Rettungswagen bleibt in Hausdurchfahrt stecken

5Bilder

WILFERSDORF. Das ging sich dann doch nicht aus. Kurz vor vier Uhr nachmittags wurde die Feuerwehr Wilfersdorf zum Marktplatz gerufen. Ein Rettungswagen war in der Einfahrt zum Innenhof einer Wohnhausanlage steckengeblieben.
Zuerst senkten die Feuerwehrleute den Wagen ab, indem sie die Luft aus den Reifen ließen. Dann wurde die Beladung des Wagens mit ein paar Floriani-Jüngern erhöht um die nötigen Zentimeter zur Bergung des Rettungswagens zu erreichen. 
Glücklich durchmanövriert wurden die Reifen wieder befüllt und der Rettungswagen konnte seinen Dienst wieder aufnehmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen