22.09.2014, 08:09 Uhr

Viele Gäste aus Nah und fern beim 8. Mattersburger Weinlesefest

(Foto: Privat)
MATTERSBURG. Ein voller Erfolg war das 8. Mattersburger Weinlesefest, das heuer erstmals im Friedenspark durchgeführt wurde. „Der neue Standort neben der Wulka hat sich voll bewährt“, ziehen die Organisatoren zufrieden Bilanz. Der ursprüngliche Standort, die Ried Panholz, war aufgrund des morastigen Bodens nicht für die Veranstaltung geeignet. Für eine ausgezeichnete Stimmung sorgten wie immer die „Harmonierer“, über 600 Gäste waren bei herrlichem Wetter mit dabei. Als besondere Überraschung kamen 50 Villacher mit einem Bus extra zum Mattersburger Weinlesefest angereist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.