1:3! Karl Rupprecht verliert mit SV Rohrbach bei Martinee zum Einstand

31Bilder

ROHRBACH (O.Frank). „Im Training hat man gesehen, dass mehr Feuer drinnen war“, analysierte Sektionsleiter Gerald Pfeifer die ersten Trainings unter Neo-Trainer Karl Rupprecht, der Tage davor Jürgen Kutrovatz beim 2. Liga-Klub SV Rohrbach ablöste („Der Trainer ist das schwächste Glied. Wir mussten reagieren“, so Pfeifer). Obwohl es eine einvernehmliche Trennung war, Kutrovatz zuvor schon selbst das Handtuch werfen wollte. Und nach zuvor vier Niederlagen in Serie sollte Rupprecht eine Trendwende des Tabellen-11. am Sonntag Vormittag beim SV Sigleß einleiten. Doch es kam anders: Nach einer raschen Führung steht eine 1:3-Niederlage, die 11. im 23. Spiel – Einstand misslungen. Das Engagement von Rupprecht hat vorerst kein Ablaufdatum. „Es ergibt sich automatisch“, so Pfeifer, „wenn es funktioniert, werden wir sicher nicht wieder wechseln.“

Autor:

Oliver Frank aus Oberpullendorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.