Sprit-Wucher, nein danke!

AWI; Rauchgasse 4;  Diesel: 1,249 €
3Bilder

Der Ärger sitzt bei vielen Autofahrern tief. Kein Wunder: Die neue Mineralölsteuer belastet gehörig das Börserl. Die gute Nachricht: Wer Billig-Tankstellen ansteuert, kann bis zu 250 Euro pro Jahr sparen. Wo Sie diese finden, verrät Ihnen die BZ-Wiener Bezirkszeitung.

Wer bezahlt schon gerne einen Aufpreis von 23 Prozent, wenn er das gleiche Produkt güns­tiger bekommt?
Fakt ist: 1,369 € kostet der Sprit bei der teuersten Wiener Tankstelle – 1,112 € bei der günstigsten*. Der Preisvergleich gestaltet sich für viele Wiener jedoch schwierig: Es gibt mehr als 250 Anbieter in unserer Stadt und die Billig-Zapfsäulen sind oft in Hinterhöfen
versteckt. „Pkw-Lenker sollten den Preisvorteil nützen“, rät ÖAMTC-Experte Martin Grasslober.
Damit könne der Wettbewerb gefördert und auch Druck auf die Preisgestaltung ausgeübt werden. Ein weiterer Tipp: Wer vor 12 Uhr seinen Tank auffüllt, kann bis zu sieben Euro pro Tank sparen. Der Hintergrund: Seit 1. Jänner 2011 dürfen die Preise nur mittags erhöht werden.

Burgenländer sind die Sprit-Kaiser
Durchschnittlich verbrauchen Wiens Autofahrer 2,6 Liter pro Tag. „Im Schnitt tankten die Wiener im Vorjahr 950 Liter Sprit“, rechnet Martin Blum vom Verkehrsclub Österreich (VCÖ) vor.
Die Sprit-Kaiser im Österreich-Vergleich sind aber unangefochten die Burgenländer mit 1.000 Litern pro Jahr.

* Stand vom 7.1.2011

Autor:

Silke Mitteregger aus Wieden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.