fleischerei

Beiträge zum Thema fleischerei

In der Fleischerei Fritz gibt’s Fleisch in allen Variationen – aber nicht nur: Brot, Milch, Säfte, Kuchen und Zeitungen führt man auch.
1

Handwerk in Penzing
Vom Schnitzel bis zum Osterei

Die Fleischerei Fritz gilt in ganz Penzing als Geheimtipp. Die bz war zu Besuch in Breitensee. PENZING. Die Fleischerei Fritz in der Braillegasse 9 liegt auf dem höchsten Punkt von Breitensee. "Aber auch unser Angebot ist spitze!", freut sich Turit Achtsnit, die das Geschäft gemeinsam mit ihrem Mann Reinhard Fritz seit 26 Jahren führt. Neben Beuschel, Spareribs und allen erdenklichen Schnitzelvariationen liegen etwa auch Ćevapčići in der gut sortierten Vitrine. "Von der Leberkässemmel bis zum...

  • Wien
  • Penzing
  • Mathias Kautzky
Bianca und Sepp Kail wurden von den WOCHE Lesern und einer Fachjury mit dem "Regionalitätspreis 2020" ausgezeichnet.
Video

Ein Sieger ganz nach Kundengeschmack

Mit Verspätung wurde Bianca und Sepp Kail ihre Regionalitätspreis-Siegertrophäe überreicht. MURAU. MURAU. Bereits seit vier Jahren sucht die WOCHE Steiermark alljährlich die "Unternehmer des Jahres" aus 14 steirischen Regionen. Viele helle und innovative Köpfe - auch aus dem Murtal und Murau - buhlen dabei um die Gunst der Leser. Im Murtal hat zum zweiten Mal die Radwerkstatt Willibald aus Knittelfeld das Rennen gemacht, im Bezirk Murau haben sich die Leser und eine Fachjury für "Die Kailerei"...

  • Stmk
  • Murau
  • Martina Bärnthaler
Anzeige
Abschied: Karl Höller sen., Dr.Geyer und Stefan Höller (Juniorchef).

Zöbern
Fleischerei Höller sagt Danke zu Dr. Gerhard Geyer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Veterinär ging in den wohlverdienten Ruhestand. Vor Kurzem verabschiedete sich Dr. Gerhard Geyer in den Ruhestand. Er war ein sehr korrekter und zugleich praxisnaher Veterinär und seit 35 Jahren für die Gesundheit und das Wohlergehen der Tiere in der Region und auch für die Fleischbeschau verantwortlich. Die Fleischerei Höller in Zöbern bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit einem kleinen Präsent und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Georg Kollar ist selbst ein Fan von klassischem "Beef Tatar".

Rezept
Klassisches "Beef Tatar" von Georg Kollar

Mit ihrem Familienbetrieb aus Hotel, Gasthof und Fleischmanufaktur blickt die Familie Kollar-Göbl auf eine über 200-jährige Geschichte. Der WOCHE verriet Georg Kollar seine Rezeptur des klassischen "Beef Tatar": Zutaten: 2 Schalotten 2 EL Kapern2 Essiggurken gehackt1 Sardellenfilet gehackt4 EL kalt gepresstes Olivenöl, Salz 1-1 1/2 EL Worcestersauce1 EL rohes Tomatenketchup1 EL Senf (Dijon Senf)1 Bund Petersilie gehacktChili gehackt oder Cayenne Pfeffer nach Bedarf600 g Rinderfiletkopf/Schwanz...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Wiener Neustadts Bürgermeister Schneeberger gratulierte dem Steiner-Erfolgsteam.

Fleischerei Steiner errang Spitzenplatz

SOLLENAU: Erfreuliches meldet die Sollenauer Wirtschaft: Beim Wettbewerb "Frauen- und familienfreundlichster Betrieb" erreichte das Fleischerfachgeschäft Steiner in Sollenau eine grandiose zweite Platzierung. Mag. Klaus Schneeberger kam vorbei und gratulierte dem Team persönlich.

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Fleischermeister Christian Metzker freut sich über den neuen Online-Shop: "Der Aufwand hat sich ausgezahlt."
2

Metzker bietet neuen Lieferservice
Mit einem Klick zur Trüffel-Wurst

Die Idee eines Online-Shops schwirrt Fleischermeister Christian Metzker schon länger durch den Kopf. Das Kaufverhalten seiner Kunden während des Lockdowns gab jetzt den Ausschlag um unter www.fleischerei-metzker.at/online-shop ein neuartiges Online-Kaufvergnügen umzusetzen. HERNALS. Die Fleischerei Metzker ist ein Traditionsbetrieb und weit über die Grenzen des 17. Bezirks bekannt. Ebenfalls bekannt ist die hohe Qualität und die Kreativität bei der Entwicklung neuer Produkte. Erst vor kurzem...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Paltz drei beim "Follow me Award": Georg und Franz-Josef Kollar freuen sich über die anerkennende Auszeichnung bei der Betriebsübernahme.

Follow me Award 2020
Starke Auszeichnung für die Gebrüder Kollar in Deutschlandsberg

Platz drei für die  Kollar-Brüder beim "Follow me Award" 2020 für die erfolgreiche Betriebsübernahme des traditionsreichen Familienbetriebes am Deutschlandsberger Hauptplatz. DEUTSCHLANDSBERG. Georg und Franz-Josef Kollar wurden für ihre erfolgreiche und innovative Arbeit geehrt. Die beiden jungen Betriebsübernehmer, die bereits in elfter Generation (225 Jahre) den Deutschlandsberger Traditionsgasthof weiterführen, sicherten sich den dritten Platz beim "Follow me Award" in der Kategorie...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die Bäckerei Moser hat ihr Stammhaus in Hartkirchen und bietet im 2. Lockdown weiterhin regionale Köstlichkeiten.

2. Lockdown
Bäckereien und Fleischereien haben weiterhin geöffnet

Der harte Lockdown sorgt für viel Verwirrung unter der Bevölkerung. Was darf man, was nicht? Wer hat geöffnet, wer geschlossen? Fest steht: Bäcker und Fleischer sind in dieser schwierigen Phase für uns da. BEZIRKE. Der neuerliche Lockdown mit alten und neuen Regelungen stiftet mindestens genauso viel Unsicherheit wie jener im Frühjahr. Fest steht: Die Nahversorgung ist gesichert. Neben Supermärkten dürfen in den kommenden Wochen auch unverzichtbare regionale Nahversorger wie Bäckereien,...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Die Bäcker, Konditoren und Metzger bleiben auch weiterhin für die Kunden geöffnet.

Lockdown Nummer zwei
Bäcker und Metzger bleiben geöffnet

BEZIRK BRAUNAU. Wir sind mittendrin, in Lockdown Nummer zwei. Der "harte Lockdown" dauert vorerst von 17. November bis 6. Dezember. In diesem Zeitraum ist der Handel, mit Ausnahme von Lebensmittelgeschäften, Drogerien und Apotheken geschlossen. Auch die örtlichen Bäcker, Fleischer und Konditoren sind weiterhin für die Kunden da. Da auch ihre Produkte zur Deckung des täglichen Bedarfs zählen, versorgen sie Kunden weiterhin, wie gewohnt, mit Lebensmitteln.

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Emmerich Rongits' Landfleischerei Rongits am Allerheiligenplatz 2 hat weiterhin geöffnet und liefert auch. "Wir sind zufrieden. Denn wir sind gesund und haben Arbeit, das ist das wichtigste", so der Brigittenauer.
1 4

Wir stehen zusammen
So meistern die Brigittenauer die aktuellen Herausforderungen

2020 ist wahrlich kein leichtes Jahr. Vier Brigittenauer erzählen, wie sie diese schwierige Zeit meistern. BRIGITTENAU. Seit März herrscht ein Ausnahmezustand: Zuerst das Coronavirus, nun schon der zweite Lockdown und dann noch der Terroranschlag in der Inneren Stadt. Unsicherheit und Angst sind allgegenwärtig. Im Jahr 2020 stoßen viele Menschen an ihre körperlichen und emotionalen Grenzen. Umso wichtiger ist es nun, auf ein gutes Miteinander zu setzen und zusammenzuhalten. Brigittenauer...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Josef Kail führt seine "Kailerei" mit viel Liebe zur Regionalität.

Regionalitätspreis 2020
Regionalität, die man schmecken kann

"Die Kailerei" ist der Regionalitätspreissieger 2020 im Bezirk Murau. MURAU. „Erstklassige Fleisch- und Wurstwaren! Kann ich sehr empfehlen“, „Super Fleisch- und Wurstwaren zu einem fairen Preis, auch das Grillfleisch ist sehr zu empfehlen. Sehr freundliche und kompetente Bedienung!“. Solche Bewertungen von Kunden und 5-Sterne-Rezensionen erscheinen, wenn man nach „Die Kailerei“ in Murau googelt. Publikum und Juryhaben entschieden Kein Wunder, dass das Publikums- und Juryvoting beim WOCHE...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Heinz Schwindhackl, Paul Wachmann, Bianka Tengg, Lisa Niederl-van Asten und Roman Feiertag schaffen zusammen Oktoberfest-Stimmung in Weiz.
2

Bäcker und Fleischer-Aktion
Mit Weißwurst und Breze zur Oktoberfeststimmung

Kein Oktober ohne Weißwurst und Laugenbreze, dafür sorgen die Bäcker und Fleischer im Bezirk Weiz. Der Oktober ist da und mit ihm auch die allseits beliebten Weißwürste und Laugenbrezen. Denn die Bäcker in Weiz haben sich gemeinsam mit der Fleischerei Feiertag zusammengetan, um der Bevölkerung im Bezirk trotz abgesagter Oktoberfeste eine Oktoberfest-Stimmung zu bereiten.  In der Bäckerei Tengg, Schwindhackl, Wachmann und Niederl gibt es ab heute in den kommenden Wochen (bis zum 17. Oktober)...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Seit 1796 ist der Gasthof Restaurant Feinfleischmanufaktur Kollar-Göbl in Familienbesitz. Matthias Kollar (Mitte) führt mit seiner Frau Marianne (r.) den Betrieb in zehnter Generation. Mit den Söhnen Franz Josef (l.), Georg sowie Johann (nicht im Bild) geht auch schon die nächste Generation ans Werk.
1 3

„Follow me Award 2020“
Die Gebrüder Kollar sind nominiert

Georg und Franz Josef Kollar vom Hotel-Restaurant und von der Fleischmanufaktur Kollar in Deutschlandsberg sind nominiert für den „Follow me Award 2020“. Die elfte Generation dieses in Deutschlandsberg über Jahrzehte eingesessenen Familienbetriebes gibt richtig Gas. Das Voting läuft vom 1. bis 31. Oktober 2020. DEUTSCHLANDSBERG. Mit dem "Follow me Award" wird von der Wirtschaftskammer jährlich der beliebteste, steirische Betriebsübernehmer ausgezeichnet. Auch dieses Jahr wurden wieder...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Gewinner Konstantin Gaugusch gemeinsam mit Edith Edinger bei der Preisüberreichung.

Grillfest-Gewinnspiel
Fleischerei Edinger überreichte Filial-Preis

HEIDENREICHSTEIN. Beim diesjährigen Grillfest-Gewinnspiel, das gemeinsam von den niederösterreichischen Bäckerei- und Fleischerei-Betrieben ausgerichtet wurde, gab es auch in der Fleischerei Edinger in Heidenreichstein einen tollen Preis zu gewinnen. Nach Ablauf des Sommer-Gewinnspiels am 15. August wurde nun aus allen abgegebenen Teilnahme-Karten in der Filiale ein glücklicher Gewinner ermittelt. Seitens des Familienbetriebes konnten Günter und Edith Edinger den freudestrahlenden Sieger...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Immer eine gute Idee fürs Picknick und Wandern: die Dauerwurst.
2

Zöbern/Bezirk Neunkirchen
Genuss-Tipps fürs Wandern und Grill-Partys

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Was bei heißen Grillabenden und Wanderungen unbedingt auf den Teller gehört. "Für kürzere Wanderungen mit Kindern wird noch immer am liebsten die altbewährte Wurstsemmel gekauft", berichtet Magdalene Höller von der Fleischerei Höller in Zöbern. Die Vorteile der Wurstsemmel liegen auf der Hand: sie ist einfach zu essen, man benötigt kein Besteck oder ein (Schneid-)Brett. Höller: "Soll es aber eine Mahlzeit für ein Picknick sein, wäre eine Dauerwurst wie Kamin- oder...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
4

Covid-Ausbruch im größten Schlacht- und Fleischzerlegebetrieb Niederösterreichs

"Vorübergehend geschlossen" steht am Fenster und am Eingang zum größten Schlacht- und Fleischzerlegebetrieb in NÖ - in der Nähe von Eggenburg. Der Betrieb ist z.Z. geschlossen. Noch sind nicht alle 244 Kontaktpersonen getestet. Landessanitätsdirektorin Irmgard Lechner eilte sofort nach Bekanntwerden des Covid-Ausbruchs im Schlachthof (mit 29 Infizierten) in die Bezirkshauptmannschaft nach Horn. Der Krisenstab tagt noch immer.

  • Horn
  • H. Schwameis
Im Schlachthaus fühlt sich das Corona-Virus aufgrund der niedrigen Temperaturen besonders wohl. (Symbolfoto)
2

Nach Corona-Fällen
Fleischverarbeiter im Fokus

Angesichts des Corona-Clusters beim deutschen Fleisch-Konzern Tönnies und mehrerer Covid-19-Fälle in oberösterreichischen Schlacht- und Fleischverarbeitungsbetrieben sind die Branche und ihre Arbeitsbedingungen verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit geraten. OÖ. Mit Hinweisen zu Hygienemaßnahmen und Maßnahmen speziell gegen das Corona-Virus sollen die oberösterreichischen Fleischverarbeitungsbetriebe auf Gefahren aufmerksam gemacht werden. „Als ersten Schritt wird es ein Schreiben an alle...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Das Corona-Virus macht vor der Fleischbranche in Österreich nicht halt

Es war nur eine Frage der Zeit
Corona in österreichischen Schlachthöfen

Das Corona-Virus macht auch vor der heimischen Fleischindustrie nicht halt. Die Masseninfektion bei dem deutschen Fleischerei- und Schlachtbetrieb Tönnies führte dazu, dass man auch in Österreich genauer hinsieht. Trotz mindestens zwölf infizierter Arbeiter läuft die Produktion in drei Schlacht- und Fleischverarbeitungsbetrieben in Oberösterreich weiter. ÖSTERREICH. Die Infizierten Arbeiter sollen auch mindestens 23 weitere Personen angesteckt haben, wie zuletzt bestätigt wurde. Aufgrund der...

  • Ted Knops
Ulrike Ablinger ist Prokuristin der Firma Ablinger und packt selbst im Geschäft mit an. Hier zeigt sie Snacks für den Hund.
2

Metzgerei Ablinger
Leckereien für Tier und Mensch

Ulrike Ablinger hat die Firmenleitung der Metzgerei Ablinger inne und schätzt nachhaltige Verwertung. SALZBURG. Ulrike Ablinger kommt aus einer Fleischerfamilie und ist mit Innereien, die es zum Mittagstisch gab, aufgewachsen. "Bei uns hat es das ganz normal zum Essen gegeben. Das gibt es auch jetzt noch ab und zu", sagt die 56-Jährige. Seit der Gründung 1932 schlachtet die Traditionsmetzgerei Ablinger selbst. Die Schweine und Rinder dafür stammen ausschließlich aus Salzburg und Oberösterreich...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Fleischer macht mobil: Gerald Schuh mit Christian Illedits

Fleischerei
Gerald Schuh aus Schattendorf wird mobil

Gerald Schuh – einer von 15 Fleischhauern im Bezirk Mattersburg – geht neue Absatzwege SCHATTENDORF. Denn seit 30. Mai gibt es Fleischspezialitäten von Gerald Schuh nicht nur in seiner Fleischerei in der Schattendorfer Hauptstraße – der innovative Fleischer setzt nun auch auf mobile Dienste. Neue Absatzwege Mit seinem Verkaufsmobil kommt der preisgekrönte Fleischermeister in einem ersten Schritt seit 30. Mai jeden Samstag Vormittag auch nach Purbach, um am Kellerplatz seine Fleischwaren...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
Der junge Mann aus Ungarn verletzte sich schwer.

In Villach
Ein Unfall und ein Einbruch

In Villach kam es heute Nacht zu einem Einbruch, aus einem Auto wurde eine Handtasche gestohlen. Außerdem kam es zu einem Unfall in einem Fleischverarbeitungsbetrieb. Ein Mann verletzte sich schwer.  Handtasche aus Auto gestohlen In der Nacht auf heute schlug ein unbekannter Täter die Seitenscheibe eines unter einem Carport in Villach abgestellten Autos ein. Der Unbekannte stahl daraufhin eine Handtasche aus dem Wagen. Im Zuge der Ermittlungen gab eine Nachbarin an, sie habe gegen 3:00 Uhr Früh...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Gabi Becks "Fleischerladen am Eck"
1 2 4

Keine Spur von Solidarität zur Regionalität!?!?
Kleinere Läden werdens kaum überleben!!

Gols./Überall./ Es wird in den letzten Wochen wirklich viel über Regionalität geschrieben... Aber wird das auch wirklich gelebt? Zu sehen ist sehr wenig davon!!  Zumindest nicht wirklich in der Lebensmittelbranche, finde ich. Lebensmittelriesen profitieren davon weil sie viel Ware unter einem Dach haben, günstiger einkaufen und daher auch günstiger verkaufen können. Daher strömen die Menschenmassen auch verständlicherweise zu Ihnen während kleine Geschäfte, wie zBsp in Gols der "Fleischerladen...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Werner Achs
Trotz vielen Bemühungen ist der Verkauf auch bei der Fleischhauerei Rass in den letzten Wochen stark zurückgegangen.

Wirtschaft
Regionalität kämpft gegen internationale Übermacht

Obwohl zahlreiche Unterstützungsaktionen für regionale Märkte angekündigt wurden und Projekte wie "Kauft regional" oder "Gemeinsam Pinzgau" ins Leben gerufen wurden, straucheln gerade einige Betriebe. PINZGAU. Der Ausnahmezustand trifft die regionale Wirtschaft nach wie vor schwer. Daher wurden zahlreiche Aktionen gestartet, die regionale Klein- und Mittelbetriebe online vertreten und so für alle auch in dieser turbulenten Zeit erreichbar machen. Seit Ende März"Mit dem 25. März ist unsere...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Anzeige
1

So stark ist die Steiermark
Hausgemachte kulinarische Köstlichkeiten

Die Firma Moser wurde vor ca. vor 150 Jahren als Fleischerei/Schlächterei für die Alpine Erzberg als Fleischlieferant gegründet, 1994 wurde eine bestehende Filiale in einen modernen Fleisch- und Wurstverkauf mit angeschlossener Imbiss-Stube umgebaut und eröffnet. Da sich der Einzelhandel mit den Jahren zurück entwickelte, wurde der Fleisch- und Wurstverkauf in dieser Filiale eingestellt und als Gaststätte und Café weiter betrieben. Franz August Moser: „Unsere Familie ist der letzte Betrieb als...

  • Stmk
  • Leoben
  • Steirische Volkspartei

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.