18.09.2014, 14:11 Uhr

Regionale Qualität von Kunden geschätzt

(Foto: Privat)
SCHATTENDORF. Seit vielen Jahrzehnten wird die Fleischerei Karl Schuh als Familienbetrieb bereits in der vierten Generation geführt. Vor wenigen Tagen gab es einen Tag der offenen Tür, wo sich die SchattendorferInnen von der Qualität der angebotenen Produkte überzeugen konnten. „Wir wollen die Bevölkerung auf die von uns heimischen Produzenten erzeugten Qualitätsprodukten hinweisen und einen Einblick hinter den Kulissen geben“, so Fleischermeister Gerald Schuh. Der Betrieb hat in den letzten Jahren vor allem mit neuen Kreationen punkten können. „Wir haben im Jahr 2007 den Wettbewerb für den besten Leberkäse gewinnen können“, so der stolze Junior des Hauses. Schattendorfs Vizebürgermeister Thomas Hoffmann und Gemeindevorstand Thomas Plank nutzten zuletzt die Möglichkeit um den Betrieb zu besuchen. „Regionale Produkte von unseren heimischen Betrieben zu kaufen ist eine gute Maßnahme um dem Globalisierungstrend entgegen zu wirken“, so Hoffmann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.