02.11.2016, 20:13 Uhr

In Schattendorf waren die Geisterchen los

Gemeinde Schattendorf: Schuhmühle | In der Schuhmühle Schattendorf lud am 31. Oktober Sebastian das Mühlengeisterchen zum Fest. Dabei ging es allerdings eher lustig als schaurig zu, denn beim Striezerl backen, Stress-Monsterchen und Sorgen-Geisterchen basteln gab es einiges zu Lachen. Für beste Laune sorgten nicht zuletzt Ulli, die Schminkhexe und ihr Hexenspiegel unter dem Mühlendach und die Damen der Kinderfreunde, mit ihrem schaurig-appetitlichem Buffet und tollen Tombola-Preisen Ein Hexenfeuer samt Bowle, Geistergeschichten unterhielten Klein und Groß bis sich das Mühlengeisterchen mit süßen Geschenken von seinen Gästen verabschiedete.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
744
Désirée Tinhof aus Eisenstadt | 03.11.2016 | 14:01   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.