Ein Kraftwerk am Hausdach
Sonnenstrom für Jugend am Werk

Auf rund 200 Quadratmetern am Dach wurden Solarpanels verlegt. Die Sonne liefert nun genug Strom für Computer und Werkstatt.
10Bilder
  • Auf rund 200 Quadratmetern am Dach wurden Solarpanels verlegt. Die Sonne liefert nun genug Strom für Computer und Werkstatt.
  • Foto: Jugend am Werk
  • hochgeladen von Karl Pufler

Altmannsdorfer Straße: Der soziale Dienstleister Jugend am Werk hat jetzt eine Photovoltaik-Anlage am Dach.

WIEN/MEIDLING. Bei Jugend am Werk finden Menschen mit Behinderungen und verschiedenen Handicaps einen Arbeitsplatz. In der Altmannsdorfer Straße 109 etwa werken seit einem Vierteljahrhundert Tischler, Maler sowie Schlosser. Auch ein Radshop mit Werkstätte findet sich hier. Dabei steht der soziale Aspekt immer im Vordergrund.

Aber nicht nur darauf, sondern auch auf die Umwelt wird hier geachtet. So gibt es schon seit 25 Jahren eine Solaranlage für Warmwasser am Dach des Gebäudes, das im Eigentum von Jugend am Werk ist.

"Wir werden mit der Anlage mehr Strom produzieren als wir verbrauchen", so Andreas Fuhrmann.
  • "Wir werden mit der Anlage mehr Strom produzieren als wir verbrauchen", so Andreas Fuhrmann.
  • Foto: Karl Pufler
  • hochgeladen von Karl Pufler

Team-Arbeit

Vor etwas mehr als einem Jahr hat Andreas Fuhrmann die Leitung des Standorts übernommen. Für ihn war es dann selbstverständlich, dass eine zusätzliche Photovoltaik-Anlage am Dach Platz finden kann.

Wie stehst Du zu Photovoltaikanlagen?

Das wurde natürlich auch im Team kommuniziert und mit den hier Arbeitenden besprochen. Die Mitarbeiter stellten viele Fragen und waren von der Idee sehr angetan. So wurden auf rund 200 Quadratmetern Fläche die Solarpanels montiert.

Die fertige Anlage.
  • Die fertige Anlage.
  • Foto: Karl Pufler
  • hochgeladen von Karl Pufler

Überschuss an Strom

Seit Mitte August läuft die Anlage nun klaglos. "Wir können ablesen, wie viel Strom wir jeden Tag produzieren", so der Meidlinger. Stolz kann er auch schon die ersten Zahlen präsentieren. "Bei Sonnenschein liefert die Photovoltaikanlage so viel Strom wie etwa acht bis zehn Einfamilienhäuser benötigen", so Fuhrmann. "Die eingesparten CO₂-Emissionen entsprechen damit zwei Bäumen täglich." Der produzierte Strom geht direkt ins Netz und wird zum jeweiligen Tarif vergütet.

Die Aufbauarbeiten.
  • Die Aufbauarbeiten.
  • Foto: Jugend am Werk
  • hochgeladen von Karl Pufler

Die Montage wurde von Experten erledigt. Die Reinigung der Panels, die zweimal jährlich erfolgt, übernimmt aber der hauseigene Service ebenso wie die eventuell nötige Schnee-Beseitigung im Winter. Wie die ersten Daten zeigen, liefert die Sonne mehr Energie für die Werkstätten als benötigt wird. Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf rund 35.000 Euro, erklärt Andreas Fuhrmann. Er rechnet damit, dass sich die Anschaffung der Sonnenenergie-Anlage innerhalb von sieben bis acht Jahren rentieren wird.

Das könnte Dich auch interessieren:
Jugend am Werk setzt auf Nachhaltigkeit
Cocktail-Empfang bei Jugend am Werk
Sonnenstrom mit Mäährwert
Mieter fordert Solaranlagen

3 2

Gewinnspiel Wien Urlaub
1 Nacht für 2 Personen im Hilton Vienna Park plus WienPackage gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Lernen Sie Wien als WienerIn neu kennen!Wer schon immer einmal Wien durch die Augen eines Touristen erleben wollte, der bekommt mit unserem Gewinnspiel dazu die Möglichkeit. Abseits von Berufs- und...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen