SPÖ spricht von purem Luxus

SPÖ Obmann Fürst zweifelt an der Sinnhaftigkeit eines weiteren Gemeinderats.
  • SPÖ Obmann Fürst zweifelt an der Sinnhaftigkeit eines weiteren Gemeinderats.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Walter Klampfer

BAD SAUERBRUNN (wk). Im Rahmen der letzten Gemeinderatssitzung hat die Liste Bad Sauerbrunn (LIBS) Mehrheit einen „Gemeinderat in besonderer Verwendung“ für die Bereiche Kindergarten, Schule und Jugend beschlossen und dadurch einen zusätzliche bezahlten Posten für eine LIBS-Gemeinderätin geschaffen.
Die SPÖ-Fraktion, allen voran Obmann Roland Fürst, hat gegen diese Funktion gestimmt, auch deswegen, weil der Gemeindevorstand natürlich auch weiterhin für diesen Bereich zuständig sein wird.
„Wir haben einen gut funktionierenden Gemeindevorstand und ein Vorstandsmitglied der LIBS, welches für die Bereiche Kindergarten und Schule zuständig ist. Es ist völlig unverständlich, warum wir auf einmal für diese Bereiche einen eigenen Gemeinderat in besonderer Verwendung benötigen“, wundert sich SPÖ Obmann Roland Fürst.
„Das ist ein purer Luxus, den sich die Gemeinde eigentlich nicht leisten kann und den die GemeindebürgerInnen bezahlen müssen, denn diese Funktion wird zusätzlich honoriert. Für die kommende Legislaturperiode kostet diese neu geschaffene Funktion für diesen Bereich rund 19.000 Euro, die woanders mit Sicherheit weitaus besser verwendet werden könnten“, erläutert Fürst, der darauf hinweist, dass die LIBS jetzt schon fünf von insgesamt sieben Vorstandsposten besetzen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen