senioren.
  • Im Weihnachtsdienst für die gute Sache: Angeli Anton Truscek freut sich jedes Jahr auf die gemeinsame Feier mit den Senioren.
  • Foto: Barbara Schuster
  • hochgeladen von Sophie Brandl

Nicht jeder hat am 24. Dezember frei. Manche arbeiten an dem Tag jedoch freiwillig, wie Angeli Anton Truscek.

MARGARETEN. Wenn am 24. Dezember viele noch auf Last-Minute-Shopping-Tour gehen, Einkäufe erledigen, Geschenke verpacken oder kochen, sieht der Tag von Angeli Anton Truscek ganz anders aus. Denn Truscek wird arbeiten, nämlich im Pensionisten-Wohnhaus Margareten.
Wer glaubt, dass das für den gebürtigen Margaretner ein notwendiges Übel ist, der irrt. Denn Truscek hat sich freiwillig für die Dienste am 24. und 25. Dezember gemeldet.

Seit August 2017 ist Truscek im Haus Margareten als Techniker beschäftigt. Das vierköpfige Team kümmert sich dabei um die Instandhaltung des Hauses, wechselt Glühbirnen, mäht den Rasen oder malt aus. Neben den geplanten Arbeiten gibt es auch zahlreiche kleine Aufgaben, die Truscek und seine Kollegen spontan übernehmen. "Wir werden oft einfach angesprochen, ob wir nicht die eine oder andere Sache schnell erledigen könnten."

Freude schenken

Vor allem jene, die neu ins Haus ziehen, bitten dann etwa darum, ein Bild aufzuhängen. "Es ist unglaublich, wie sehr sich die Bewohner über so eine Kleinigkeit freuen. Es ist ein tolles Gefühl, jemandem eine solche Freude zu bereiten", erzählt der gelernte Installateur. Doch gerade die Weihnachtszeit ist etwas ganz Besonderes. 

"Als endlich die Weihnachtsbäume geliefert wurden und wir sie auf die Stationen gebracht haben, haben alle geklatscht und gelacht. Wir schmücken die Bäume dann immer gemeinsam mit den Bewohnern", erzählt Truscek mit einem Leuchten in den Augen.

Gemeinsam feiern

Am 24. Dezember wird der Haustechniker von 13 bis 17.30 Uhr arbeiten. In der Zeit findet auch das gemeinsame Weihnachtsfest für die Bewohner statt. "Die Feier ist immer ein tolles Erlebnis. Sowohl für die Senioren, als auch für uns Mitarbeiter. Für so etwas komme ich gerne in die Arbeit, es ist einfach was Schönes", sagt er.

Truscek kümmert sich dann etwa um die Beleuchtung und das Mikrofon. Als Arbeit empfindet er den Tag nicht, im Gegenteil. "Es ist ein tolles Gefühl zu sehen, wir sehr sich die Bewohner freuen. Viele blühen regelrecht auf. Da rennt dann richtig der Schmäh und es wird den ganzen Tag gelacht", freut sich Truscek. Bedrückend sei die Stimmung nicht, auch wenn einige der Senioren keine Familie haben, die an diesem Tag zu Besuch kommt. "Es ist eine tolle Arbeit mit einem großen sozialen Aspekt. Wir sind nicht nur Angestellte, sondern Freunde der Bewohner. Jeder Tag ist neu", strahlt der Techniker.

Wenn sein Dienst am 24. Dezember beendet ist, dann wird auch privat gefeiert. "Während ich hier bin, geht meine Verlobte einkaufen und richtet alles für unser gemeinsames Fest her", so Truscek. "Somit habe ich Glück, denn ich darf an diesem Tag gleich zweimal Weihnachten feiern."

Autor:

Barbara Schuster aus Wieden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.