Schattendorf

Beiträge zum Thema Schattendorf

Der Bilanzskandal der Commerzialbank Mattersburg trifft die Gemeinden im Bezirk Mattersburg hart

Commerzialbank-Pleite
Gemeinden teilweise schwer getroffen

Der Bilanzskandal rund um die Commerzialbank Mattersburg trifft nicht nur für Privat- und Firmenkunden, sondern auch Gemeinden. In den Ortschaften mit Commerzialbankfiliale sitzt der Schock besonders tief. (Der Beitrag wird laufend aktualisiert.) BEZIRK MATTERSBURG. Die Stimmung im Bezirk Mattersburg reicht derzeit von schwerer Betroffenheit über Enttäuschung bis hin zu Wut und Schock. Der Bilanzskandal der Commerzialbank Mattersburg ist in aller Munde. So manche Gemeinde im Bezirk...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Der ungarische Tschu-Tschu-Zug sorgte für Begeisterung.
  16

Genussrallye Schattendorf
Vom Bohnenstrudel bis zum Rehgulasch

SCHATTENDORF. Auf Initiative der Marktgemeinde veranstalteten die Schattendorfer Gastronomie- und Heurigenbetriebe erstmals einen Abend der besonderen Art – die GenussRallye. Sieben Stationen Trotz des schlechten Wetters kamen die Gäste voll auf ihre Kosten. Jedes Lokal sorgte mit einem eigenen Rahmenprogramm und Live-Musik für gute Unterhaltung. Bei jeder "Station" präsentierte ein burgenländischer Winzer seine Weine und ein regionaler Produzent bot Schmankerl zur Verkostung an....

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Isabella Rameder
Soziallandesrat Christian Illedits, OSG-Geschäftsführer Alfred Kollar, Bürgermeister Johann Lotter und weitere Vertreter der Gemeinde sowie der Betreiber und Bauverantwortlichen beim Spatenstich in Schattendorf
  2

Spatenstich
Schattendorf baut für Generationen

Die OSG errichtet 11 Wohneinheiten für neue Wohnform für ältere Menschen in Schattendorf. SCHATTENDORF. In der Marktgemeinde Schattendorf wird aktuell eine zweigeschoßige Wohnhausanlage mit 6 Wohnungen in den Größen von rund 57m² bis zu 76m² am Tauscherbach für die jüngere Generation errichtet. Aber auch an die ältere Generation wird gedacht. In der Agendorferstraße wurde der Neubau eines eingeschossigen und barrierefreien Wohnhauses beschlossen. Dabei werden die baulichen Maßnahmen auf...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Günter Buchreiter dankt seinem treuen Mitarbeiter Roland Supola für seine langjährige Treue.

Autohaus Buchreiter
Schattendorfer seit 33 Jahren im Autohaus

Eisenstädter Autohaus setzt auf firmentreue Antestellte – einer von ihnen ist Roland Supola SCHATTENDORF. Aus Anlass des 50-jährigen Bestehens des Autohauses Buchreiter ehrte Firmenchef Günter seinen Mitarbeiter, der dem Toyota-Händler seit Jahrzehnten die Treue hält, was sicherlich auf Gegenseitigkeit beruht. „Verlässlichkeit und Kompetenz zeichnen meine Angestellten aus“, spart der Firmeninhaber nicht mit Lob. Seit der Lehre im Autohaus In seiner Zeit als Firmenchef ließ Günter...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
Schwerer Unfall in Schattendorf am 30. Mai.

Schattendorf
Radfahrer kollidiert mit Fußgänger

SCHATTENDORF. Ende Mai kam es in Schattendorf zu einem Verkehrsnunfall. Ein 53-jähriger Fahrradfahrer kam im Ortsgebiet von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem 73-jährigen Fußgänger. Zwei Verletzte Beide Männer verletzten sich bei dem Zusammenstoß. Der Radfahrer musste mit dem Rettungshubschrauber nach Wr. Neustadt geflogen werden, der Fußgänger wurde laut Landespolizeidirektion mit der Rettung ins Krankenhaus Eisenstadt eingeliefert.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
Freude und Dankbarkeit über eine großzügige Spende
  3

Schattendorf
Ostergeschenke mit Verzug

Schoko-Geschenke für Volks-, Mittelschüler und Kindergartenkinder in Schattendorf SCHATTENDORF. In der Mittelschule Schattendorf wird viel Wert auf gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung gelegt – auch wenn Manches in Zeiten von Corona nicht in vollem Ausmaß umsetzbar ist. Wert der Lebensmittel Den Kindern in der Schule näherzubringen, dass Lebensmittel wertvoll sind und nicht weggeworfen werden sollen, ist dem Lehrkörper der Mittelschule ein Anliegen. Diesem Grundsatz blieb ein...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
Familie Bierbaum vom Gasthaus Sonnenhof in Schattendorf hat die Zeit der Coronakrise genutzt um vegane und glutenfreie Burger und Pizzen in ihr Angebot aufzunehmen

Schattendorf
Vegane und glutenfreie Burger und Pizzen

Wenn aus der Not eine Tugend wird: das Gasthaus Sonnenhof nutzt die Coronakrise und erweitert ihr Angebot um vegane und glutenfreie Burger und Pizzen. SCHATTENDORF. Die Coronakrise beschert vielen Gastronomen durch Lokalschließung und reduzierten Betrieb viel Zeit. Das Hotel-Restaurant Sonnenhof hat die Zeit sinnvoll genutzt und ihr Angebot erweitert: Seit Kurzem finden sich neben den bisherigen glutenfreien Speisen nun auch glutenfreie und vegane Pizzen sowie Burger. Illedits: "Zeit der...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Die Honigbienen im Naturpark Rosalia-Kogelberg sind bei so mancher Marillenblüte zu finden
 1  1   3

Naturpark Rosalia-Kogelberg
Es summt und brummt

Die Bienen im Naturpark Rosalia-Kogelberg erwachen aus ihrer Winterruhe und geben ein wunderbar klingendes Konzert. SCHATTENDORF. Der Frühling hält Einzug, die Tage werden wieder wärmer und die Bienen aktiv. Die vergangenen Monate der Kälte und fehlenden Nahrung im Winter haben die Bienenvölker im Naturpark Rosalia-Kogelberg gut überstanden. Es summt und brummt im Naturpark Rosalia-Kogelberg. Ende der WinterruheSobald die Temperaturen etwas steigen, endet die Winterruhe der Bienen...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Anzeige
"Augenblicke in der Schuh-Mühle": Kunstwerke und Künstler aus der Region werden digital vorgestellt

Künstler aus der Region
Augenblicke in der Schuh-Mühle

Präsentation von Kunstwerken heimischer Künstler in der Schuh-Mühle Schattendorf. SCHATTENDORF. Momentan stehen Kunst und Kultur beinahe still. Doch nicht in der Schuh-Mühle Schattendorf. Dort schmücken, im Rahmen der Aktion "Augenblicke in der Schuh-Mühle",  kunstvolle Bilder verschiedener Künstler die Wände und werden Kunstbegeisterten digital und medial präsentiert. "Gerade in schwierigen Zeiten bemerken wir, wie sehr wir Kunst benötigen, um unser Leben kreativer zu bereichern. Wir...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Die Collagen der Schüler werden Schulhäuser und Geschäfte in Schattendorf schmücken
  8

NMS Schattendorf
Gemeinsam statt einsam

Die Mittelschule Schattendorf hält Abstand und rückt doch näher zusammen. SCHATTENDORF. Digitales Lernen ist derzeit die einzige Möglichkeit, SchülerInnen und LehrerInnen miteinander zu verbinden – die Volksschule und Mittelschule Schattendorf starteten auf diese Weise vor Ostern eine gemeinsame Aktion. Bindeglied wurde ein E-Book zum Thema Coronavirus. Gemeinsam durchhaltenDie PädagogInnen wollten einerseits alle SchülerInnen und andererseits alle DorfbewohnerInnen zum Durchhalten...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Bei den Sozialen Diensten Schattendorf und Umgebung bemüht man sich den Lebensalltag der Klienten so angenehm wie möglich zu machen
  2

Soziale Dienste Schattendorf
Osternester für Patienten

Die Mitarbeiter des Sozialen Dienstes Schattendorf bereiten ihren Patienten auch dieses Jahr Freude mit einer kleinen Aufmerksamkeit. SCHATTENDORF. Es ist eine liebgewonnene Tradition für die Mitarbeiter des "Sozialen Dienstes Schattendorf und Umgebung" in der Karwoche Osternester an die Patientinnen und Patienten zu verteilen. Die kleine Aufmerksamkeit ist ein Zeichen der Wertschätzung. Versorgung gesichert"Die aktuelle Situation rund um die Entwicklung der Corona Pandemie stellt uns vor...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Das Eltern-Kind-Zentrum am Tauscherbach ruft die Kinder dazu auf Regenbögen zu zeichnen oder zu basteln

Schattendorf
Regenbögen für die Hoffnung

Das Eltern-Kind-Zentrum am Tauscherbach in Schattendorf ruft alle Kinder dazu auf Regenbögen zu zeichnen oder zu basteln. SCHATTENDORF. Silvia Moser und Monika Bernhardt vom Eltern-Kind-Zentrum am Tauscherbach in Schattendorf rufen alle Kinder dazu auf an der Regenbogen-Aktion teilzunehmen. "Rund um die Welt haben Kinder Ausgangsbeschränkungen. Darum werden weltweit Fenster mit selbst gebastelten Regenbögen verziert. Die Kunstwerke sollen signalisieren 'Schau, auch hier muss ein Kind zu...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Anzeige
Das Team der Schuh-Mühle am Tauscherbach hat sich ein Gewinnspiel für die Kinder ausgedacht
 1   5

Schuh-Mühle
Kreativ sein statt Trübsal blasen

Um den Kindern das viele Daheimsitzen ein wenig zu versüßen, hat sich die Schuh-Mühle in Schattendorf ein Gewinnspiel überlegt. SCHATTENDORF. Jeder der beim Gewinnspiel der Schuh-Mühle in Schattendorf mitmacht bekommt ein kleines Geschenk. Für die besten drei Teilnehmer gibt es noch eine zusätzliche besondere Überraschung. "Die Bilder, Geschichten und Basteleien werden bei uns in der Mühle ausgestellt damit sie von allen bewundert werden können. Selbstverständlich können die Kinder auch...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
12 Jahre Obmann der LAG nordburgenland plus: SP-Bezirksvorsitzender und Landesrat Christian Illedits

Schattendorf
Neue Impulse mit Naturtankstelle

Naturtankstelle Schattendorf soll neue Impulse schaffen und für naturnahe Lebensräume sensibilisieren. SCHATTENDORF. „Damit entsteht ein naturtouristisches Angebot mit Fokus auf die Sensibilisierung für naturnahe Lebensräume!“ so Landesrat Christian Illedits über die Naturtankstelle in Schattendorf. „Mit der Schaffung eines naturtouristischen Angebots durch einen Rundweg, einem attraktiven Aufenthaltsbereich und Outdoor Fitnessgeräten werden gezielt Impulse zur Steigerung der Lebensqualität...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Der ehemalige Ratsvikar Kurt Grafl mit seiner Nachfolgerin Ratsvikarin Erika Rauhofer, Bürgermeister Johann Lotter und Jubilar Pfarrer Josef Giefing

Pfarre Schattendorf
Ratsvikar Kurt Grafl verabschiedet sich

SCHATTENDORF. Kurt Grafl hielt der Pfarre Schattendarf seit 19 Jahren als Ratsvikar und seit 29 Jahren im Pfarrgemeinderat stets die Treue. Er war für viele verantwortlich und hat sehr viel Zeit für die Pfarre investiert. Aus gesundheitlichen Gründen legte er jetzt seine Tätigkeiten in der Pfarre zurück. Als Dank überreichte ihm die Pfarre für den jahrelangen engagierten Einsatz ein Geschenk und im Namen des Bischofs überreicht Pfarrer Josef Giefing den Martinsorden in Silber. Nachfolge...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Für die Volksschüler waren am Angebot der NMS Schattendorf sehr interessiert: Samuel, Schüler der VS Rohrbach und Loipersbach, Frau Fachlehrerin
Rauner
  8

Schattendorf
Neue Mittelschule lud zum Kennenlernen ein

Die NMS Schattendorf lud die Volksschüler aus der Umgebung zum Kennenlernen ein. SCHATTENDORF. Die Neue Mittelschule Schattendorf lud am Dienstag, den 4. Februar Volksschulen aus der Umgebung ein, um ihre Schwerpunkte Coding und Robotik und Englisch vorzustellen. Drei Volksschulen aus dem Bezirk nahmen die Einladung an und hatten sichtlich Spaß mit den Lehr- und Lernmaterialien rund um Roboter, Beebots und Programmieren. Das Besondere an diesem erfolgreichen Tag war, dass die Schüler der 7....

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Die Jugend lädt zum Faschingsgschnas: Laura Rohan, Christoph Teffer, Lukas Radowan, Thomas Schmidt, Marcel Schuller, Bgm. Johann Lotter, Aiex Guttmann, Bgm. Günter Schmidt, Dominik Jarmer, Fabian Trimmel, Michael Holzinger, Simon Lotter

Rohrbach
Jugend lädt zum Faschingsgschnas

Am Faschingmontag lädt die Jugend von Schattendorf und Rohrbach zum "1. Kogler Gschnas" ein. ROHRBACH. Am Faschingmontag, den 24. Februar findet ab 20 Uhr das "1. Kogler Gschnas" der beiden Jugendvereine Schattendorf und Rohrbach im Fürstenkeller Rohrbach statt. "Besonderes Event im Fürstenkeller"Die Idee dazu kam den beiden Obmännern Alexander Guttmann aus Schattendorf und Thomas Schmidt aus Rohrbach. "Es soll ein ganz besonderes Event im Fürstenkeller werden. Wir hoffen, dass viele...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Bürgermeister Günter Schmidt (Rohrbach), GF Mag. Andreas Balog (Arbeitersamariterbund Burgenland), Bürgermeister Andreas Gradwohl (Sieggraben), BR a.D. Johann Grillenberger (Arbeitersamariterbund Burgenland), Soziallandesrat Christian Illedits, Christine Ecker (Arbeitersamariterbund Burgenland), KR Dr. Alfred Kollar (GF Oberwarter Siedlungsgenossenschaft) und Bürgermeister Johann Lotter (Schattendorf)

Menschen mit Pflegebedarf
"Neues Betreutes Wohnen" im Bezirk Mattersburg

Der burgenländische "Zukunftsplan Pflege" soll eine moderne Wohnalternative für Menschen mit Pflegebedarf im Bezirk schaffen. BEZIRK MATTERSBURG. Das Konzept für das "Neue Betreute Wohnen" sieht die Betreuung von Wohneinheiten, ausgehend von einem Pflege-Stützpunkt, vor. Soziallandesrat Christian Illedits hat gemeinsam mit der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft und dem Arbeitersamariterbund Burgenland das Pflege- und Betreuungskonzept bei einer Informationsveranstaltung in Rohrbach...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Daniel Lomositz, Alexander Bernhardt (Obmann), Johann Lotter (Bürgermeister), Rainer Lang (Organisator), Yvonne Übelbacher (Gemeinderätin), Thomas Plank (Gemeindevorstand)

Schattendorf
Nachwuchs zeigt sein Können am Ball

SCHATTENDORF. Die Spielgemeinschaft "Junior" und der SV Schattendorf veranstalteten gemeinsam ein Nachwuchsturnier bei dem die Jungen ihr Können zeigen konnten. Insgesamt nahmen 42 Nachwuchsmannschaften teil. Dank der guten Vorbereitung der Organisatoren des diesjährigen Hallencups den Leitern der Spielgemeinschaft "Juniors", Rainer Lang und Christoph Kraussl, ging alles Reibungslos über die Bühne.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
SP-Oberparteivorsitzender Thomas Hoffmann (zweiter von links) mit einem Teil des zehnköpfigen Planungsteams für den Relaunch des Adventmarkts

Adventmarkt-Relaunch
Neues Adventdorf am Tauscherbach

Die Marktgemeinde Schattendorf hat sich für die diesjährige Vorweihnachtszeit etwas Neues einfallen lassen. Der traditionelle Adventmarkt wird zum Adventdorf am Tauscherbach. SCHATTENDORF. Seit vielen Jahren hat der Adventmarkt der SPÖ in Schattendorf Tradition. "Unsere Lichterglanz-Veranstaltung ist bereits etwas in die Jahre gekommen und es war immer derselbe Trott. Es ist nun Zeit für Neues!", erklärt SP-Ortsparteivorsitzender Thomas Hoffmann die Idee hinter dem geplanten Relaunch des...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Archäologin Manuela Thurner erklärte den Kindern der Volksschule Schattendorf die Methoden der Archäologie.
  2

Schuhmühle Schattendorf
Volksschule auf den Spuren der Archäologie

Die Kinder der Volksschule Schattendorf besuchten die Archäologie-Ausstellung in der Schuhmühle und lernten die Methoden der Altertumsforschung näher kennen. SCHATTENDORF. Im Zuge der Ausstellung "8.000 Jahre Schattendorf - Archäologie in Schattendorf" besuchten die Kinder der zweiten, dritten und vierten Klasse mit ihren Lehrerinnen Claudia Ostermayer, Christina Karner und Elisabeth Grasl-Trimmel die Schuhmühle am Tauscherbach. Rätselralley zum AbschlussBei Archäologin Manuela Thurner...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Bezirksparteiobmann Christian Sagartz, Wolfgang Pleier, Jubilar Johann Pinter, Herbert Schefberger, Brigitte Pinter und Christian Schuh.

Schattendorf
Ein "Urgestein" wird 90

SCHATTENDORF. Johann Pinter feiert seinen 90. Geburtstag. Wenn jemand das Prädikat "Urgestein" verdient, dann ist das wohl im Fall der ÖVP Schattendorf der rüstige 90-jährige. Er engagiert sich bis heute in der Gemeinde für seine Gesinnungsgemeinschaft. In vielen Funktionen war Pinter für seine Gemeinde, seinen Berufsstand und seine Volkspartei aktiv – selbst in politisch stürmischen Zeiten hielt er an seinen Überzeugungen fest. Dass Johann Pinter seinen 90. Geburtstag gesund und noch immer...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Alfred Grafl, Andrea Drescher, Walter Feymann, Belinda Pinter und Gemeindevorstand Thomas Plank

Themenabend
Der Mythos einer ordentlichen Beschäftigungspolitik

Die Marktgemeinde Schattendorf lud – gemeinsam mit der Volkshochschule Mattersburg – zu einem Abend rund um das Thema Beschäftigungspolitik ins Schattendorfer Gemeindeamt ein. SCHATTENDORF. Der burgenländische Historiker Walter Feymann referierte zum Mythos der ordentlichen Beschäftigungspolitik. "Die Wirtschaftspolitik im Nationalsozialismus endete in einer totalen Katastrophe. Statt Arbeit und Brot gab es Krieg und Tod. Nicht die zivile Arbeitsbeschaffung, sondern die Aufrüstung stand von...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
EU fördert WLAN an öffentlichen Plätzen in Mattersburg und Schattendorf

Mattersburg und Schattendorf
EU fördert öffentliches WLAN

MATTERSBURG/SCHATTENDORF. WIFI4EU heißt ein europaweites Programm zum Ausbau des drahtlosen Internets an öffentlichen Plätzen. Zehn burgenländische Gemeinden profitieren vom bereits dritten Aufruf der Initiative, darunter auch die Gemeinden Mattersburg und Schattendorf. 15.000 Euro pro Gemeinde Insgesamt flossen auf diesem Weg bereits 615.000 Euro in 41 Gemeinden des Landes für die Errichtung von WLAN-Hotspots ins Burgenland, dieses Mal profitieren erneut zwei Gemeinden aus dem Bezirk von...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.