Wildgarten

Beiträge zum Thema Wildgarten

Lokales
Die künftigen Bewohner Sylvia Purer, Christoph Libisch-Lehner und Daniela Stier (v.l.) vor dem "Rosegarden".
2 Bilder

Wildgarten
Rosegarden sammelt für Sozialwohnung

Kurz vor dem Einzug im Rosegarden starten die Bewohner der Baugruppe ein Crowdfunding, um einem Flüchtling ein Zuhause bieten zu können. MEIDLING. Noch wird zwischen Meidling, Liesing und Hietzing kräftig gebaut. Nur wenige Wohnungen im Wildgarten sind bereits bezogen. Als Nächstes ziehen die Bewohner des "Rosegarden" in ihr neues Heim. Bei diesem Projekt wird besonders viel Wert auf das Miteinander und Nachhaltigkeit gelegt. So wurden die vier Wohnblöcke etwa aus Ziegel gebaut. Auch...

  • 16.02.20
Lokales
Endstation Marschallplatz für den 16A: Monika Vodnyansky träumt von einer besseren Öffi-Anbindung.

Marschallplatz
Bessere Öffis für den Rosenhügel

Anrainer fordern bessere Bus-Verbindungen hin zu einer U-Bahnstation für die Bewohner des Rosenhügels und des Wildgartens. MEIDLING. Monika Vodnyansky ist begeisterte Hetzendorferin. Besonders den Rosenhügel liebt die ehemalige Sportlehrerin. Hier lebt sie fast schon ein Leben lang und fühlt sich nach wie vor sehr wohl. Mit einer Einschränkung: "Die Öffi-Anbindung hier ist bei weitem nicht optimal", ärgert sich die 64-Jährige. "Ich träume davon, dass unser Rosenhügel und Hetzendorf besser...

  • 10.02.20
  •  1
Lokales
Mehr als verdoppelt haben sich die Radwege in Meidling in den jüngsten 20 Jahren – wie hier in der Schönbrunner Straße.

Meidling im Wandel
Zwei Jahrzehnte Meidling im 21. Jahrhundert

Alles ist im Fluss – und in den jüngsten beiden Jahrzehnten hat sich auch viel in Meidling verändert. Hier einige Daten und Fakten. MEIDLING. (elis). Wir schreiben das Jahr 2020 in Österreich – eine von unbeugsamen Wienern besiedelte Stadt wurde bereits zehnmal zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. Und in den 23 Bezirken der Bundeshauptstadt hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten unglaublich viel getan. Wien hat eine durchschnittliche Bevölkerungsdichte von 4.600 Personen pro...

  • 07.01.20
Lokales
"Der Neue" Bezirksvorsteher Wilfried Zankl vor dem neu entstehenden Wildgarten.

Das war 2019
Vom Chefwechsel bis zur denkenden Ampel

Das war das Jahr 2019 in Meidling: Es ist viel passiert. Schwerpunkt-Thema war die Sicherheit. MEIDLING. 16 Jahre lang stand Gabriele Votava dem Bezirk vor. Im März diesen Jahres überraschte die Langzeit-Vorsteherin mit ihrem Rücktritt. Ihr folgte der vormalige Vize Wilfried Zankl nach. Seitdem ist sein Terminkalender noch voller als zuvor, so "der Neue". Der gebürtige Meidlinger kennt den Bezirk wie seine Westentasche. Trotzdem startete er seine Amtszeit mit einer "Bürger-Offensive": Er...

  • 23.12.19
  •  1
Lokales
Drei japanische Zierkirschen pflanzten ARE-Geschäftsführer Hans-Peter Weiss, Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ) und Gerd Pichler von der ARE beim Nachbarschaftszentrum Wildgarten
11 Bilder

Neues Stadtgrätzel entsteht
Der Wildgarten wächst weiter

Das Nachbarschaftszentrum Wildgarten wurde offiziell eröffnet und die ersten Mieter sind bereits eingezogen. MEIDLING. Der Wildgarten wird belebt: Nach zehn Jahren Planung und Bautätigkeiten sind nun bereits die ersten Mieter eingezogen. Auch das Nachbarschaftszentrum wurde inzwischen fertiggestellt. Diese Gebäude am Emil-Behring-Weg waren auch die erste große Herausforderung: Sie stehen unter Denkmalschutz. Die Sanierungsarbeiten wurden dementsprechend sorgfältig durchgeführt. So...

  • 25.11.19
  •  1
Lokales
Ein Ruhepol im Markt-Trubel: Wilfried Zankl kommt regelmäßig zum Mittagessen zu den Standlern.
3 Bilder

Quer durch Meidling
Vom Meidlinger Markt bis zu Park-Checks

Ein Grätzelspaziergang durch Meidling mit Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ). MEIDLING. Die bz lud den Bezirksvorsteher zu ganz bestimmten Orten in Meidling. Den Start machte der Platz, an dem er sich am meisten entspannen kann. "Das ist zurzeit der Meidlinger Markt", so Wilfried Zankl (SPÖ). Dort kann er vom Amtshaus zu Fuß hingehen und zu Mittag essen. "Der Markt ist eine Mischung aus buntem Treiben und der Möglichkeit, sich hinzusetzen und Ruhe zu finden", sagt Zankl. Dabei wird er...

  • 31.08.19
Lokales
Aus den 23 Bauprojektendes Wildgartens entsteht ein Grätzel mit verschiedensten Wohnbauformen.

Bauprojekt
So geht's weiter im Wildgarten

Zehn neue Bauten, eine Arena und ein Nachbarschaftszetrum – Im Wildgarten tut sich so einiges. MEIDLING. Am Rosenhügel, der Schnittstelle von den drei Bezirken Meidling, Hietzing und Liesing entsteht seit Ende 2017 das Wohngrätzel Wildgarten. Bis voraussichtlich 2023 soll das große Bauprojekt fertiggestellt werden und Wohnraum für 2.300 Menschen bieten. Der erste Bau wurde bereits im Frühjahr 2019 vollendet. Auf weiteren neun von den insgesamt 22 Bauprojekten laufen derzeit Arbeiten. Der...

  • 05.08.19
Lokales
Grün für Radler und Abbieger, Rot für Fußgänger auf der Edelsinnstraße zur Schönbrunner Allee: Das kann gefährlich werden.
2 Bilder

RadLGruppe 12
Mehr Radwege für Hetzendorf

Mit dem Rad von Meidling nach Hetzendorf soll bald noch einfacher möglich sein. MEIDLING. Annalisa Fünfleitner ist begeisterte Radfahrerin. Sie ist auch enthusiastische Hetzendorferin, da man hier im Grünen lebt und in 20 Minuten mitten in der Stadt ist. Ob Arbeitsweg oder privat, Fünfleitner ist mit dem Rad unterwegs. So kam sie mit der Zeit zur Radlgruppe 12 rund um Matthias Treitler. Mit ihm hat sie ein paar neuralgische Punkte im Meidlinger Radnetz gefunden. Etwa an der Kreuzung der...

  • 28.05.19
  •  1
Lokales
So wird die neue Generation der Gemeindewohnungen in Meidling aussehen.
3 Bilder

Wildgarten
123 Gemeindewohnungen für Meidling

Der Ausbau des Wildgarten geht weiter: Kürzlich erfolgte der Startschuss für 123 Gemeindewohnungen im Bereich Emil-Behring-Weg. MEIDLING. Am Rosenhügel entsteht das neue Wohngrätzel Wildgarten. Insgesamt werden hier bis voraussichtlich 2023 um die 2.300 Menschen wohnen. Vor kurzem erfolgte der Spatenstich für einen neuen Gemeindebau. Das Haus besteht aus fünf Geschoßen und einer Tiefgarage mit rund 180 Stellplätzen für Autos und Motorräder. Für Singles und Familien Auf insgesamt rund...

  • 29.04.19
  •  1
Lokales
Mehr als 2.000 Menschen sollen bis 2020 im neuen Grätzel Wildgarten einziehen.

Verkehr
Fährt die S-Bahn zum Wildgarten?

Südwestfriedhof: Das neue Wohngrätzel an der Grenze zu Meidling soll eine bessere Öffi-Anbindung bekommen. LIESING. Der Wiener Gemeinderat beschloss nach einem ÖVP-Antrag, Gespräche mit den ÖBB aufzunehmen. Ziel soll sein, dass der Wildgarten eine eigene Station auf Höhe Kirchfeldgasse/Wundtgasse erhält. Hier fahren die S-Bahn-Linien S1 bis S4. Am und rund um den Wildgarten, der zwischen Emil-Behring-Weg, Südbahnstrecke und Südwestfriedhof liegt, gibt es in den nächsten Jahren große...

  • 28.01.19
Lokales
Die Meidlinger ÖVP-Bezirksräte Ernst Zlabinger und Lorenz Mayer fordern eine bessere Anbindung des Wildgarten an die Öffis.
2 Bilder

Wildgarten
S-Bahn-Station gefordert

Das neue Stadtviertel beim Südwest-Friedhof soll besser an die Öffis angebunden. Gespräche zwischen der Stadt und der ÖBB werden gerade geführt. MEIDLING. Eigentlich müsste alles einfach sein: Einstimmig beschloss der Wiener Gemeinderat auf einen ÖVP-Antrag, Gespräche mit den ÖBB aufzunehmen. Ziel soll sein, dass der Wildgarten eine eigene Station auf der Höhe Wundtgasse erhält. Hier fahren S1 bis S4. Die Meidlinger ÖVP-Bezirksräte Ernst Zlabinger und Lorenz Mayer hoffen auf eine baldige...

  • 12.01.19
Lokales
Bis 2020 soll das neue Grätzel Wildgarten fertig sein. Danach leben hier über 2.000 Menschen.
2 Bilder

Verkehrsdebatte Wildgarten
S-Bahn-Station bei Wundtgasse wird gefordert

MEIDLING/LIESING. Das Projekt Wildgarten, gleich beim Südwestfriedhof, besteht aus 16 einzelnen Projekten. So sollen hier Gemeindewohnungen neben Baugruppen entstehen, bei denen die Mieter von Anfang an mitplanen können. Auf dem rund elf Hektar großen Gebiet werden bis 2022 zwischen Emil-Behring-Weg und Benyastraße, dem ehemaligen Franz-Egermaier-Weg, insgesamt 1.100 Wohnungen errichtet. Das heißt, dass über 2.000 Menschen in diesem Grätzel wohnen werden. Erste Häuser erkennbar "Die...

  • 01.10.18
Lokales
<f>Im Amtshaus</f> gab Bezirkschefin Gabriele Votava eine Vorschau auf das nächste Halbjahr im Zwölften.

Neues aus Meidling: Die Bezirksvorsteherin im Gespräch

Gabriele Votava im bz-Interview über Parks, Straßen, historische Häuser und den Christkindlmarkt. MEIDLING. Gabriele Votava (SPÖ) ist seit 2003 Bezirksvorsteherin von Wien-Meidling. Im bz-Interview verrät sie, was sich im Bezirk tut und was weiterhin geplant ist. bz: Wie haben Sie den Sommer verbracht? GABRIELE VOTAVA: Trotz der hohen Temperaturen ist arbeitsmäßig viel weitergegangen. Auf was sind Sie da besonders stolz? Wir haben auf Schiene gebracht, dass endlich die...

  • 16.09.18
  •  1
Lokales
Der historische Ziegelbau bei der Remise bleibt erhalten. Rund um ihn entsteht ein neues Grätzel.
2 Bilder

Was 2018 Meidling alles bringt

Die wichtigsten Projekte im Überblick: neue Bezirksgrätzel und Parkpickerl. MEIDLING. Die Remise in der Wolfganggasse wird dieses Frühjahr abgesiedelt. Badner Bahn fährt dann auf den Gleisen des 62ers. Da die Badner Bahn länger ist als die Bim, mussten die Haltestationen umgebaut werden. Der Ziegelbau am Betriebsbahnhof liegt inzwischen in einer Schutzzone und wird erhalten. Der restliche Bereich wird umgebaut. So entstehen rund 800 Wohnungen, Bürols, ein Pflegewohnhaus, ein Kindergarten und...

  • 31.12.17
  •  1
Lokales
Sie pflanzen den Wildgarten: Hans-Peter Weiss, Gabriele Votava und Wildgarten-Geschäftsführer Alois Aigner.

Startschuss für den Wildgarten

Jetzt geht es los: Der Spatenstich für das Bauprojekt Wildgarten ist erfolgt. MEIDLING. (cb). Die Wildgarten-Planer sind optimistische Leute. Beim Spatenstich auf dem Baugelände am Südwestfriedhof wurden gleich drei neue Bäume gepflanzt. Bis 2022 sollen auf dem 11 Hektar großen Grundstück zwischen Emil-Behring-Weg und Franz-Egermaier-Weg insgesamt 1.100 Wohnungen errichtet werden. Bis dahin ist noch ein langer Weg. "Mit dem heutigen Spatenstich fällt der Startschuss für das erste von...

  • 18.11.17
  •  2
Freizeit
Kommt in unseren Rosengarten: Ab September 2018 werden in dieser Baugruppe vier Häuser mit insgesamt 30 Wohnungen errichtet.
4 Bilder

Bauprojekt am Rosenhügel: So bunt wird der Wildgarten

Vier Baugruppen starten bereits im nächsten Frühjahr. MEIDLING. Im Grenzgebiet von Meidling, Liesing und Hietzing entsteht das neue Grätzel „Wildgarten“. Neben freifinanzierten, geförderten und Gemeinde-Wohnungen gibt es eine weitere Form, wie man hier leben kann: die Baugruppen. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss von Menschen, die gemeinsam und selbstbestimmt Wohnraum schaffen. Das heißt, dass die zukünftigen Eigentümer oder Mieter schon ab der Planung bei Gestaltung des Hauses,...

  • 16.10.17
  •  1
Lokales
Drei Baugruppen sollen am Wildgarten Platz für kreatives Wohnen schaffen. Sie sind hier rot eingezeichnet.

Wildgarten: Jetzt geht’s richtig los

Der Startschuss für 170 Wohnungen und drei Baugruppen ist gefallen. MEIDLING. Die Vorbereitungen für den Start der Bauarbeiten auf dem Gelände zwischen Emil-Behring-Weg und Franz-Egermaier-Weg haben seit Dezember 2016 deutlich an Fahrt aufgenommen. Unter anderem wurde mit der Verlegung von Rohren und Leitungen für Heizung, Strom und Wasser begonnen. Nun stehen Rodungsarbeiten auf dem Programm. "Insgesamt müssen rund 100 Bäume für die Errichtung von Straßen und Wegen im Wildgarten gefällt...

  • 27.01.17
Lokales
Bauplatz 1: So soll es entlang des Emil-Behring-Weges nach Ende der ersten Bauarbeiten aussehen.

Wildgarten: So geht’s weiter

Baumaßnahmen und Punschtrinken. Beim Wildgarten steht in den nächsten Monaten einiges auf dem Programm MEIDLING/LIESING. Es war eine langjährige Anrainerforderung, Ende des Jahres wird sie erfüllt. Der Franz-Egermaier-Weg entlang des zukünftigen Wildgarten-Wohngebietes wird zweispurig ausgebaut. Der Ausbau ist Teil verschiedener Infrastrukturmaßnahmen, mit denen zeitgleich begonnen werden soll: "Dazu gehören unter anderem die Verlegung von Kanal-, Wasser- und Stromleitungen zur künftigen...

  • 18.11.16
  •  1
Lokales
Vor der Errichtung des Wildgarten fordert Alexander Pawkowicz (FP) eine Umweltverträglichkeitsprüfung des Projekts.
3 Bilder

Kontrolle für den Wildgarten

Umweltverträglichkeits-Prüfung: Gericht prüft die Notwendigkeit der Durchführung. MEIDLING. Südlich des Südwest Friedhofs sollen auf rund 10,7 Hektar bis 2022 1.100 Wohnungen für bis zu 2.300 Bewohner entstehen. Läuft alles planmäßig, sollen noch diesen Herbst bis Winter die ersten Infrastrukturmaßnahmen erfolgen: etwa Kanal-, Rohr- und Stromanschlüsse sowie der zweispurige Ausbau der Baustellenzufahrt Franz-Egermeaier-Weg. Einspruch dazu gibt es von den Anrainern, denen das Projekt zu groß...

  • 09.08.16
  •  3
Politik
Die Bezirkschefin Votava mit Redakteurin Anja Gaugl und dem leitenden Redakteur Karl Pufler.
3 Bilder

Bezirksvorsteherin Votava: "Meidling ist ein Arbeiterbezirk"

Meidlings SPÖ-Bezirks­chefin Gabriele Votava über das Vinzi-Dorf Wien, den Komet und ihren Erfolg. MEIDLING. Viele Kunstwerke hängen im Büro von Gabriele Votava. Von Graffiti-Kunst über Schüttbilder bis zu darstellender Kunst eint die Bilder eines: Die Künstler leben in Meidling. Die Vorsteherin liebt, lebt und vereint ihren Bezirk – und das merkt man auch im Gespräch. Ist Meidling eher Arbeiterbezirk oder Bobo-Town? GABRIELE VOTAVA: Wir sind ein Arbeiterbezirk und darauf bin ich stolz. Ich...

  • 25.05.16
  •  2
Politik
Dieses denkmalgeschützte Haus wird gerade in ein Nachbarschaftszentrum umgebaut.
5 Bilder

Wildgarten - Nachbarschaftszentrum öffnet am 30. April

Bauprojekt am Emil-Behring-Weg: Der Abbruch ist fertig, Ende April öffnet ein Nachbarschaftszentrum. MEIDLING. Entlang des Emil-Behring-Wegs soll bis 2022 das Großbauprojekt Wildgarten entstehen. 2.300 Menschen sollen in 1.100 Wohnungen Platz finden. Ein Projekt dieser Größe geht nicht ohne Anrainerprotest ab. Erst kürzlich berichtete die bz über durch Bauschutt abtransportierende Lkw verursachte Staubbelästigung. Jetzt haben wir eine Ortsbegehung gemacht. Mit dabei war...

  • 20.04.16
  •  1
Politik
Diese Abbrucharbeiten sorgen für Ärger unter Anrainern
6 Bilder

Wildgarten: Abrissarbeiten sorgen für Ärger

Lärm und Gefahr: Lastwagen über den Emil-Behring-Weg und missachten die 30er Zone. Seit Februar laufen auf dem an den Südwestfriedhof und den Emil-Behring-Weg grenzenden Areal Abbrucharbeiten. Das sind die ersten Vorbereitungen für den Bau des Stadtentwicklungsprojektes „Wildgarten“, der im Herbst begint. Geplant sind 1.100 Wohnungen, darunter auch einige Gemeindewohnungen. Das Projekt ist in der Nachbarschaft umstritten. Eine Bürgerinitiative bemängelt die geplante Höhe der Gebäude und das...

  • 01.04.16
Lokales
Die bestehenden Häuser auf dem Areal beim Emil-Behring-Weg werden derzeit abgetragen.

Wildgarten: Start für Abbruch bei Hetzendorf

Jetzt wird gebaggert: Die Vorarbeiten für die 1.100 Wohnungen am Emil-Behring-Weg haben begonnen. MEIDLING. Noch ist es eine großteils unverbaute Wiese mit vereinzelten kleinen Häusern. Steht man auf der 10,7 Hektar großen Fläche beim Emil-Behring-Weg an der Grenze zu Meidling, sieht man direkt zu den markanten Alt-Erlaa-Bauten. Sowohl mit der leeren Wiese als auch mit dem unverbauten Blick ist aber bald Schluss. Die Vorarbeiten für das Projekt Wildgarten haben begonnen. Die Bagger sind...

  • 15.03.16
Politik
So soll der Wildgarten aussehen. Im großen Wohnblock rechts oben finden 100 Gemeindewohnungen Platz.

Im Wildgarten entstehen 100 Gemeindewohnungen

Baubeginn 2018: Am Emil-Behring-Weg wird es auch neue Gemeindebauten geben. MEIDLING/HIETZING/LIESING. Gleich zum Start des Wildgartenprojekts sollen die Gemeindebauten entstehen. „Mit etwas Glück sollen die neuen Gemeindewohnungen schon im Jahr 2019, spätestens aber 2020 bezugsfertig sein", so Hanno Csisinko, Sprecher von Wohnbaustadtrat Michael Ludwig. Sie sollen bis zu 300 Menschen Platz bieten. Im Gebäude wird es auch einen Kindergarten geben. Die geplanten Gemeindewohnungen sollen in...

  • 15.02.16
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.