hetzendorf

Beiträge zum Thema hetzendorf

Manfred Sust (61) ist neuer Geschäftsführer des Meildinger Weltraumzulieferer RUAG Space Austria.
3

Neuer Chef für Meidlinger Weltraum
Chef-Wechsel bei RUAG Space in Hetzendorf

Ruag Space: Manfred Sust ist der neue Geschäftsführer Österreichs größter Weltraumfirma WIEN/MEIDLING. Manfred Sust ist neuer Geschäftsführer von Ruag Space Austria, Österreichs größtem Weltraumzulieferer. Er folgt intern auf Andreas Buhl, der nun eine neue internationale Rolle übernommen hat. Der 61-jährige Wiener arbeitet seit mehr als 30 Jahren bei dem Unternehmen und war zuletzt Senior Manager im Bereich Weltraumelektronik. Viele Jahre führte Manfred Sust die Elektronikeinheit am Wiener...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die Abrissarbeiten bei der Hundewiese.
1 Aktion 8

Hetzendorf im Fokus
Aufregung um die Hundewiese

Abrissarbeiten und Baumfällungen nähren Befürchtungen einer Verbauung bei den Hetzendorfern. WIEN/MEIDLING. Die ruhige Jännerzeit ist bei den Meidlingern heuer empfindlich gestört worden. Der Grund waren die Abrissarbeiten der alten Gärtnerei, die rund um den Jahreswechsel stattfanden. Dabei wurden nicht nur die Gebäude bei der Hervicusgasse planiert, sondern auch Bäume und Sträucher entwurzelt. "Wir sind über diese sinnlose Baum- und Strauch-Vernichtungsaktion auf dem Areal des Nordrands des...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Der gebürtige Meidlinger Ernst Kaufmann liebt es, lange in Hetzendorf spazieren zu gehen – und über sein nächstes Buch zu grübeln.
Aktion 13

Von Hetzendorf auf die Frankfurter Buchmesse
Von Dokumentationen bis zum Krimi

Der Hetzendorfer Autor Ernst Kaufmann liebt es, Bücher zu schreiben. Seine Bandbreite reicht von Dokus über Biographien bis zu Krimis. WIEN/MEIDLING. Ernst Kaufmann liebt es ruhig. Wenn er erzählt, dann klingt das so, als würde er gerade sein neuestes Buch diktieren. Dabei wirkt er nie belehrend, der Hetzendorfer hat einfach große Lust am Erzählen. So wundert es einen nicht, dass der 67-Jährige inzwischen ein erfolgreicher Autor ist. Sein neuestes Buch "Anderswo weit" präsentierte er sogar...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Marc Mößmer und Shopleiter Maximilian Haider haben vor Kurzem in der Hetzendorfer Straße "Biofisch" eröffnet.
Aktion 7

Hetzendorfer Biofisch und Feinkost
Frischer Fisch direkt auf den Tisch

Hetzendorf: Marc Mößmer bringt Biofische frisch auf den Tisch – natürlich auch den Weihnachtskarpfen. WIEN/MEIDLING. Wo dereinst in der Hetzendorfer Straße 59 ein Sanitätsgroßhandel war, gibt es seit Kurzem bei "Biofisch" frische Fische. Der Waldviertler Marc Mößmer betreibt in seiner Heimat eine eigene Zucht mit Karpfen, Hecht oder auch Wels. Zwölf verschiedene Arten finden sich in seinen Gewässern. "Wir setzen unseren Fokus auf die Regionalität", so Mößmer. Er arbeitet auch mit anderen...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die Hetzendorfer Hundewiese in der Hervicusgasse bleibt unbebaut erhalten.
1 Aktion 2

Hundewiese bleibt
Abrissarbeiten bei der Hervicusgasse

Die baufälligen Gebäude bei der ehemaligen Friedhofsgärtnerei werden abgerissen. WIEN/MEIDLING. Die Hundewiese bei der Hervicusgasse ist ein sehr sensibler Bereich in Meidling: Die Anrainer hier achten darauf, dass dieses Gebiet auch in Zukunft ein Grünbereich bleibt.  Immer wieder ranken sich Gerüchte um eine Verbauung, aber bislang wurde der Grünbereich in Hetzendorf nicht angerührt. Das wird auch so bleiben, heißt es von der Bezirksvorstehung.  Abrissarbeiten Zwar werden noch heuer...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Am Tag des Gebens überreichte die Bezirkszeitung und Regionalmedien Austria 200 Adventkalender an SOS Kinderdorf.
Aktion 2

SOS Kinderdorf am Giving Tuesday
Hilfe für Jugendliche in Not

Die Wiener Zentrale des SOS Kinderdorfs befindet sich in Hetzendorf. Anlässlich des "Giving Tuesday" wird 24 Stunden lang am 30. November für Jugendliche in Not gesammelt. WIEN/MEIDLING. Gerade junge Menschen leiden unter der Pandemie. Kontaktverbote, Masken und vieles mehr treffen sie mehr als Erwachsene. Auch Neues ausprobieren ist in Zeiten von Covid nicht so leicht. Deshalb rief das SOS Kinderdorf in Meidling auf, für die Kinder zu spenden – und will die Spenden heute noch verdoppeln. "Jede...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Der "Jung-Autor" Peter Kubesch (54) liest gerne aus seinem Werk "Poli".
5

Hetzendorfer als Autor
Vom Unternehmensberater zum Buch-Autor

Peter Kubesch hat ein neues Buch geschrieben: Es erzählt die Geschichten vom Polizisten Poli. WIEN/MEIDLING. "Papa erzähl uns eine Geschichte", bat Tochter Emilila ihren Vater Peter Kubesch vor dem Einschlafen. Eine Situation, die fast jeder Vater einmal kennen lernt. So auch Peter Kubesch. Er setzte sich hin und fragte "Worum soll es den gehen?"  "Um einen Polizisten", tönte die kleine Emilia. Und Peter Kubesch begann zu erzählen. Er erfand den "Poli", einen Wiener, der nicht nur...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die Anrainer bestimmen mit, ob bei der Neugestaltung der Eglseegasse mehr Bäume oder mehr Parkplätze kommen werden.
Aktion 10

Bürgerbeteiligung Eglseegasse
Anrainer stimmen für mehr Bäume

Die Eglseegasse wird umgestaltet. Wie, das bestimmen die Bewohner mit. WIEN/MEIDLING. Die Eglseegasse in Hetzendorf ist in einem schlechten Zustand und wird nun verbessert. Vor der Neugestaltung lud aber Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ) die Anrainer dazu ein, ihre Ideen mit einzubringen. Bei einem ersten Treffen (die BezirksZeitung berichtete) wurden die ersten Weichen für die Zukunft des Grätzels gestellt. Die überwiegende Mehrheit der Teilnehmer sprach sich für mehr Grün in der Gasse...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Neben einem Shooting mit Irina Gavrich zeigten die Modeschüler ihre Entwürfe.
Aktion 3

Modeschule auf Schienen
Mit dem 6er durch die Mode fahren

Die Modeschüler aus Hetzendorf laden zu einem Laufsteg auf Schienen. WIEN/MEIDLING. Wegen Corona hatten die Schüler der Modeschule Hetzendorf keine große Möglichkeit, ihre Entwürfe und ihr Können zu zeigen. Um das zu ändern und die Mode der Jung-Designer ins rechte Licht zu rücken kam man auf eine Idee: Einen Laufsteg auf Schienen. Schon am 1. Juli wurde eine ULF Straßenbahn-Garnitur mit ausgewählten Illustrationen, Grafiken und Bildern von Objekten der Schülerinnen und Schülern, die zum...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Ernst Kaufmann reüssierte bei der Frankfurter Buchmesse.
1 2

Hetzendorf
Meidlinger Autor auf der Frankfurter Buchmesse

Der Hetzendorfer Autor und Regisseur Ernst Kaufmann erhielt viel Anerkennung auf der Frankfurter Buchmesse. WIEN/MEIDLING. Der Hetzendorfer Ernst Kaufmann begeistert seine Fans. Mit seiner Regiearbeit von 3D-Filmen von Skispringern begeisterte er im Kino nicht nur Sportfans. Mit seinen Romanen hat der Künstler mindestens ebenso viel Erfolg zu verzeichnen – wie etwa seinem Werk "Wiener Herz am Sternenbanner".  Damit hat sich der Hetzendorfer ein Stammpublikum erschrieben. Anderswo weit Nun hat...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Das neue Gebäude bei Boehringer Ingelheim, in dem Zellkulturen im großen Maßstab produziert werden.
9

Hetzendorf
Erweiterung von Boehringer ist abgeschlossen

Nach zwei Jahren Bauzeit: Boehringer Ingelheim eröffnet neue biopharma­­zeutische Produktionsanlage in Meidling. WIEN/MEIDLING. Der Meidlinger Pharmakonzern Boehringer Ingelheim startet nun voll durch: Die bereits 2019 begonnene Ausweitung des Standorts wurde nun abgeschlossen. "Boehringer Ingelheim ist seit 1948 in Wien und baut seit damals den Standort kontinuierlich aus", so Generaldirektor Philipp von Lattorff. Das Herzstück der neuen Anlagen ist die biopharmazeutische Produktion, die hier...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Zur Schulzeit führt der 16A nun bis zur Wundtgasse.
Aktion 2

Meidlinger Buslinie wurde verlängert
Der 16A fährt jetzt bis zur Wundtgasse

Mit diesem Schuljahr wurde die Buslinie 16A um zwei Stationen verlängert – allerdings nur während der Schulzeit. WIEN/MEIDLING. Mit Schulbeginn wurde von den Wiener Linien auch die Buslinie 16A aufgewertet. So wurden die Schulkurse um zwei Haltestellen erweitert: die Fahrt mit dem Öffi geht nun über den Marschallplatz hinauf bis zur Wundtgasse, wo der Bus umdreht.  Damit fährt die Linie beinahe bis zum 2. und 8. Tor des Südwestfriedhofs. Insgesamt wurden zehn Fahrten zusätzlich auf die Strecke...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die Anrainer bestimmen mit, ob bei der Neugestaltung der Eglseegasse mehr Bäume oder mehr Parkplätze kommen werden.
Aktion 2

Eglseegasse
Bewohner gestalten ihre Straße

In der Eglseegasse gestalten die Anrainer die Zukunft ihres Grätzels. WIEN/MEIDLING. Die Eglseegasse ist eine kleine Sackgasse in Hetzendorf, in der Nähe des International Business Centers. Die Fahrbahn ist sanierungsbedürftig. Bevor diese jedoch in Angriff genommen wird, stellt sich die Frage, wie das kleine Bezirksgrätzel gestaltet werden soll. Bäume oder Parkplätze Einerseits gibt es den Wunsch, dass mehr Bäume gepflanzt werden. Diese würden für mehr Abkühlung sorgen und das Viertel einfach...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Dr. M. Kifleyesus-Matschi bietet Bio-Ware aus Äthiopien an, um die Ärmsten dieses Landes zu unterstützen.
2

Markt Hervicusgasse
Äthiopien zu Gast in Hetzendorf

Der Wochenmarkt in der Hervicusgasse überrascht mit äthiopischen Bio-Produkten. WIEN/MEIDLING. Seit rund vier Monaten gibt es den neuen Bauernmarkt in der Hervicusgasse 25. Jeden Donnerstag von 14 bis 18 Uhr präsentieren die Produzenten hier ihre Waren. Wichtig ist Ihnen dabei Regionalität und biologische Produkte. Auch unübliches wie Apfelmost präsentieren hier Gründer Leopold Gusenbauer und "seine" Standler im Bereich des Carré Atzgersdorf gleich am Eck beim Südwest-Friedhof. Es wurden auch...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Christiane Wilfling: Die Ex-Köchin ist jetzt Trainerin.

Hetzendorf
Bewegung mit "Frau Basilicum"

Christiane Wilfling wechselte vom Kochtopf zur Vorturnerin. WIEN/MEIDLING. Vor gut einem Jahr hat Christiane Wilfling ihr Lokal "Basilicum" in der Arndtstraße geschlossen. Sie hat neue Wege eingeschlagen – und ist nun als "Mietköchin" unter "Rent a cook" unterwegs (die bz berichtete). Inzwischen hat die umtriebige Meidlingerin die Kochtöpfe und die Teller mit gesunden Lebensmitteln immer mehr gegen gesunden Sport getauscht. "Ich verwirkliche mich nun in der Bewegung", so die Meidlingerin. Die...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Wie in den 50er Jahren fühlt man sich im V8cht im dritten Stock des Classic Depots Vienna.
6

Neues Restaurant V8cht
Oldtimer und mediterrane Küche

Zwei Hotspots in Hetzendorf: Wo einst Fritze Lacke arbeitete, gibt es nun ein exklusives Lokal und ein Depot für Oldtimer und edle Sportwagen. WIEN/MEIDLING. Zentral in der Hetzendorfer Stachegasse hat Chef und Gründer Clemens Stiegholzer das "Classic Depot Wien" eröffnet. Wo einst die Fabrik "Fritze Lacke" ihr Zuhause hatte, steht nun ein vierstöckiges Gebäude. Hier werden klassische Fahrzeuge und edle Sportwagen "eingewintert", abgestellt und liebevoll serviciert. Das "Classic Depot Wien"...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die Hetzendorfer Hundewiese in der Hervicusgasse bleibt unbebaut erhalten.
1 2

Hervicusgasse
Die Hundewiese bleibt grün

Es ist weiterhin keine Verbauung auf der Hundewiese in der Hervicusgasse vorgesehen. WIEN/MEIDLING. Vor kurzem erregte ein Gemeinderatsbeschluss einen Aufschrei bei den Grünen. Grund war ein Beschluss im Planungsausschuss. Dieser sah vor, dass Gebäude der alten Gärtnerein abgerissen werden sollen. "Wir haben Angst, dass dies der Startschuss für eine Bebauung ist", so Tanja Grossauer-Ristl von den Grünen Meidling. Die Hundewiese in der Hervicusgasse ist seit beinahe zehn Jahren immer wieder...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ) zu Besuch beim Bauernmarkt mit Leopold Gusenbauer (r.).
Video 8

Donnerstag ist Markttag
Neuer Bauernmarkt in Meidling

Seit kurzem können Hetzendorfer jeden Donnerstag von 14 bis 18 Uhr frische Lebensmittel vom Produzenten erstehen. WIEN/MEIDLING. Frische Lebensmittel aus der näheren Region liegen im Trend. Die Pandemie hat diesen sogar noch verstärkt, weiß Leopold Gusenbauer. Der Most-Sommelier rief vor kurzem einen neuen Bauernmarkt in der Hervicusgasse 25 ins Leben. Jeden Donnerstag von 14 bis 18 Uhr kann man von Obst über Gemüse bis zu Bio-Fisch, Fleisch, Käse und mehr erstehen. Rund sieben Stände bieten...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Lust an Mode? Dann einfach bei den virtuellen Info-Tagen der Modeschule Hetzendorf mit dabei sein.

Virtuelle Infotage
Modeschule Hetzendorf informiert

Wegen der Corona-Pandemie finden die Infotage der Modeschule Hetzendorf im virtuellen Raum statt. MEIDLING. Die Modeschule Hetzendorf öffnet für Interessentinnen und Interessenten mit mehreren Angeboten virtuell ihre Türen. So kann man nun von zuhause aus hinter die Kulissen der Ausbildung blicken. Auch umfassende Informationen zur Anmeldung und zur Aufnahme an der fünfjährigen Höheren Lehranstalt für Modedesign und Produktgestaltung sowie an der dreijährigen Fachschule für Mode werden so...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Eva Jedinger wünscht sich einen Park mit Bäumen auf der Überplattung der Verbindungsbahn.
Aktion 2

Laskegasse
Anrainer wollen Park statt Beton

Wo einst Tennisplätze die Laskegasse von der Edelsinnstraße trennten fordern Anrainer nun einen Park. MEIDLING. Im Strohbergviertel kann man auch die vielfältige Tierwelt in Hetzendorf finden. So gibt es hier etwa Spechte. Füchse kann man durch die Gärten schleichen sehen und auch Eichhörnchen fühlen sich in dem Grätzel wohl. Darüber ist die Hetzendorferin Eva Jedinger besonders froh. Sie möchte gemeinsam mit ihren Mitstreitern aber nicht nur dieses Naturidyll mitten in der Stadt erhalten,...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die "Dorfleiterin" Maria Scheiblauer weiß bereits, welche Überraschungen auf ihre 20 Gäste zu Weihnachten warten.
2

Hetzendorf
Dorfgemeinschaft feiert Weihnachten

Die 20 Gäste im Vinzi-Dorf feiern den 24. Dezember als große Familie. Mit dabei ist die "Dorfleiterin" Maria Scheiblauer. MEILDING. Seit etwas mehr als einem Jahr steht das VinziDorf in der Boërgasse. 16 Gäste bewohnen eigene "Häuschen", während acht im ersten Stock eine kleine Wohnung haben. Die Vinzi-Gemeinschaft hat für Obdachlose ein neues Zuhause geschaffen. "Wir sind zu einer großen Familie geworden", freut sich "Dorfleiterin" Maria Scheiblauer. Das heißt auch, dass hier Weihnachten als...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Vor dem Schloss Hetzendorf stehen zwei Christbäume.
2

Hetzendorf
Weihnachtliche Stimmung

In Meidling gibt es weihnachtliche Stimmung. Dafür sorgen Christbäume in Hetzendorf und am Meidlinger Platzl. MEIDLING. Ob Weihnachtsmarkt oder nicht: In Meidling gibt es trotz alledem Adventstimmung. Nicht nur am Meidlinger Platzl findet man einen Weihnachtsbaum. In Hetzendorf kann man beim Schloss sogar zwei Christbäume nebeneinander bewundern. So wird der Spaziergang im Freien zu einem besonderen weihnachtlichen Erlebnis – und das auch mit dem nötigen Corona-Abstand. Christbaum wählen...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die VinziWerke suchen Freiwillige, etwa für Kochdienste im VinziDorf oder dem VinziBett in Meidling.

VinziWerke
Ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht

Das VinziDorf und das VinziBett in Meidling betreuen weiterhin Obdachlose. Gebraucht werden freiwillige Helfer. MEIDLING. Die Corona-Krise trifft vor allem ältere Menschen und auch Wohnungslose besonders stark. Die Not der Menschen ohne Unterkunft zu lindern, hat sich das VinziWerk auf seine Fahnen geschrieben.  In Meidling betreibt die Gemeinschaft das VinziDorf und das VinziBett. Hier bekommen die Betroffenen nicht nur einen sicheren Schlafplatz, sondern auch eine warme Mahlzeit sowie die...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Nichts geht mehr: "Manchmal kommen Kinder nicht mehr in den Bus", weiß Hayat Hitsch.
2

Schöpfwerk bis Hetzendorf
Der "Schulbus" 16A ist regelmäßig überfüllt

Eltern fordern morgens mehr Busse auf der Schul-Linie des 16A in Richtung Hetzendorf. MEIDLING. Der Schulweg für Florian ist im Grunde ein sicherer: Einfach beim Khleslplatz in den Bus 16A einsteigen und bis Hetzendorf fahren. An der Endstelle muss er noch eine Kreuzung überqueren, die von einem Schülerlotsen gesichert wird. Dann ist er auch schon in der Regenbogenschule. Deshalb legt der Achtjährige auch ganz stolz seinen Schulweg alleine zurück – wie zahlreiche andere Kinder. Zu wenige Busse...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.