WVL - 1.Bundesliga: Mit einem weiteren Sieg nimmt Melk den fünften Tabellenplatz ein

Melk ging in diesem Spiel mit 3:0 als klarer Sieger nach Sätzen hervor, doch mussten die Mostviertlerinnen in diesem Spiel des Öfteren ihre starken Nerven unter Beweis setzen. Die Damen verschliefen den Start komplett und lagen mit 6:11 hinten, als Julia Rappel zum Service kam. Mit 8 Punkten in Folge war Melk wieder auf der Überholspur ...

... und schien nun klar seiner Favoritenrolle gerecht zu werden. Weitere Unsicherheiten ließen die Gäste wieder herankommen und machten den Satz am Ende noch einmal spannend. Doch Melk machte schlussendlich den fehlenden Punkt zum 1:0 nach Sätzen. Im zweiten Satz zeigte sich ungefähr dasselbe Schema. Zu Beginn lagen die Gastgeberinnen hinten und bäumten sich gegen Mitte des Satzes schließlich auf. Die eingewechselte Jessica Rödl machte am Netz ihre Punkte und verstärkte die Verteidigung. Schnellangreiferin Elvira Gindl konnte vermehrt eingesetzt werden und agierte am Netz sehr aggressiv. Zwar war ein ständiges Auf und Ab im Spiel der Heimmannschaft zu verzeichnen, aber schlussendlich hielten sie die jungen Klagenfurtnerinnen doch auf Abstand und gewannen auch diesen Satz.

Im dritten Satz zogen die Melkerinnen schließlich ab Mitte des Satzes davon. Vor allem das gute Verständnis zwischen Zuspielerin Julia Binder und Schnellangreiferin Susann Nitzsche ließ der gegnerischen Verteidigung keine Chance. Die amerikanische Verstärkung an der Außenposition, Justine Burkhardt, fand ebenso die Löcher in der Abwehr und spielte mit dem Block, so dass beim Spielstand von 19:13 schon alles klar schien. Doch durch abermalige Konzentrationsschwierigkeiten machten es sich die Melker Damen selber schwer, und die Kärntnerinnen witterten noch eine Chance heran zukommen. Nach einer Auszeit beim Spielstand von 21:21 von Trainerin Renate Feichtner setzten die Damen aber alles auf eine Karte und verwerteten die letzten Punkte zum 25:22 Endstand.

Werner Simoner, der Präsident des Volleyballvereins, freut sich über den weiteren Heimsieg des UVF hagebau Schuberth Melk folgendermaßen: "Dies war ein klassischer Pflichtsieg mit eingesparten Energien um für das morgige Cup-Spiel gegen Hartberg fit zu sein." Die Rückrunde im Cup findet am Sonntag, den 21.11.2010, um 14 Uhr in der Stiftshalle Melk statt.

UVF hagebau Schuberth Melk - Wildcats/2 3:0 (23, 23, 22)

Kader: Susann NITZSCHE (K, 16), Julia BINDER, Justine BURKHARDT (10), Elvira GINDL (7), Christina GROSSER (L), Anna HAYDN, Sabine NEUBERGER, Julia RAPPEL (10), Jessica RÖDL, Verena SCHIRCHL, Eva STIX & Sara WORAHNIK

Verhindert: Roswitha HAUBENBERGER, Renate SCHWEIGHOFER

Trainerin: Renate Feichtner

Wann: 13.11.2010 18:00:00 bis 13.11.2010, 20:00:00 Wo: Stift Melk, Abt Berthold Dietmayr Straße, 3390 Melk auf Karte anzeigen
Autor:

UVF hagebau Schuberth Melk aus Melk

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    Gewinne 2 Karten für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL

    Die Bezirksblätter Niederösterreich verlosen zusammen mit Bestmanagement 2 Tickets für “The Power of Love and Happiness” der Golden Voices of Gospel.  NÖ. Die Golden Voices of Gospel waren der Gospelchor des „King of Pop“ Michael Jackson bei “Wetten Dass…“. Außerdem sind sie auf der neuen CD von Helene Fischer zu hören, sowie sie auf der DVD des CD-Release Konzertes von Helene Fischer das...

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    10.000 Euro Gutschein von KÖNIGSART

    Seit mittlerweile 10 Jahren steht das Schwechater Unternehmen KÖNIGSART für hochwertige Produkte und außergewöhnliche Lösungen rund ums Heizen. SCHWECHAT. So wurde unter anderem der einzigartige „schwebende Kamin“ von KÖNIGSART entwickelt. Das Angebot umfasst außerdem Kachelöfen, Kamine und Kaminöfen in großartiger Qualität. Darüber hinaus bietet KÖNIGSART ein Beratungs-Plus inklusive...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.