hetzendorf

Beiträge zum Thema hetzendorf

Lokales
Bezirksvorsteher Wilfried Zankl zeigte sich vom "neuen " IBC Hetzendorf begeistert.
7 Bilder

IBC Hetzendorf
Das Business-College kehrt heim

Die Bauarbeiten sind kurz vor der Fertigstellung. Im Februar starten die Einschreibungen.  MEIDLING. Das International Business-College in der Hetzendorfer Straße 66 wurde in den jüngsten drei Jahren saniert. Mit dem kommenden Schuljahr übersiedeln die rund 1.500 Schüler wieder aus Margareten zurück nach Meidling. Selbstlernzentren und Lesehof Eine der Neuerungen besteht etwa darin, dass nun nicht fixe Klassenräume existieren, sondern ein "Departement-System" vorhanden ist. Das heißt,...

  • 13.01.20
Lokales
Die beiden Initiatoren der "womöglich größten Galerie Hetzendorfs": Lu Xianzmi und Peter Petrus.
2 Bilder

Hetzendorf
Advent in der Auslage

Die womöglich kleinste Galerie Wiens ist ein Hetzendorfer Schaufenster. MEIDLING. Schräg gegenüber des Schlosses Hetzendorf befindet sich eine Trafik. Die Auslage ist winzig, aber seit kurzem sehenswert: Hier findet sich ein kleines Weihnachtsdorf – vom Nussknacker bis hin zu Puppen kann man vieles entdecken. Die einzelnen Stücke sind unterschiedlich alt. So stammt etwa die österreichische Krippe aus den 1960er-Jahren, während die Glockenzwerglampe heuer in der Schweiz gefertigt wurde....

  • 29.11.19
  •  2
Lokales
Sie fordern ein Bleiberecht für die Bäume im Strohbergviertel: Donata Herz und Markus Mor.
4 Bilder

Hetzendorf
Bleiberecht für Bäume gefordert

Das Haus Belghofergasse 42 wird saniert. Anrainer fordern, dass drei Bäume, darunter ein alter Mandelbaum, erhalten bleiben. MEIDLING. "Wir sprechen für die Bäume, weil die sich nicht selbst verteidigen können", so Donata Herz. Gemeinsam mit anderen Anrainern kämpft sie für den Erhalt von drei Bäumen im Strohbergviertel. Das beinahe verfallene Haus in der Belghofergasse 42 wird nun endlich saniert. "Dafür müssen aber drei Bäume gefällt werden", so die Gruppe um Donata Herz und Markus...

  • 25.11.19
  •  1
Lokales
Sie kämpfen für Bäume und Park im Klostergarten: Anrainerin Sandra Horvath und Franz Schodl (Pro Hetzendorf).

Marianneum Hetzendorf
Zwist um den Klostergarten

Die Grünfläche hinter dem Marianneum bleibt erhalten. Die Anrainer wollen aber einen höheren Schutz für Bäume und Wiese sowie einen Zugang für alle. MEIDLING. Die Grünfläche hinter dem Marianneum bleibt erhalten. Die Anrainer wollen aber einen höheren Schutz für Bäume und Wiese sowie öffentlichen Zugang für alle, wie die bz bereits berichtete. Park gefordert Dagegen regte sich Widerstand: Anrainerin Sandra Horvath startete eine Unterschriftenaktion. Mit ihrer Initiative "Rettet den...

  • 13.11.19
  •  1
Lokales
29 Bilder

Ein Rundgang in der Ehrenhofseite vom Schloss Hetzendorf

Ehrenhofseite Der Bau zeigt an der Hauptfront einen leicht zurückgesetzten, erhöhten Mittelteil mit einem von vier Säulen getragenen Balkon (von Nicolaus Pacassi), reicher Gliederung durch pilasterartige Lisenen (vertikale Mauerblenden) und Fensterbekrönungen sowie eine abschließende Attikazone mit mythologischen Figuren (wahrscheinlich von Lorenzo Mattielli). Daran schließen die ebenfalls zweigeschossigen, etwas niedrigeren Seitentrakte an. Sie gehen nach zwei Achsen mit einem Portal ins...

  • 08.11.19
  •  4
  •  4
Lokales
IBC-Direktorin Andrea Tuschl-Reisinger (r) und Medienbeauftragte Katharina Dolinar vor dem neuen Gebäude.
2 Bilder

Hetzendorfer IBC
International Business College kehrt zurück

Das neue Gebäude des IBC Hetzendorf steht kurz vor der Fertigstellung. Mit nächstem Schuljahr kehren die 1.500 Schüler aus der Margaretner Kriehubergasse zurück nach Meidling. MEIDLING. Die Außenarbeiten für das moderne Gebäude des "International Business College" (ibc) Hetzendorf stehen kurz vor dem Abschluss. Das heißt, dass bereits im nächsten Schuljahr die rund 1.500 Schüler – davon rund 550 Abendschüler – aus ihrem Ausweichquartier in der Margaretner Kriehubergasse zurück nach...

  • 08.10.19
  •  6
Lokales
Sandra Horvath vor dem Marianneum. Sie fürchtet um den grünen Klostergarten hinter dem Bau.

Marianneum
Warten auf Entscheidung für Klostergarten

Anrainerin Sandra Horvath hat eine Petition gegen die Verbauung des Klostergartens eingebracht. Der Petitions-Ausschuss berät noch. MEIDLING. Das Marianneum auf der Hetzendorfer Straße 117 wurde verkauft. Der neue Eigentümer plant einen Umbau in Wohnungen, wobei er den historisch wertvollen Bau in seiner Schönheit erhalten möchte. Zum Zankapfel wurde dabei der Klostergarten, der zwischen dem ehemaligen Lazaristenkloster und dem Vinzidorf Wien liegt. Obwohl der neue Eigentümer zugesichert...

  • 16.09.19
  •  1
Leute
Bei seinem Lieblings-Italiener in Hetzendorf erholt sich Alen Duričić und tankt Kraft für neue Melodien.
7 Bilder

Meidling
Ein Leben zwischen Musik und Physik

Alen Duričić vollbringt den Spagat zwischen Mathe-Lehrer und Heavy-Metal-Star. MEIDLING. Wie bei vielen Musikern vor ihm, begann seine Karriere in einer Schulband. Damals war Alen Duričić sechzehn und was man durch harte Arbeit alles erreichen kann, spiegelt sich nun in seinen Heavy-Metal-Songs. Richtig gut Gitarre zu spielen und nicht bloß herumzuzupfen, war sein erklärtes Ziel, so wie Slash, der Gitarrist von "Guns n’ Roses", der mit wenigen Tönen ganze Konzerthallen zum Toben bringt....

  • 16.09.19
  •  1
Wirtschaft
Der Belghofersteg wird z-förmig zur Altmannsdorfer Straße führen.
2 Bilder

Boehringer-Ingelheim
Probebetrieb bereits gestartet

Der Hetzendorfer Pharma-Betrieb ist im Zeitplan. Wie die Arbeiten nun weitergehen. MEIDLING. Boehringer Ingelheim investiert in den Meidlinger Standort und baut seinen Betrieb aus. Die Außenarbeiten an den Gebäuden sind bis auf Restarbeiten an der Fassade abgeschlossen, aktuell läuft der Innenausbau auf Hochtouren. 2020 wird noch die Portierloge für das Gate-Süd (derzeit die Baustelleneinfahrt) errichtet, das künftig von Lieferanten und Lastwagen benutzt werden wird, so Matthias Sturm...

  • 16.09.19
  •  1
Lokales
Anrainerin Sandra Horvath sammelte 1.300 Unterschriften.
2 Bilder

Marianneum Hetzendorf
Rettet unseren Klostergarten

Anrainer haben 1.300 Unterschriften gesammelt, um den Garten zwischen Marianneum und Vinzi Dorf Wien als Grün-Oase zu erhalten. MEIDLING. "Wir fürchten, dass der Klostergarten verbaut werden soll", sagt Sandra Horvath. Grund ist, dass Michael Spazierer, der neue Eigentümer des Marianneums, aus dem ehemaligen Kloster ein Wohnhaus machen möchte. Der bz gegenüber konkretisierte er, dass der denkmalgeschützte Bau saniert und Wohnungen mit Balkonen in Richtung grüner Garten errichtet werden...

  • 01.09.19
  •  1
Lokales
Die Qualitätssicherung (Gebäude links) ist bereits fertiggestellt und wird in den nächsten Wochen bezogen.
4 Bilder

Medikamente aus Meidling
Boehringer Ingelheim: Bau im Zeitplan

Die ersten Gebäude sind fertig. Hier sollen unter anderen Medikamente gegen Krebs, Multiple Sklerose und Rheuma für die ganze Welt produziert werden. MEIDLING. Das neue Logistikcenter des Meidlinger Pharma-Riesen Boehringer-Ingelheim ist bereits fertig zur Besiedlung. Im Gebäude befinden sich Kühl- und Tiefkühllager sowie ein vollautomatisiertes Hochregallager mit 4.000 Palettenstellplätzen und Einwiegestationen. Hier werden die von der Produktion benötigten Rohstoffe angeliefert,...

  • 22.07.19
Lokales
Wie hier wird vom 9. Juli bis voraussichtlich Ende August im Bereich Breitenfurter STraße und Altmannsdorfer Straße gearbeitet.

Altmannsdorfer Straße/Breitenfurter Straße
Stau-Chaos in Hetzendorf und Altmannsdorf befürchtet.

Ab 9. Juli 2019 wird in der Altmannsdorfer Straße im Bereich Breitenfurter Straße gebaut: Nur ein Fahrstreifen offen. MEIDLING. Ab 9. Juli 2019 gibt es einen neuen Staupunkt: Bis voraussichtlich 1. September wird an der Altmannsdorfer Straße im Bereich Breitenfurter Straße gearbeitet. Dabei werden die Gleise modernisiert. Sperre Breitenfurter Straße Dabei wird die Altmannsdorfer Straße im Arbeitsbereich in beide Richtungen nur mehr einspurig befahrbar sein. Diese Einschränkungen sind vom...

  • 08.07.19
Lokales
Die Bäume und die Grünflächen neben und hinter der Kirche müssen erhalten bleiben, so Sandra Horvath und Franz Schodl.

Marianneum Hetzendorf
Der Klostergarten soll Grün bleiben

Das Bildungshaus auf der Hetzendorfer Straße wird zu einem Wohnhaus. Anrainer befürchten die Verbauung des Gartens. MEIDLING. "Vor 30 Jahren haben wir erkämpft, dass der Klostergarten geschützt und erhalten bleibt. Und jetzt könnte das alles verbaut werden", befürchtet Bezirksrat Franz Schodl (Pro Hetzendorf). Seit damals liegt auf einem Großteil des Gebiets die Widmung Schutzzone. Inzwischen wurde das Marianneum auf der Hetzendorfer Straße 117 von den Lazaristen verkauft. Geplant ist,...

  • 15.06.19
  •  1
Lokales
Grün für Radler und Abbieger, Rot für Fußgänger auf der Edelsinnstraße zur Schönbrunner Allee: Das kann gefährlich werden.
2 Bilder

RadLGruppe 12
Mehr Radwege für Hetzendorf

Mit dem Rad von Meidling nach Hetzendorf soll bald noch einfacher möglich sein. MEIDLING. Annalisa Fünfleitner ist begeisterte Radfahrerin. Sie ist auch enthusiastische Hetzendorferin, da man hier im Grünen lebt und in 20 Minuten mitten in der Stadt ist. Ob Arbeitsweg oder privat, Fünfleitner ist mit dem Rad unterwegs. So kam sie mit der Zeit zur Radlgruppe 12 rund um Matthias Treitler. Mit ihm hat sie ein paar neuralgische Punkte im Meidlinger Radnetz gefunden. Etwa an der Kreuzung der...

  • 28.05.19
  •  1
Lokales
Leere Radständer und Stein-Ziegelbelag anstatt einer Wiese kritisieren Benjamin Preier (l) und Ernst Zlabinger.

Jägerhausgasse
Ärger über Radabstellplatz

Ein Radabstellplatz in der Hetzendorfer Straße zur Jägerhausgasse erhitzt die Gemüter. MEIDLING. "Ich suche nach dem Sinn dieser Parkplatzvernichtung, finde aber keinen", ärgert sich Ernst Zlabinger, Klubobmann der ÖVP Meidling. Grund ist der neue Radabstellplatz in der Hetzendorfer Straße zur Jägerhausgasse. "Hier sind gut zwei Parkplätze verschwunden – und Räder werden hier auch keine abgestellt", wettert Benjamin Preier, Leiter der ÖVP-Sektion Hetzendorf-Altmannsdorf. Er weiß, dass hier...

  • 20.05.19
  •  2
  •  1
Lokales
Die Züge hört man bis über die Breitenfurter Straße, so Hedwig Pikal, Nicole Thienel und Franz Schodl (vl).
2 Bilder

Hetzendorfer Bahnlärm verärgert Anrainer

Biedermanngasse: Rund 300 Meter Schutz vor den Geräuschen der ÖBB fehlen, ärgern sich die Anrainer in Hetzendorf. MEIDLING. "Wenn wir Besuch haben und miteinander reden, müssen wir immer kurz aufhören, wenn ein Zug vorbeifährt. Denn der ist so laut, dass wir einander nicht mehr verstehen", zeigt sich Hedwig Pikal verärgert. Besonders schlimm seien die durchfahrenden Züge, weiß Nicole Thienel. "Die bremsen vor der Station Hetzendorfer Straße ab und geben dann wieder Gas. Diese...

  • 04.02.19
Lokales
Gesucht werden Mitarbeiter

VinziDorf Wien eröffnet in Hetzendorf

Am 15. November 2018 werden die 24 Wohnmodule im Garten des Lazaristenklosters bezogen. Für die 24-Stunden-Betreuung der Bewohner werden noch Freiwillige gesucht. MEIDLING. Was lange wehrt, wird letztendlich gut: Dieses Sprichwort gilt für das VinziDorf Wien. Vor eineinhalb Jahrzehnten begann Pfarrer Wolfgang Pucher, einen Wohnort für Obdachlose in der Hetzendorfer Boërgasse zu bauen.  Am Donnerstag, 15. November, ist es endlich so weit und die Eröffnungsfeierlichkeiten werden über die...

  • 04.11.18
  •  2
Lokales
Das VinziDorf Wien ist der Endpunkt der "Shades Tour", zu der 20 Meidlinger eingeladen sind.
2 Bilder

Wien-Meidling
Shades-Tour zum VinziDorf

Hetzendorf: Info-Spaziergang zum Thema Armut und Obdachlosigkeit. 20 Meidlinger können gratis mitgehen. MEIDLING. Die letzten Arbeiten stehen bevor: Im November wird das VinziDorf Wien fertiggestellt. Dann ziehen 24 Obdachlose in die Wohnmodule im Garten des Lazaristenklosters in Hetzendorf. Die neuen Häuschen sind dörflich angelegt und bieten acht Quadratmeter inklusive Bad und WC. Auch im Haupthaus gibt es ein paar barrierefreie Wohnungen. Die hier einziehenden Menschen werden rund um...

  • 12.10.18
Lokales
Brigitte Lackner

Wien-Hetzendorf
Erinnerungen an "die Vorstadt"

Brigitte Lackner erinnert sich an ihre Kindheit, den "Schlatte" und Schaumschnitten vom Hoffmann. MEIDLING. "Hetzendorf ist mein liebenswertes Nest", erzählt Brigitte Lackner. Sie liebt das Grün und vor allem die Siedlungshäuser, bei denen sie aufgewachsen ist. "Hier scheint die Zeit noch still zu stehen", schwärmt die Meidlingerin von ihrer Vorstadt. In die Volksschule ging sie in der Hetzendorfer Straße 138, wo heute ein Wohnhaus steht. "Gegenüber befand sich das Gemüsegeschäft...

  • 06.10.18
Lokales
Fast fertig sind die Räume: Christine Winner von den Vinziwerken und Bodenleger Christian Doskocil, der hier ehrenamtlich arbeitet.
2 Bilder

Wien-Hetzendorf: Ein kleines Dorf im Garten

Boërgasse: Neben 24 Obdachlosen im Lazaristenkloster zieht die Zentrale der Wiener Vinziwerke ein. MEIDLING. Der Bau des VinziDorfs Wien befindet sich bereits in der Abschluss-Phase. Nach 15 Jahren Arbeit an dem Projekt wird am 15. November in Hetzendorf die Eröffnung gefeiert – und bis dahin wird alles fertiggestellt, ist Projektleiterin Christine Winner zuversichtlich. Die Technikräume und die Personalräume sind schon beinahe bezugsfertig. Auch an den Büroräumlichkeiten fehlt nur mehr der...

  • 23.09.18
  •  1
Lokales
"Perspektiven" Show 2018, Jahresabschluss Modeschule Hetzendorf
126 Bilder

Hetzendorf im Modefieber – das Jahresfinale der Modeschule im Schloßpark

„Perspektiven“ nennt sich die Show 2018, der Hetzendorfer ModeschülerInnen des 2. bis 5. Jahrgangs, die ihre besten Kreationen auf dem Laufsteg präsentierten. Die Show-Inszenierung wird von den Schülerinnen und Schülern gemeinsam mit den Lehrerinnen und Lehrern organisiert und realisiert. Eine Modepräsentation, die Trendvisionen und -interpretationen aus unterschiedlichen Perspektiven zeigt. Das Jahresfinale bildet den Abschluss für den Diplomjahrgang und ist Fixpunkt für alle, die sich für...

  • 20.06.18
Lokales
Acht bis neun Quadratmeter groß sind die Wohnmodule, so Projektleiterin Christine Winner.
3 Bilder

Eine Heimat für Heimatlose in Wien-Hetzendorf

Hetzendorf: Der Bau des VinziDorfs für Obdachlose ist im Endspurt. Im Herbst können die Wohnmodule bereits bezogen werden. MEIDLING. Vor 15 Jahren startet Pfarrer Wolfgang Pucher das Vorhaben, ein VinziDorf in Wien zu errichten. Eineinhalb Jahrzehnte später ist das Projekt so weit, dass bereits die Eröffnung zum Greifen nah ist. Im Garten des Lazaristenklosters entstehen 16 Wohnmodule und im Kloster acht Zimmer für Obdachlose. Eine Unterkunft davon wird barrierefrei gestaltet. Die Holzmodule...

  • 20.04.18
  •  1
Lokales
Der Müllberg in der Laskegasse ist Simeoni ein Dorn im Auge. Auch eine Lärmschutzwand sei nötig, so die Hetzendorferin.

Wien-Hetzendorf: Autolärm und Müll vor der Tür

Schilda in der Laskegasse: Niemand ist für Lärmschutzwand zuständig. MEIDLING. Die Bewohner der Laskegasse sind verärgert. Grund: die ehemalige Tennishalle zwischen den Wohnbauten und der Edelsinnstraße. Vor ein paar Wochen starteten die Abbrucharbeiten vom Pächter, dessen Vertrag mit dem Grundeigentümer ÖBB gelöst wurde. Für die Zukunft gibt es noch keine Pläne für eine Nutzung. Anrainer fordern Schutz Dafür haben die Anrainer bereits eine Forderung: eine Lärmschutzwand. "Seit die...

  • 14.04.18
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.