09.10.2016, 17:06 Uhr

Am Anfang war eine Idee

Wien: Miniatur Tirolerland | Vor zwanzig Jahren entstand bei Wolfgang Pröhl die Idee, eine Miniaturlandschaft zu bauen.

Sehr viel Zeit verging, bis ein geeignetes leistbares Lokal gefunden wurde, das groß genug war, um diese Landschaft zu errichten.

Es gibt die Fantasiestadt Wiensbruck, den Ort Filzbühel, u.a.m. Die Gebäude wurden im Maßstab 1 : 87 erbaut. Einige davon sind sogar Nachbildungen von tatsächlichen Bauten, wie z.B. der Ellmauer Hof.

Es sind über 1.000 Gebäude zu sehen, 9.000 Bäume, über 25.000 Tirolerländer.

Auf der Anlage sind rund 130 Züge zu sehen, von denen 50 bis 60 gleichzeitig fahren.

Aber nicht nur Eisenbahnen und Autos fahren durch die Landschaft, auch viele witzige Details sind in Bewegung wie Kletterer, die eine Felswand erklimmen, Eisläufer ziehen ihre Runden, die Attraktionen des Volksfestes sind in Aktion, usw.

Besonders interessant ist, dass Tag und Nacht in 24 Minuten-Rhythmus wechseln.

Über die einzelnen Besonderheiten zu berichten, würde diesen Rahmen sprengen. Wer Näheres wissen möchte dem empfehle ich, die Homepage Miniatur Tirolerland zu besuchen. Dort sind u.a. auch Kurzfilme über die Phasen des Aufbaues zu sehen.

Herr Wolfgang Pröhl hatte sehr viel Interessantes zu erzählen und machte auf besondere Details aufmerksam. Er hatte zum Glück viele Helfer, die in ihrer Freizeit mit viel Liebe und Können diese Wunderwelt entstehen halfen.

Als Abschluss gab es noch eine köstliche Tiroler Jause.

Besonders bedanken muss ich mich bei der Bezirkszeitung, dass ich gestern dieses Miniatur-Tirolerland besuchen und dort fotografieren durfte. Die Eröffnung wird am 11. November 2016 sein.

Ich freue mich schon darauf, diese kleine Tiroler Welt in 1050 Wien, Franzensgasse 18, wieder besuchen zu können.
4
7
8
2 9
7
2 8
8
4 6
6
6
5
4
4
7
5
3 7
3
5
6
5
1 5
4
3 6
9 8
30
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
24 Kommentareausblenden
188.860
Alois Fischer aus Liesing | 09.10.2016 | 17:17   Melden
53.486
Poldi Lembcke aus Ottakring | 09.10.2016 | 17:38   Melden
6.598
Ilse Hanold aus Rudolfsheim-Fünfhaus | 09.10.2016 | 17:39   Melden
81.713
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 09.10.2016 | 18:04   Melden
65.772
Ferdinand Reindl aus Braunau | 09.10.2016 | 18:49   Melden
53.486
Poldi Lembcke aus Ottakring | 09.10.2016 | 20:17   Melden
20.575
Anna Aldrian aus Graz-Umgebung | 09.10.2016 | 20:17   Melden
53.486
Poldi Lembcke aus Ottakring | 09.10.2016 | 21:18   Melden
20.399
Petra Maldet aus Neunkirchen | 09.10.2016 | 21:51   Melden
53.486
Poldi Lembcke aus Ottakring | 09.10.2016 | 22:51   Melden
41.680
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 10.10.2016 | 07:38   Melden
38.462
Heidi Michal aus Favoriten | 10.10.2016 | 08:51   Melden
53.486
Poldi Lembcke aus Ottakring | 10.10.2016 | 09:21   Melden
31.820
Friederike Neumayer aus Tulln | 10.10.2016 | 14:28   Melden
53.486
Poldi Lembcke aus Ottakring | 10.10.2016 | 16:52   Melden
26.010
Gertraud Hölzl aus Flachgau | 10.10.2016 | 21:41   Melden
32.735
Hanspeter Lechner aus Enns | 10.10.2016 | 21:58   Melden
53.486
Poldi Lembcke aus Ottakring | 10.10.2016 | 22:13   Melden
272
Helmut Santer aus Kitzbühel | 11.10.2016 | 19:51   Melden
53.486
Poldi Lembcke aus Ottakring | 11.10.2016 | 20:25   Melden
43.220
Petra Happacher aus Innsbruck | 12.10.2016 | 06:01   Melden
53.486
Poldi Lembcke aus Ottakring | 12.10.2016 | 09:37   Melden
29.964
Renate Blatterer aus Favoriten | 12.10.2016 | 17:28   Melden
53.486
Poldi Lembcke aus Ottakring | 12.10.2016 | 18:51   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.