Fleischhauerei

Beiträge zum Thema Fleischhauerei

Andrea und Franz Hofmann freuen sich über die Umgestaltung in ihrem Geschäft in Hollabrunn.

Nicht geschlossen, sondern integriert
Hollabrunn: Hofmann verbessert Angebot

Gerüchte besagen, dass die Fleischhauerei Hofmann in Hollabrunn ihr Lebensmittelgeschäft geschlossen habe. Doch genau das Gegenteil ist der Fall - das Angebot wurde verbessert. HOLLABRUNN (ag). Alles aus einer Hand ist nach wie vor in der Fleischhauerei Hofmann in der Hollabrunner Innenstadt erhältlich. Die Produkte vom Lebensmittelgeschäft wurden nun ins Hauptgeschäft integriert. Das wichtigste ist vorhandenNach wie vor sind alle Grundnahrungsmittel, wie Milchprodukte, Mehl, Zucker,...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Im Schlachthaus fühlt sich das Corona-Virus aufgrund der niedrigen Temperaturen besonders wohl. (Symbolfoto)
2

Nach Corona-Fällen
Fleischverarbeiter im Fokus

Angesichts des Corona-Clusters beim deutschen Fleisch-Konzern Tönnies und mehrerer Covid-19-Fälle in oberösterreichischen Schlacht- und Fleischverarbeitungsbetrieben sind die Branche und ihre Arbeitsbedingungen verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit geraten. OÖ. Mit Hinweisen zu Hygienemaßnahmen und Maßnahmen speziell gegen das Corona-Virus sollen die oberösterreichischen Fleischverarbeitungsbetriebe auf Gefahren aufmerksam gemacht werden. „Als ersten Schritt wird es ein Schreiben an...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
St. Stefans Bgm. Stephan Oswald probierte den Automaten bei Franz Fritz bereits aus.

Neuer Verkaufsautomat in St. Stefan ob Stainz

ST. STEFAN OB STAINZ. Die Fleischhauerei und Selcherei Franz Fritz aus St. Stefan ob Stainz stellt in Zeiten von Social Distancing eine zusätzliche Einkaufsmöglichkeit zur Verfügung: Im Eingangsbereich der Fleischhauerei in St. Stefan 16 steht ab sofort ein Verkaufsautomat. Rund um die Uhr stehen dort mariniertes Grillfleisch, Bratwürstl und gekühlte Fertigspeisen wie Rindsuppe, Flecksuppe oder Gulasch, aber auch gekühlte Getränke wie Säfte und Most bereit.

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Markus Resch, Sprecher der Bäcker im Bezirk.
2

Corona-Krise
Auch Bäcker und Fleischer haben in der Krise offen

Die oberösterreichischen Bäcker und Fleischer machen darauf aufmerksam, dass auch ihre Geschäfte zur Versorgung der Bevölkerung geöffnet bleiben. BEZIRK (sta). Die oberösterreichischen Bäcker und Fleischer machen darauf aufmerksam, dass auch ihre Geschäfte zur Versorgung der Bevölkerung geöffnet bleiben. Landesinnungsmeister Willibald Mandl: „Wir und unsere Mitarbeiter gewährleisten in dieser schwierigen Zeit die Versorgung mit unverzichtbaren regional und handwerklich produzierten...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Veronika Zauner verbindet Fahrten, die ohnehin gemacht werden müssen, damit, auch gleich Ware an die Kunden zu liefern.
1

Helden des Alltags
Fleischhauerei Zauner auch während Corona-Krise für das Salzkammergut da

BAD GOISERN. Auch Fleischermeister Gottlieb Zauner jun. und sein Team der Fleischhauerei Zauner arbeiten in der Krisenzeit auf Hochtouren, um die Region zu versorgen. "Ein großer Dank geht dabei an unsere Mitarbeiter, die es ermöglichen, die Öffnungszeiten wie gewohnt aufrecht zu erhalten. Das Team bestückt die Vitrinen mit frischen Produkten und ist in den Geschäften für alle Kunden da", freut sich Zauner. In Zeiten, in denen soziale Kontakte und das Verlassen der eigenen vier Wände zu...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Versorgungsengpässe sind nicht zu erwarten: Alois Hörlsbeger und sein Team versorgen Kunden weiterhin mit Lebensmitteln.
3 2

Corona-Shutdown in Linz
Fleischerei Hörlsberger: "Wir produzieren von Tag zu Tag"

URFAHR (rei). Spätestens seit dieser Woche ist die Welt wieder ein Stück größer geworden. Dass das Gute oft sehr nah liegt, wird vielen Konsumenten nun wieder bewusst. Die aktuelle Krise verlangt aber auch den Gewerbetreibenden Fleiß, aber auch vor allem Kreativität ab. Keine Angst um VersorgungHamsterkäufe zählten am letzten Wochenende und auch noch Anfang dieser zum gewohnten Bild in der Landeshauptstadt, aber auch außerhalb. "Momentan produzieren wir von Tag zu Tag, große Planung im...

  • Linz
  • Benjamin Reischl
21

GH Strasser in Traunkirchen
Eine „Institution“ wird wiederbelebt

Einheimische wie auch Gäste dürfen sich freuen: Der Strasser in Traunkirchen öffnet 2019 wieder seine Pforten! Wirtshauskultur, Stammtisch, Leberkäse – einige Schlagworte, die den Gasthof, mit angeschlossener „Fleischbank“ in Traunkirchen beschreiben.Die Trauer war groß, als die Fleischhauerei/Gasthof geschlossen wurde, war er doch Legendär für seine regionale Küche und seinen heißen Leberkäse. Nun hat sich der Welser Antiquitätenhändler Jürgen Hesz dem Gebäude angenommen und es gekauft. Mit...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
v.l.n.r.: Bürgermeister Christian Macho, Rudolf, Yvonne und Alexander Saliwar, Karin Hecz, Christoph Saliwar, Rudolf Saliwar sen., Vizebürgermeister Klaus Windbüchler

Ein Fleischhauer für Generationen

Ganze Generationen von Kottingbrunnern sind mit der Fleischerei Saliwar groß und älter geworden. Am 27. Juni feierte der Betrieb sein sensationelles 100-jähriges Bestehen. Die Fleischerei wurde 1919 gegründet und wird bis heute als Familienbetrieb geführt. Bereits in vierter Generation leitet der Fleischhauer Rudolf Saliwar den Betrieb und freut sich, dass mit seinen Söhnen Alexander und Christoph bereits die fünfte Generation im Betrieb tätig ist. Alle Waren stammen aus eigener...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
1

Gewinnspiel
Vier Gutscheine für Grillfleisch gewinnen

HELLMONSÖDT. Mit den warmen Temperaturen steigt auch wieder die Lust, draußen zu sitzen, Freunde zu treffen und herrliche Schmankerl vom Grill zu verspeisen. Die BezirksRundschau verlost deshalb im Rahmen des Sonderthemas "Start in die Grillsaison" vier Gutscheine im Wert von je 25 Euro für Grillfleisch. Eingelöst werden können diese bei der Fleischhauerei Kitzmüller in Hellmonsödt. 

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

"Haben uns viel getraut"

Die Fleischerei Zehetner wurde am 28. November 1968 von Siegfried Zehetner gegründet. DIETACH. "Es war schon immer ein Traum", erzählt Siegfried Zehetner über seine Beweggründe sich mit einer Fleischerei selbstständig zu machen. Mit 24 Jahren begann er die Lehre bei der Fleischerei Amon. 1968 absolvierte seinen Meister. Gemeinsam mit seiner Frau eröffnete er im Novebmer 1968 das Geschäft. "Wir haben uns schon viel getraut, hatten aber nie Schwierigkeiten, weil wir auch vorsichtig waren. Drei...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Gablitzer Nahversorger: Reinhard Eggner vom Dorfcafé
5

Nahversorger in der Region – Einkaufen vor Ort

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Die Bezirksblätter waren auf der Suche nach tradionellen Nahversorgern in der Region. REGION PURKERSDORF. In manchen Dörfern gibt es sie noch: Bäcker oder Fleischermeister, die von Haus zu Haus fahren und ihre Waren direkt vor der Haustüre anbieten. In der Region Purkersdorf ist diese alte Tradition jedoch nicht mehr zu finden. Dennoch gibt es Nahversorger, die aus den Gemeinden nicht mehr wegzudenken sind. Was das Herz begehrt In...

  • Purkersdorf
  • Brigitte Huber

Danke an Luzia Friedrich

Die Bürgerliste „wir badener“ ließ es sich nicht nehmen, den Betreibern des allseits beliebten und letzten Fleischhauergeschäftes im Stadtzentrum, das nun seine Pforten schließt, einen Besuch abzustatten und zum wohlverdienten Ruhestand alles erdenklich Gute zu wünschen. StR August Breininger (re), StR Jowi Trenner (Mitte) und GR Peter Böö (li) bedankten sich bei Luzia und Christian Fridrich für deren unermüdlichen Einsatz zum Wohle der vielen zufriedenen Kunden. Als kleines Ehrengeschenk wurde...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Martin Steiner im Familiengeschäft.
3

Lehre und dann Karriere

Bezirk Wiener Neustadt. Der Erfolg des Familienbetriebes in Sollenau basiert auf einer guten Ausbildung seiner Mitarbeiter. Vor einem halben Jahr schrieben die Bezirksblätter: "Allen Grund zum Feiern hat die Fleischerei-Familie Steiner. Sohnemann Martin ist seit 27. April 2017 Fleischermeister und Fleischsommelier. Die Prüfung absolvierte er an der Meisterakademie in Linz mit ausgezeichneten Erfolg. Seine Meisterwerke: Wiener heiß geräuchert und sein Meisterschinken." Stolz kann man auch von...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
In der Fleischerei: Miriam und Johann Zimmermann aus Spital am Semmering bei der Arbeit.
2

Fleischliche Traditionsunternehmen

Der Bratwurstsonntag – ein guter Grund, unseren Fleischhauern einen Besuch abzustatten. A herzhafte Bratwurst mit an gschmackigen Sauerkraut! In vielen Bundesländern – wie zum Beispiel Oberösterreich – ist dies bereits eine liebgewonnene Tradition geworden. Über die genaue Herkunft des Brauches tappt man jedoch im Dunkeln. Eine mögliche Erklärung, laut oberösterreichischem Brauchtumskalender, könnte wie folgt sein: Da man früher nicht alle Tiere im Winter durchfüttern konnte, wurden viele...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Mag. Dolores David-Fromm (WirtschaftsService), Romana Mares (Stadtmarketing), Tamara und Erich Szabo, Wirtschaftsstadträtin Mag. Carmen Jeitler-Cincelli und WK-Geschäftsstellenleiter Mag. Andreas Marquardt.

Neuer Fleischhauer in der Waltersdorferstraße in Baden

BADEN. Eine neue Adresse gibt es ab sofort für alle, die gerne ein gutes Stück Fleisch oder verschiedene Wurstspezialitäten genießen. Denn in der Waltersdorferstraße 55 eröffneten Erich und Tamara Szabo kürzlich ihren Fachhandel für österreichische Fleisch- und Wurstwaren, die zum Teil aus eigener Produktion stammen. Bio-Fleisch, Partybrötchen sowie gefülltes Riesengebäck werden gerne auf Bestellung organisiert. Überdies lädt ein kleiner Imbiss dazu ein, die verschiedenen Produkte gleich vor...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Hoffest

Hoffest beim "Aigner" mit Musik, Hupfburg und Spezialitäten vom Grill. Wann: 08.07.2017 15:00:00 Wo: Aigner Fleischerei, Aflenz Kurort 49, 8623 Aflenz auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur

Damals & Heute: Gasthaus Brunner Königsbrunn

Bis zum Jahre 1902 war eine Familie Brunner Besitzer dieses Gasthauses. Karl Durl, Fleischhauer und Gasthauspächter in Bierbaum, kam im Jahre 1902 nach Königsbrunn und wurde dort Gasthausbesitzer. HIER geht's zurück zur Übersichtsseite!

  • Tulln
  • Alexandra Ott
Tochter Christina, Josef, Isabella, Josef junior und Christina  Teufl freuen sich über die 32 Medaillen für ihre Wurst-Produkte bei der Wurst-Weltmeisterschaft der Fleischereien.

19 Mal Gold für die Fleischhauer aus dem Bezirk Melk

Insgesamt 36 Medaillen nahmen die Fleischereien Hörlesberger und Teufl mit nach Hause. BEZIRK. Toller Erfolg bei der Wurst-Weltmeisterschaft der Fleischereien für das Land Niederösterreich und den Bezirk Melk. 558 Goldmedaillen bleiben bei der Heim-WM in unserem Bundesland, 19 davon gehen an die Loosdorfer Fleischerei Hörlesberger und an den Ruprechtshofner Metzger Teufl. Die meisten "erwurstete" sich die Familie Teufl. 17 Mal Gold, unter anderem für die Debreziner, die Bratwurst, den...

  • Melk
  • Daniel Butter
Das Fleischer-Ehepaar Friedrich und Elisabeth Fink sagen, zusammen mit Hannelore Gauppmann (Bildmitte), zum Abschied leise "Servus".
4

"Ich habe meine Arbeit immer gerne gemacht"

Mit Ende August geht der letzte verbleibende Fleischer in Hainfeld in Pension. Und mit ihm ein Stück Geschichte. HAINFELD. "Früher gab es drei Fleischhauer bei uns in Hainfeld", erinnert sich Fleischermeister Friedrich Fink, "und heute bin ich der letzte hier." Der Wandel der Zeit lässt ein Gewerbe aussterben, welches vor 50 Jahren noch in jedem Dorf zu finden war. "Den Beruf, den ich damals gerlernt habe, findet man heutzutage nicht mehr. Ich bin immer selbst zu den Bauern gefahren, habe mir...

  • Lilienfeld
  • Michael Hairer
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.