Forchtenstein
Austrofoma lockte 20.000 in den Wald

Viele der 1.000 ausgestellten Forstmaschinen waren live im Arbeitseinsatz zu bewundern.
26Bilder
  • Viele der 1.000 ausgestellten Forstmaschinen waren live im Arbeitseinsatz zu bewundern.
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann

Ein beeindruckendes Spektakel spielte sich vergangene Woche im Wald hinter der Burg Forchtenstein ab

FORCHTENSTEIN. Die Austrofoma zählt auch zu den größten Veranstaltungen in Europa, wenn es um die professionelle Präsentation von Forstmaschinen geht. Alle vier Jahre findet sie statt, vom 8. bis 10. Oktober erstmalig im Burgenland, nämlich im Forstbetrieb Esterhazy in der Nähe der Burg Forchtenstein.

Geräte im Live-Einsatz

„Aufgrund der österreichischen Themenführerschaft in Bezug auf Holzernte im steilen Gelände genießt die Messe ein Alleinstellungsmerkmal und unter anderem auch dadurch einen hervorragenden internationalen Ruf“, erklärt Franz Titschenbacher, der Vorsitzende des Ausschusses für Forstwirtschaft der LK Österreich.
Das Besondere an der Austrofoma – sowohl für Aussteller als auch Besucher – liegt darin, dass die Maschinen im praktischen Arbeitseinsatz gezeigt werden – die Rosalia bot dafür perfekte Gegebenheiten.

20.800 an drei Tagen

Organisiert wurde die Austrofoma von der LK Niederösterreich und Esterhazy. An den drei Tagen tummelten sich rund 20.000 Besucher auf dem hundert Hektar großen Messeareal, das in Form eines fünf Kilometer langen Rundparcours aus dem Waldboden gestampft wurde.
150 Aussteller aus acht Nationen präsentierten ihre Produkte dem fachkundigen internationalen Publikum – von Motorsäge über Schlepper, Harvester bis hin zum Seilgerät – im Härteeinsatz. Denn rund 1.000 Forstmaschinen wurden entlang des Weges präsentiert, nicht wenige davon waren im Realeinsatz zu bewundern.

Autor:

Hannes Gsellmann aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.