Neues Betreuerteam für die Jugendräumlichkeiten in Mank

Bettina Fahrafellner und Nadine Huber freuen sich auf viele Besucher am kommenden Freitag.
  • Bettina Fahrafellner und Nadine Huber freuen sich auf viele Besucher am kommenden Freitag.
  • Foto: SG Mank
  • hochgeladen von Daniel Butter

MANK. Bettina Fahrafellner aus Mank und Nadine Huber aus Pöchlarn sind das neue Team, das jeden Freitag ab 16.00 Uhr die Betreuung im Jugendraum „JIM“ übernimmt.

Mit neuen Ideen sollen die Räumen und die Freizeitanlagen in Mank genutzt werden. „Auch der Kontakt zu den Vereinen soll weiter intensiviert werden“, so Stadtrat Walter Wieser, der gemeinsam Hilfswerk-Leiterin Andrea Wolf und Bürgermeister Martin Leonhardsberger die Ziele mit den neuen Betreuerinnen absteckte. Die Stadtgemeinde stellt neben den großzügigen Räumlichkeiten jährlich 10.000 Euro aus dem Budget für die Betreuungsleistungen mit ausgebildeten Fachkräften vom Hilfswerk Melk zur Verfügung.

Autor:

Daniel Butter aus Melk

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.