05.04.2017, 08:39 Uhr

Frühjahrsputz in Mariahilf: Gemeinsam sauber machen

Sauber machen wie die "echten 48er": In Mariahilf haben Schüler der Spalowskygasse schon im vergangenen Jahr gemeinsam geputzt. Die MA 48 unterstützte die Freiwilligen mit Warnwesten. (Foto: BV6)

Die MA 48 lädt zum gemeinsamen Saubermachen im 6. Bezirk ein, denn gemeinsam macht das Besen schwingen mehr Spass.

MARIAHILF. Nicht nur eine Wohnung verlangt nach einem Frühjahrsputz, auch der Bezirk will sauber gemacht werden. Deshalb wird in Mariahilf derzeit nach fleißigen Helfern gesucht. „Das Bewusstsein für die Sauberkeit im öffentlichen Raum soll damit weiter gestärkt werden. Freiwillige können die Reinigungsprofis zwischen 24. April und 7. Mai unterstützen“, erklärt Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ) die Aktion. Gereinigt werden Parks, Gehwege und Spielplätze. Ob mit Nachbarn, Freunden, Kollegen, im Verein, in der Schule oder im Kindergarten: Mit wem, wann und wo der Besen geschwungen wird, steht auch heuer wieder allen völlig frei.

Wer schon weiß, wo und wann er bzw. sie putzen will, gibt der MA 48 Ort und Termin bekannt. Die gefüllten 48er-Müllsäcke können dann zu den Restmülltonnen gestellt werden. Die MA 48 kümmert sich um die Abholung und die umweltgerechte Entsorgung des gesammelten Mists. Die Anmeldung ist online unter www.wien.gv.at/umwelt/ma48 oder von Montag bis Freitag zwischen 8 und 15 Uhr unter Tel. 0800/203 248 möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.