Wildgarten

Beiträge zum Thema Wildgarten

Am Rosenhügel befindet sich die nächstgelegene Hundezone für die Anrainer im neuen Stadtviertel Wildgarten.
1 Aktion 2

Neues Viertel in Meidling
Aus für eine eigene Hundezone im Wildgarten

Wildgarten: Anrainer sind verärgert, weil es in dem neuen Stadtviertel in Meidling keine Hundezone gibt. WIEN/MEIDLING. Wohnen im Grünen ohne Autoverkehr. So idyllisch klingt der Wildgarten, der gleich neben dem Südwestfriedhof errichtet wird. Rund 2.300 Meidlinger sollen hier nach dem Vollausbau ihr neues Zuhause finden. Inzwischen haben bereits zahlreiche Meidlinger ihre Wohnung im Wildgarten bezogen. Darunter auch Nicola, die bereits seit einem Jahr im neuen Grätzel lebt. "Ich sehe viele...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die Meidlinger Impfbox steht in der Wundtgasse 3-9. Hier werden keine Covid-Testungen mehr durchgeführt.
1

Wundtgasse 3-9
Impfbox für Meidling

Die ersten Schnupfenboxen wurden nun zu Impfboxen umgebaut – auch in Meidling. WIEN/FAVORITEN. Bei grippeähnlichen Symptomen wie Schnupfen, Fieber, Husten oder Halsschmerzen können sich die Wiener in insgesamt 30 sogenannten Checkboxen in ganz Wien untersuchen lassen. Fünf dieser "Schnupfenboxen" wurden jetzt zu Impfboxen umfunktioniert. In Meidling steht die Impfbox in der Wundtgasse 3-9. Neben Meidling werden auch in den Bezirken 10, 16, 21 und 22 Schutzimpfungen in den Containern...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die beiden VP-Klubobleute Lorenz Mayer (l.) und Philipp Stadler-Simbürger fordern: Erst Infrastruktur, dann die Wohnungen planen.
1 Aktion 2

Wildgarten
Planen über die Grenzen hinweg

Lorenz Mayer und Philipp Stadler-Simbürger setzen auf bezirksübergreifende Zusammenarbeit. MEIDLING. Die neuen Klubobleute der Volkspartei Meidling und Liesing stellen in einem Gespräch mit der Bezirkszeitung ihre Ideen und Wünsche für ihre Bezirke vor. Ganz oben auf der Prioritätenliste der beiden steht die bezirksübergreifende Zusammenarbeit. „Gerade in der Stadtentwicklung fällt auf, dass oft nicht über die Bezirksgrenzen hinaus gedacht wird“, stellt Philipp Stadler-Simbürger anhand des...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
ARE-Chef Hans-Peter Weiss, Gerd Pichler (ARE), Sabine Hauswirth und Bezirkschef Wilfried Zankl (SPÖ) vor einem Kunstwerk (v.l.).
10

Rosenhügel
Kunst im Wildgarten

Sabine Hauswirth präsentiert Kunst auf den Bauzäunen im neuen Meidlinger Stadtviertel Wildgarten. MEIDLING. Unter dem Namen "Querblick-Wildgarten" kann man nun Foto-Kunst auf der Baustelle bewundern. Die Künstlerin Sabine Hauswirth dokumentiert das Leben auf der Baustelle des Wohnquartiers. Dabei legt sie besonderen Wert darauf, filmische Szenen gleichsam einzufrieren. Über 200 Meter kann man entlang der Bauzäune diese Ausstellung kostenlos bewundern. Sie reicht vom Mona-Lisa-Steiner-Weg bis...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Ende Februar wird der Gemeindebau Neu im Wildgarten von 270 Neo-Meidlingern bezogen.

Wildgarten
123 Gemeindewohnungen für Meidling

Nach 21 Monaten Bauzeit werden nun 123 Gemeindewohnungen Neu im Wildgarten bezogen. MEIDLING. Der Wildgarten bekommt Ende des Monats 270 neue Bewohner: Der Gemeindebau in dem autofreien Meidlinger Grätzel ist fertiggestellt. Insgesamt entstehen hier mehr als 1.000 Wohnungen. "Es ist ein bunter Mix aus Miete, Eigentum und Genossenschaft. Dass unsere große Gemeindebau-Tradition dort ebenfalls fortgesetzt wird, macht mich besonders stolz", so Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ). Flexibler...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Bei der Wildgartenallee wird noch heuer ein Eingang zum Südwestfriedhof geschaffen.
2 Aktion 3

Wildgarten
Das fehlende Tor des Südwest-Friedhofs

Nachdem die Buslinie 63A eine geänderte Routenführung hat, fordern Anrainer einen neuen Zugang für den Südwest-Friedhof. MEIDLING. Seit diesem Jahr ist der Wildgarten durch die Buslinie 63A besser für die Anrainer angebunden. Dafür musste allerdings eine neue Route rund um den Südwestfriedhof gelegt werden.  So fährt der Bus nun nicht mehr das 3. und 7. Tor an wie zuvor. Auch wurden die Haltestellen Emil-Behring-Weg sowie das 2. und 8. Tor um wenige Meter verlegt. Bessere Anbindung Der Vorteil...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die neuen Haltestellen für den 63A im Wildgarten sind bereits aufgestellt. Start für die neue Route: Montag, 28. Dezember, 2020.
2

Öffis in Meidling
Ein Bus für den Wildgarten

Ab Montag, 28. Dezember 2020, erschließt die Buslinie 63A den Meidlinger Stadtteil Wildgarten. MEIDLING. Seit längerer Zeit wünschen sich die Meidlinger eine Verbesserung der Öffi-Situation am Rosenhügel. Vor allem eine Anschließung des Busses 63A an das Stadterweiterungs-Gebiet Wildgarten stand ganz vorne am Wunschzettel der Meidlinger. Kurz vor Weihnachten ist es nun soweit: Ab Montag, 28. Dezember, fährt die Buslinie 63A durch den Wildgarten.  Die neue Route Der 63A fährt dann in beiden...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Ein neu gebautes Haus des Mietprojekts.
2

Bauprojekt im südlichen Meidling
Das eigene Wohnhaus selbst mitgestalten

Die Wünsche der Mieter wurden aufgenommen und baulich umgesetzt. Eine Planung zum mi(e)tgestalten.  MEIDLING. Zwischen dem Südwestfriedhof und der Kleingartensiedlung Rosenhügel entsteht – unter der Leitung der Wildgarten Entwicklungsgesellschaft m.b.H – ein Wohnbauprojekt der besonderen Art. Räume zum Verändern Es wird eine Mischform aus klassischen Mietwohnungen und einem selbstorganisierten Bauprojekt. Das heißt, die zukünftigen Mieter wurden in den Planungsprozess einbezogen und konnten...

  • Wien
  • Meidling
  • Franziska Mayer
Die Bauarbeiten in der Wundtgasse dauern vom 19. Oktobe bis zum 27. Novemer.

Baustelle am Rosenhügel
Wundtgasse wird Einbahn auf Zeit

Vom Montag, 19. Oktober, bis Freitag, 27. November, gibt’s Bauarbeiten in der Wundtgasse und am Emil-Behring-Weg. MEIDLING. Bis zum Freitag, 27. November, gibt es Bauarbeiten in der Wundtgasse. Die Autofahrer müssen während dieser Zeit zum Teil eine neue Route wählen. Einbahn und Lkw-Verbot Während der gesamten Baudauer wird die Wundtgasse als Einbahn geführt. Von der Rosenhügelstraße aus führt diese bis zum Emil-Behring-Weg. Für den Emil-Behring-Weg gilt gleichzeitig ein Fahrverbot für...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die Öffi-Anbindung am Rosenhügel und vor allem auch zum Wildgarten muss verbessert werden, so die Anrainer.
1 8

Wienwahl 2020
Bus, Bim und Bahn für Wildgarten gewünscht

Im Wildgarten und am Rosenhügel wünschen sich die Anrainer mehr öffentliche Anbindung. MEIDLING. Mit dem Wildgarten entsteht in Meidling ein neuer Stadtteil. Die ersten Mieter sind in das autofreie Grätzel bereits eingezogen. Was den meisten aber fehlt, ist eine gute öffentliche Anbindung mit Bus, Bim und am besten auch mit der Bahn. Wie die Spitzenkandidaten für die Bezirksvertretungswahl dieses Problem sehen und lösen wollen lesen Sie hier. Wilfried Zankl (SPÖ): „Ich bin für jede Verbesserung...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Im Amtshaus Meidling entscheidet sich die Zukunft des Bezirks - wir leiten ihre Anregungen weiter.
1

Machen Sie mit!
Das wünschen sich die Meidlinger

In den letzten Wochen hat die bz nachgefragt, wie die Zukunft des Bezirks aussehen soll. Das sind die Ergebnisse. MEIDLING. (egb/kp). Die Meidlinger haben gezeigt, dass sie ein ausgesprochen großes Interesse an der zukünftigen Gestaltung ihres Heimatbezirks haben. Mehrere Dutzend E-Mails und Briefe zu den wichtigen Themen im Bezirk sind in der Redaktion eingelangt. Von der Dorfstruktur in Hetzendorf über den Baumbestand im Bezirk bis zur Öffi-Situation beim Wildgarten reichen die teils sehr...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Gibt es ausreichend Öffis am Wildgarten und am Rosenhügel oder braucht es eine Verbesserung?
1 1

Mitmachen ist gefragt
Die bz fragt nach: Mehr Öffis für den Wildgarten?

Anrainer beklagen die schlechte Öffi-Anbindung beim Rosenhügel und dem Wildgarten. Was gehört gemacht? MEIDLING. Bei den Wahlen am 11. Oktober werden nicht nur der Gemeinderat und der Landtag gewählt, sondern auch die Bezirkspolitiker. Stellen Sie mit Ihrer Stimme die Weichen für die Zukunft des 12. Bezirks. Wie soll es beim Wildgarten und dem Rosenhügel weitergehen? Ist die öffentliche Verkehrsverbindung ausreichend oder braucht es eine Verbesserung? Sollen mehr Busse kommen oder braucht es...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Ein Streitpunkt die Zukunft Meidlings betreffend ist etwa das "Vio-Plaza" auf den ehemaligen Kometgründen.

Machen Sie mit
Gestalten Sie jetzt Meidling mit

Wie soll die Zukunft des 12. Bezirks aussehen? Das entscheiden Sie am 11. Oktober mit Ihrer Stimme. MEIDLING. (kp). In Meidling findet man städtische Grätzel rund um den Gürtel genauso wie Grünbereiche mit beinahe dörflichem Charakter, etwa in Hetzendorf. Aber wo viele Menschen zusammenwohnen, gibt es auch unterschiedliche Ansichten über die Zukunft des Viertels. Vom Vio-Plaza zum Wildgarten So wurde in jüngster Zeit viel über die Kometgründe diskutiert, wo nun das "Vio-Plaza" errichtet wird....

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Ein Dorf in der Stadt: So wird von der Baugruppe "Willdawohnen" im Meidlinger Wildgarten geplant.
5

Wildgarten
Baugruppe sucht noch Gleichgesinnte

Die Baugruppe "Willdawohnen" legt Wert auf das Miteinander der Nachbarn. MEIDLING. An der Grenze zu Liesing entsteht in Meidling ein neues Stadtviertel: der Wildgarten. Hier finden sich neben Kindergarten und Nachbarschaftszentrum, die bereits fertiggestellt sind, auch andere, alternative Wohnformen, wie etwa Baugruppen. "Willdawohnen" etwa hat sich nach den Regeln der Soziokratie organisiert. Das heißt: Man kauft das Haus gemeinschaftlich als Verein. Allerdings werden die Entscheidungen nicht...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Der Wildgarten (hier der Rosengarten) wächst. Für eine öffi-Bus-Zufahrt muss nun der Emil-Behring-Weg ausgebaut werden.

Emil-Behring Weg
Achtung Sperre beim Wildgarten

Der Wildgarten wird weiter ausgebaut. Deshalb kommt es vom Dienstag, 7. Juli 2020, bis 9. Oktober 2020 zu einer teilweisen Sperre des Emil-Behring-Wegs. MEIDLING. Um den Wildgarten auch mit öffentlichen Bussen besser anzubinden, wird an der Krezung Emil-Behring-Weg zur Wundtgasse ein Kreisverkehr errichtet . Dafür muss auch die Fahrbahn des Emil-Behring-Wegs umgebaut werden. Baubeginn ist am Dienstag, 7. Juli 2020. Geplantes Ende ist der 9. Oktober 2020. Anrainerverkehr möglich Das Durchfahren...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die künftigen Bewohner Sylvia Purer, Christoph Libisch-Lehner und Daniela Stier (v.l.) vor dem "Rosegarden".
2

Wildgarten
Rosegarden sammelt für Sozialwohnung

Kurz vor dem Einzug im Rosegarden starten die Bewohner der Baugruppe ein Crowdfunding, um einem Flüchtling ein Zuhause bieten zu können. MEIDLING. Noch wird zwischen Meidling, Liesing und Hietzing kräftig gebaut. Nur wenige Wohnungen im Wildgarten sind bereits bezogen. Als Nächstes ziehen die Bewohner des "Rosegarden" in ihr neues Heim. Bei diesem Projekt wird besonders viel Wert auf das Miteinander und Nachhaltigkeit gelegt. So wurden die vier Wohnblöcke etwa aus Ziegel gebaut. Auch zahlreiche...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Endstation Marschallplatz für den 16A: Monika Vodnyansky träumt von einer besseren Öffi-Anbindung.
1

Marschallplatz
Bessere Öffis für den Rosenhügel

Anrainer fordern bessere Bus-Verbindungen hin zu einer U-Bahnstation für die Bewohner des Rosenhügels und des Wildgartens. MEIDLING. Monika Vodnyansky ist begeisterte Hetzendorferin. Besonders den Rosenhügel liebt die ehemalige Sportlehrerin. Hier lebt sie fast schon ein Leben lang und fühlt sich nach wie vor sehr wohl. Mit einer Einschränkung: "Die Öffi-Anbindung hier ist bei weitem nicht optimal", ärgert sich die 64-Jährige. "Ich träume davon, dass unser Rosenhügel und Hetzendorf besser an...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Mehr als verdoppelt haben sich die Radwege in Meidling in den jüngsten 20 Jahren – wie hier in der Schönbrunner Straße.

Meidling im Wandel
Zwei Jahrzehnte Meidling im 21. Jahrhundert

Alles ist im Fluss – und in den jüngsten beiden Jahrzehnten hat sich auch viel in Meidling verändert. Hier einige Daten und Fakten. MEIDLING. (elis). Wir schreiben das Jahr 2020 in Österreich – eine von unbeugsamen Wienern besiedelte Stadt wurde bereits zehnmal zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. Und in den 23 Bezirken der Bundeshauptstadt hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten unglaublich viel getan. Wien hat eine durchschnittliche Bevölkerungsdichte von 4.600 Personen pro...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
"Der Neue" Bezirksvorsteher Wilfried Zankl vor dem neu entstehenden Wildgarten.
1

Das war 2019
Vom Chefwechsel bis zur denkenden Ampel

Das war das Jahr 2019 in Meidling: Es ist viel passiert. Schwerpunkt-Thema war die Sicherheit. MEIDLING. 16 Jahre lang stand Gabriele Votava dem Bezirk vor. Im März diesen Jahres überraschte die Langzeit-Vorsteherin mit ihrem Rücktritt. Ihr folgte der vormalige Vize Wilfried Zankl nach. Seitdem ist sein Terminkalender noch voller als zuvor, so "der Neue". Der gebürtige Meidlinger kennt den Bezirk wie seine Westentasche. Trotzdem startete er seine Amtszeit mit einer "Bürger-Offensive": Er ging...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Drei japanische Zierkirschen pflanzten ARE-Geschäftsführer Hans-Peter Weiss, Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ) und Gerd Pichler von der ARE beim Nachbarschaftszentrum Wildgarten
2 11

Neues Stadtgrätzel entsteht
Der Wildgarten wächst weiter

Das Nachbarschaftszentrum Wildgarten wurde offiziell eröffnet und die ersten Mieter sind bereits eingezogen. MEIDLING. Der Wildgarten wird belebt: Nach zehn Jahren Planung und Bautätigkeiten sind nun bereits die ersten Mieter eingezogen. Auch das Nachbarschaftszentrum wurde inzwischen fertiggestellt. Diese Gebäude am Emil-Behring-Weg waren auch die erste große Herausforderung: Sie stehen unter Denkmalschutz. Die Sanierungsarbeiten wurden dementsprechend sorgfältig durchgeführt. So blieben bei...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Ein Ruhepol im Markt-Trubel: Wilfried Zankl kommt regelmäßig zum Mittagessen zu den Standlern.
3

Quer durch Meidling
Vom Meidlinger Markt bis zu Park-Checks

Ein Grätzelspaziergang durch Meidling mit Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ). MEIDLING. Die bz lud den Bezirksvorsteher zu ganz bestimmten Orten in Meidling. Den Start machte der Platz, an dem er sich am meisten entspannen kann. "Das ist zurzeit der Meidlinger Markt", so Wilfried Zankl (SPÖ). Dort kann er vom Amtshaus zu Fuß hingehen und zu Mittag essen. "Der Markt ist eine Mischung aus buntem Treiben und der Möglichkeit, sich hinzusetzen und Ruhe zu finden", sagt Zankl. Dabei wird er immer...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Aus den 23 Bauprojektendes Wildgartens entsteht ein Grätzel mit verschiedensten Wohnbauformen.

Bauprojekt
So geht's weiter im Wildgarten

Zehn neue Bauten, eine Arena und ein Nachbarschaftszetrum – Im Wildgarten tut sich so einiges. MEIDLING. Am Rosenhügel, der Schnittstelle von den drei Bezirken Meidling, Hietzing und Liesing entsteht seit Ende 2017 das Wohngrätzel Wildgarten. Bis voraussichtlich 2023 soll das große Bauprojekt fertiggestellt werden und Wohnraum für 2.300 Menschen bieten. Der erste Bau wurde bereits im Frühjahr 2019 vollendet. Auf weiteren neun von den insgesamt 22 Bauprojekten laufen derzeit Arbeiten. Der Rest...

  • Wien
  • Meidling
  • Naz Kücüktekin
Grün für Radler und Abbieger, Rot für Fußgänger auf der Edelsinnstraße zur Schönbrunner Allee: Das kann gefährlich werden.
2 2

RadLGruppe 12
Mehr Radwege für Hetzendorf

Mit dem Rad von Meidling nach Hetzendorf soll bald noch einfacher möglich sein. MEIDLING. Annalisa Fünfleitner ist begeisterte Radfahrerin. Sie ist auch enthusiastische Hetzendorferin, da man hier im Grünen lebt und in 20 Minuten mitten in der Stadt ist. Ob Arbeitsweg oder privat, Fünfleitner ist mit dem Rad unterwegs. So kam sie mit der Zeit zur Radlgruppe 12 rund um Matthias Treitler. Mit ihm hat sie ein paar neuralgische Punkte im Meidlinger Radnetz gefunden. Etwa an der Kreuzung der...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
So wird die neue Generation der Gemeindewohnungen in Meidling aussehen.
1 3

Wildgarten
123 Gemeindewohnungen für Meidling

Der Ausbau des Wildgarten geht weiter: Kürzlich erfolgte der Startschuss für 123 Gemeindewohnungen im Bereich Emil-Behring-Weg. MEIDLING. Am Rosenhügel entsteht das neue Wohngrätzel Wildgarten. Insgesamt werden hier bis voraussichtlich 2023 um die 2.300 Menschen wohnen. Vor kurzem erfolgte der Spatenstich für einen neuen Gemeindebau. Das Haus besteht aus fünf Geschoßen und einer Tiefgarage mit rund 180 Stellplätzen für Autos und Motorräder. Für Singles und Familien Auf insgesamt rund 7.500...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.