fleischhauer

Beiträge zum Thema fleischhauer

In der Ruhe liegt die Kraft: Wer Geduld beweist, und sich strikt an das Rezept hält, wird vom Ergebnis verblüfft sein.
Video 8

Rezept der Woche
Selbstgemachte steirische Burger (mit Video-Anleitung)

Selbstgemachte Burger brauchen viel Zeit, aber der Aufwand lohnt sich wie. Florian Fischer hat das Rezept erprobt. Brötchen: (10 Stück) 490 g Weizenmehl (Typ 700), 50 g Mehl extra240 g Milch50 g Zucker5 Eier1 TL Salz7 g Trockengerm 2 EL Öl113 g kalte Butter50 g geschmolzene Butter extra 1. 50 g Mehl und die Milch in einen Topf geben und zu einer dicken Paste einkochen. Diese in die Schüssel eines Standmixers geben und komplett abkühlen lassen. 2. Das restliche Mehl, Zucker, 4 Eier, Germ, Salz...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Foto wurde im vorigen Schuljahr gefertigt. Mittlerweile herrscht am gesamten Schulgelände und auch im Fleischverarbeitungszentrum die Tragepflicht einer FFP2-Maske sowie weitere zusätzliche Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen im Rahmen der COVID-19-Pandemie.

Praxis hautnah
Schlachten und zerlegen an der HLBLA St. Florian

Landwirtschaftliches Praktikum der HLBLA St. Florian zur Fleischverarbeitung ST. FLORIAN. Die Höhere Landwirtschaftliche Bundeslehranstalt (HLBLA) St. Florian zeichnet sich neben der fachtheoretischen und allgemeinbildenden Ausbildung vor allem durch den praktischen Unterricht aus. Eine Besonderheit der HLBLA St. Florian ist das voll ausgestattete Fleischverarbeitungszentrum. Die Schülerinnen und Schüler lernen hier die Grundlagen sowie das Grundwissen des Schlachtens und der...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Bürgermeister Klaus Schneeberger gratulierte Günter Wiesenhofer zu seinem neuen Buch  „Es war einmal – Fleischhauer und Selcher in Wiener Neustadt“.
2

Es war einmal ...
Neues Buch über Wiener Neustädter Fleischhauer

WIENER NEUSTADT (Red.).  Zur Vorstellung seines neuen Buchs war am Freitag der Wiener Neustädter Autor und passionierte Hobby-Historiker Günter Wiesenhofer bei Bürgermeister Klaus Schneeberger im Alten Rathaus zu Gast. Nach zweieinhalb Jahren Recherche präsentierte dieser mit „Es war einmal – Fleischhauer und Selcher in Wiener Neustadt“ sein neuestes Fotobuch, das die Geschichte der Fleischhauer von Wiener Neustadt ab 1865 bis in die heutige Zeit dokumentiert. 123 Fleischhauer, 17...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Das Team von Penny Wolfsberg freut sich über den neu eröffneten Markt
.
5

Penny Wolfsberg
Wiedereröffnung mit neuem Konzept

Ab sofort steht die rundum erneuerte Penny-Filiale wieder als regionaler Nahversorger zur Verfügung.  WOLFSBERG. Der Penny-Markt in der Klagenfurter Straße öffnete heute seine Pforten: Auf 670 Quadratmeter Verkaufsfläche stehen den Kunden rund 1.900 Produkte zur Verfügung. Dank des neuen Filialkonzepts sind die gewünschten Waren rasch zu finden, wo man gleichzeitig auch mit Frische und regionalen Produkten punkten will. Durch den Standort in Wolfsberg werden zehn Arbeitsplätze in der Region...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Der junge Herbert Osterbauer beim Fleisch-Bearbeiten.

Neunkirchen
Bürgermeister ist ein gelernter Fleischer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Viele kennen Neunkirchens ÖVP-Bürgermeister Herbert Osterbauer "nur" als Wirt und Hotelbetreiber. Doch eigentlich war er früher Fleischhauer. "Ich habe mit 15 im elterlichen Betrieb den Beruf des Fleischhauers gelernt", erzählt Bürgermeister Herbert Osterbauer von seinen Anfängen in der Arbeitswelt. Und in diesem Beruf war der heute 62-Jährige auch sehr erfolgreich: "Ich war Landeslehrlingssieger und ich war 1976 auch österreichweit Lehrlingssieger." Erst später wechselte...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Metzgermeister Willi Gerbl (l.) ist stolz auf Qasim Tajek, der die Lehrabschlussprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg abschließen konnte

Junge FleischhFleischhauerauer schloss Lehre ab
Mit Auszeichnung bestanden

Großer Erfolg für einen Fleischhauerlehrling aus Afghanistan. VÖCKLAMARKT. Qasim Tajek schloss seine Fleischhauerlehre mit ausgezeichnetem Erfolg ab. Der junge Afghane kam Anfang 2016 mit seiner Familie nach Vöcklamarkt. Er lernte mit viel Fleiß Deutsch und durfte im Sommer 2017 mit der Lehre in der Fleischhauerei Gerbl beginnen. Metzgermeister Willi Gerbl bezeichnet ihn als den „nettesten und fleißigsten Lehrling, den ich je hatte.“ Ein unverzichtbarer MitarbeiterQasim musste schon als Kind...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Anzeige
1

So stark ist die Steiermark
Hausgemachte kulinarische Köstlichkeiten

Die Firma Moser wurde vor ca. vor 150 Jahren als Fleischerei/Schlächterei für die Alpine Erzberg als Fleischlieferant gegründet, 1994 wurde eine bestehende Filiale in einen modernen Fleisch- und Wurstverkauf mit angeschlossener Imbiss-Stube umgebaut und eröffnet. Da sich der Einzelhandel mit den Jahren zurück entwickelte, wurde der Fleisch- und Wurstverkauf in dieser Filiale eingestellt und als Gaststätte und Café weiter betrieben. Franz August Moser: „Unsere Familie ist der letzte Betrieb als...

  • Stmk
  • Leoben
  • Steirische Volkspartei

Aus dem Archiv des Museum Arbeitswelt
Damals 1960: Beim Fleischer

„Damals...“: Wie sah es eigentlich vor 100 Jahren in der Region aus und wie lebten die Menschen hier? STEYR. Ein Fleischer entfernt nach der Schlachtung gerade die Innereien des Tieres. Gerade solche Fotos der Arbeitswelt sind besondere Schätze, da sie keine geschönte und sterile Umgebung zeigen, sondern das alltägliche Handwerk. Aus dem Archiv des Museum Arbeitswelt Steyr Mehr dazu: „Damals“: Die Geschichte Steyrs lebendig machen

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Sebastian Kupfer und Lisa Mandl beim täglichen Geschäft – dem Verkauf von Wurst- und Fleischwaren in Ternberg.
3

Fleischer der Zukunft

Handwerksberuf: Sebastian Kupfer über seine Lehre zum Fleischer in der Fleischerei Mandl Ternberg. TERNBERG/REICHRAMING. Als Lehrling bei uns im Betrieb erhält man sehr viele Möglichkeiten, das Handwerk des Fleischers und Fleischfachverkäufers zu erlernen. Diese reichen von der eigenen Schlachtung, Zerlegung, der Produktion von Würsten oder Schinken, bis hin zum Catering und Verkauf im Fleischereifachgeschäft. Diese verschiedenen und abwechslungsreichen Faktoren machen den Lehrberuf des...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Andrea List-Margreiter: Ein Lob den verbliebenen Fleischhauern.

Kommentar von Andrea List-Margreiter, Bezirksstellenleiterin der Wirtschaftskammer NÖ
"Fleischer vor Ort stehen für hohe Qualität"

"Gerade jetzt, wenn über eine so genannte Schnitzel-Steuer diskutiert wird, zeigt sich wie wichtig unsere Fleischer vor Ort sind. Sie sorgen mit regionalen Produkten für kurze Anfahrtswege und damit für eine geringe C02-Belastung. Sie stehen außerdem für eine hohe Qualität und sind in unseren Orten identitätsstiftend. Aus einer Umfrage wissen wir, dass 99 Prozent der Niederösterreicher für die Erhaltung lebendiger Ortskerne sind. Kein Wunder, schließlich spielt sich in den Ortszentren unser...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Franz Pürrer pendelt zwischen Fleischerei und Gastwirtschaft.
3

Diese Fleischer sind uns nicht wurst
"In unserer Blunzn ist Herzblut drin!"

Eine Zunft stirbt aus. Die Bezirksblätter besuchten drei der letzten Fleischhauer in der Stadt und im Bezirk. WIENER NEUSTADT, BEZIRK. "Ich schließe mein Geschäft zum 1. 8. 2019 und gehe in den Ruhestand. Ich möchte mich bei allen Kunden ... bedanken" - den kurzen Brief zum langen Abschied am versperrten Eingang der Fleischerei Gerald Friedrich nahmen die Wöllersdorfer mit Entsetzen hin. Sie mochten ihren Top-Nahversorger, konnten jedoch dessen Aus nicht verhindern. Die Nachfolge ist für viele...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Kuh Mara mit ihrem neuen Paten Franz Radatz
2 16

Radatz übernimmt Tier-Patenschaft
Die Kuh "Mara" hat echt Schwein

Auch ein Rindvieh darf einmal Glück haben. Wie diese "Wiener Kuh", die einen besonderen Paten hat. HIETZING/LIESING. Beim Sommerfest des Liesinger Fleisch-Giganten Radatz in seiner Filiale im Ekazent Hietzing hatte eine wirklich Grund zu feiern. Die Kuh Mara. Vor rund 150 Gästen gab Franz Radatz bekannt, dass sein Unternehmen in Zukunft die Patenschaft dieser speziellen Kuh, die im Tiergarten Schönbrunn am Tirolerhof lebt übernimmt. Mara gehört übrigens zur seltenen Rasse der "Wiener Kuh". In...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Im Bild: Fleischermeister und Betriebswirt Matthias Seidl mit Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek, NRAbg. StR Mag. Carmen Jeitler-Cincelli und Clemens Seidl, M.A.

Neue Qualitäts-Fleischerei in der Badener Innenstadt

BADEN. Bestürzung herrschte in Baden, als die Traditions-Fleischerei Fridrich vor einigen Wochen ihre Pforten schloss. Doch das Geschäftslokal am Rainerring sollte nicht lange leer stehen: Schon ab heute lädt das Seidl Fleischerhandwerk aus Neunkirchen dazu ein, sein regionales Wurst- und Fleischsortiment sowie ihre hausgemachten Kleingerichte kennen zu lernen und sich persönlich von Qualität und Service zu überzeugen. Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek und NRAbg. Wirtschaftsstadträtin...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Zu Besuch beim Fleischhauer: Nationalratsabgeordneter Georg Strasser (rechts) mit Fleischermeister Matthias Buchmayer in Wieselburg.
1 2

Strasser hilft nun den Fleischern der Region

Nationalratsabgeordneter Georg Strasser besuchte vor Kurzem die Fleischerei Buchmayer in Wieselburg. WIESELBURG. Um auf die Herkunft unseres Fleisches und auf die hohe Qualität der Produkte der Fleischhauer in unserer Region hinzuweisen, besuchte Nationalratsabgeordneter Georg Strasser verschiedene Fleischhauer – darunter die Fleischerei Buchmayer in Wieselburg. Auf die Qualität achten "Beim Kauf eines Grillers wird schon mal ordentlich in die Tasche gegriffen. Konträr dazu dürfen die...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
BIM Willibald Mandl, Johanna Großmann, Marietta Dini (Direktorin der BS Linz 10) (v.li.).

Volle Frauenpower beim oö. Fleischernachwuchs

BEZIRK. Dass Mädchen auch im Fleischerberuf Großartiges leisten können, bewiesen die beiden Teilnehmerinnen beim diesjährigen Landeslehrlingswettbewerb der Fleischer, bei dem sie gegen sechs männlichen Kollegen um den Titel des landesbesten Nachwuchsfleischers antraten. Dabei setzte sich Katharina Haider aus Eberschwang (Lehrbetrieb: Christian Sturmair, Geboltskirchen) als beste Nachwuchsfleischerin souverän durch. Den zweiten Platz sicherte sich Johanna Großmann aus Weyer vom Lehrbetrieb Franz...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Der beste Fleischverarbeiter des Landes NÖ: Sebastian Kendler aus Scheibbs ist Lehrling bei Moser Wurst in Wieselburg.
1 3

Die besten Jungfleischer des Landes gibt's in Scheibbs

Bernadette Klagerhuber und Sebastian Kendler aus Scheibbs wurden zu den talentiertesten Fleischerlehrlingen Niederösterreichs gekürt. SCHEIBBS/HOLLABRUNN. Der beste Fleischernachwuchs Niederösterreichs trat letzten Donnerstag beim Lehrlingswettbewerb in der Berufsschule Hollabrunn an. Einen Tag lang mussten sie ihr Können unter Beweis stellen und folgende Aufgaben meistern: Knöpfel (ein Teil vom Rind) zerteilen, Wurst- und Fleischplatten legen sowie ein Fleischgericht herrichten und...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Der Fleischer Gregor Fahrnberger aus Puchenstuben.
2 2

Fleischer aus Puchenstuben als bester Nachwuchs in NÖ

PUCHENSTUBEN/HOLLABRUNN. Die besten Fleischerlehrlinge Niederösterreichs traten vergangenen Mittwoch beim Lehrlingswettbewerb in der Berufsschule Hollabrunn an. Einen Tag lang mussten sie ihr Können unter Beweis stellen und folgende Aufgaben meistern: Knöpfel (ein Teil vom Rind) zerteilen, Wurst- und Fleischplatten legen sowie ein Fleischgericht herrichten und präsentieren. Durchsetzen konnte sich schließlich Gregor Fahrnberger aus Puchenstuben, knapp gefolgt von Christoph Kerschner aus St....

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Alois Brunner feiert am 6. Mai.

Firma Brunner in Minihof-Liebau feiert: Seit 35 Jahren Wurst und Fleisch

Das 35-jährige Bestehen seiner Fleischerei feiert Meister Alois Brunner mit Kunden und Freunden in Minihof-Liebau. Am Samstag, dem 6. Mai, geht es ab 11.00 Uhr los, es warten viele Grillspezialitäten aus eigener Produktion. Stargast und Moderator des Tages ist ORF-Liebling Karl Kanitsch.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Bgm. Markus Ulram bedankte sich bei Familie Etl.

Halbturn: Eine Ära ging zu Ende

Vier Jahrzehnte war der Fleischereibetrieb von Josef und Helga Etl einer der wichtigsten Nahversorger in Halbturn. Mit 31.12.2016 ist eine Ära in der Halbturner Nahversorgung zu Ende gegangen. Bürgermeister LAbg. Markus Ulram bedankte sich bei der Familie Etl für ihre Arbeit und ihren Fleiß. "Die Nahversorgung war und ist der Gemeinde Halbturn ein großes Anliegen", meint Bürgermeister Markus Ulram. "Nach der Ära Etl als örtlicher Fleischhauer ist es mir in einem freundschaftlichen Gespräch...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz

Fleischhauer setzt auf das heimische Qualitätsfleisch

BÖHLERWERK. Die Fleischhauerei Moshammer in Böhlerwerk darf nun ihr Fleisch mit dem Logo "100 Prozent Österreich" kennzeichnen. Dabei muss nachgewiesen werden, dass die Tiere in Österreich geboren, aufgezogen und geschlachtet wurden. Die Fleischerei wird bereits seit 80 Jahren, nun in dritter Generation mit 21 Mitarbeitern geführt.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Sechs Mal Gold für die Fleischerei Menzl mit Julia Schartmüller, Fleischermeister Rudolf Menzl jun. und Karolina Menzl.
2

Viel Gold für Amstettens "Würstl"

Bei der diesjährigen Wurst-WM konnten gleich zwei Fleischer überzeugen BEZIRK. Von insgesamt 900 eingereichten Fleisch-Produkten aus aller Welt wurden bei der diesjährigen Wurst-WM insgesamt 558 Goldmedaillen vergeben – jede dritte davon ging an einen niederösterreichischen Betrieb. Insgesamt 25 Medaillen nahmen die Fleischereien Ellegast und Menzl aus dem Bezirk Amstetten mit nach Hause. „Die Produkte der heimischen Fleischermeister sind etwas ganz Besonderes: Hier trifft traditionelle...

  • Amstetten
  • Michael Hairer
Das Fleischer-Ehepaar Friedrich und Elisabeth Fink sagen, zusammen mit Hannelore Gauppmann (Bildmitte), zum Abschied leise "Servus".
4

"Ich habe meine Arbeit immer gerne gemacht"

Mit Ende August geht der letzte verbleibende Fleischer in Hainfeld in Pension. Und mit ihm ein Stück Geschichte. HAINFELD. "Früher gab es drei Fleischhauer bei uns in Hainfeld", erinnert sich Fleischermeister Friedrich Fink, "und heute bin ich der letzte hier." Der Wandel der Zeit lässt ein Gewerbe aussterben, welches vor 50 Jahren noch in jedem Dorf zu finden war. "Den Beruf, den ich damals gerlernt habe, findet man heutzutage nicht mehr. Ich bin immer selbst zu den Bauern gefahren, habe mir...

  • Lilienfeld
  • Michael Hairer
Erwin und Anita Keusch hinter der Theke. "Die Kunden schätzen es, wenn Sie aus einem großen Angebot wählen können."
2

Aus Überzeugung Fleischer

'Qualität statt Quantität' ist der Leitsatz vieler Fleischhauer im Konkurrenzkampf mit den Supermärkten. NÖ. "Wer nachrechnet weiß, dass das Fleisch im Supermarkt nicht billiger ist", so Fleischermeister Erwin Keusch aus St. Georgen am Ybbsfelde. Trotzdem sind Supermärkte und Diskonter weiterhin marktführend im Fleischverkauf. Mit Mengenrabatten und Sonderaktionen werden Kunden gelockt, während das viel zitierte Fleischersterben, vor allem in den Städten, seinen Lauf nimmt. Nachwuchsprobleme...

  • Niederösterreich
  • Michael Hairer
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.