Mistelbach - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
Beim Weinviertel-Treffen: Marianne Rickl-List, René Lobner, Johanna Mikl-Leitner und Angela Baumgartner.

Das Weinviertel in Zahlen
Mikl-Leitner auf "Wir miteinander Tour"

WEINVIERTEL. "Arbeit haben und Arbeit schaffen ist eines der wichtigsten Dinge für die Menschen." Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner präsentierte gestern, Montag, die aktuellen Daten aus dem Weinviertel. Am Arbeitsmarkt gelang der "Turn around", nach Jahren mit steigender Arbeitslosigkeit ist diese wieder im Sinken, zugleich steigt die Beschäftigung. 132.370 Beschäftigte pro Monat wurden im Weinviertel registriert, das Land investierte 3,6 Millionen Euro in Arbeitsmarkt-Initiativen. Mit der...

  • 16.10.18
Politik

Don't Smoke Volksbegehren
12 Prozent wollen rauchfreie Gastronomie

BEZIRK MISTELBACH. Walter Kruspel, Betreiber des Mistelbacher Traditionscafés Harlekin, entschloss sich selbst mit 1. Mai sein gesamtes Lokal auf rauchfrei umzugestalten. Der ehemalige passionierte Raucher richtete den Tabakkonsumenten in einem Freiraum ein nettes Platzerl ein. Trotzdem kehrten ihm einige Stammgäste den Rücken zu. "Es gibt zehn Personen, die früher oft da waren und jetzt nicht mehr kommen", weiß Kruspel. Dafür kommen andere. "Die Gäste und Konsumstruktur hat sich verändert",...

  • 16.10.18
Politik
Einst ein Team, heute auf unterschiedlichen Seiten: Landtagsabgeordneter Kurt Hackl und Bürgermeisterin Anna Steindl.

Veranstaltungssaal Wolkersdorf
Putsch gegen Wolkersdorfs Bürgermeisterin

WOLKERSDORF. "Weiß heißt nein." Mit dieser überparteilichen Initiative ruft die Wolkersdorfer Opposition die Bevölkerung dazu auf die Volksbefragung über den Standort des künftigen Veranstaltungszentrums zu boykottieren.  Doch die Opposition steht nicht allein da: namhafte ÖVP Mitglieder, wie Landtagsabgeordneter und ehemaliger Vizebürgermeister Kurt Hackl sowie die Gemeinderäte Roland Gube (Ausschussvorsitzender für Finanzen), Dominik Litzka und Johannes Rinnhofer stellen sich gegen die...

  • 12.10.18
Politik
Seniorenbund-Obfrau Susanne Pospischil, Herr Steiner und Frau Salzer von Senior Smart Digital und Stadträtin Kristina Mandl mit den TeilnehmerInnen
2 Bilder

Seniorenbund Gerasdorf
Smartphone-Know-How und Sicherheit für die Generation 50+

GERASDORF. Stadträtin Kristina Mandl und Seniorenbund-Obfrau Susanne Pospischil luden gemeinsam mit dem Start-Up Senior Smart Digital zum Workshop "Computer und Co trifft den Alltag" und 16 GerasdorferInnen folgten der Einladung. Den TeilnehmerInnen wurden Tipps und Tricks im Umgang mit Laptop, Smartphone und Tablet gezeigt und es wurde auf die Gefahren im Internet hingewiesen. Weiters konnten die SeniorInnen „Einzelprobleme“ rund um Updates, Apps, Einstellungen, usw. ansprechen und gemeinsam...

  • 10.10.18
Politik

Veranstaltungshalle
Mit:uns prescht vor: Unser Entwurf für Pfarrsaal 2.0

WOLKERSDORF. Untätigkeit kann man den Wolkersdorfern wahrlich nicht vorwerfen. Am 21. Oktober will Bürgermeisterin Anna Steindl das Volk befragen, welcher der drei Standorte für den Veranstaltungssaal gewählt werden soll. In einer zwölfseitigen Broschüre werden die Wolkersdorfer über Vor- und Nachteile der Standorte und das Anforderungsprofil an den Saal sowie über den Verlauf der Befragung informiert, die Anna Steindl für sich als verbindlich ansieht. Einspruch Gegen diese Volksbefragung...

  • 09.10.18
Politik

Gemeinderatswahl 2020
FPÖ Mistelbach bringt sich in Stellung

BEZIRK MISTELBACH. „Unsere freiheitliche Mannschaft im Bezirk ist gewappnet. Wir schreiten der Gemeinderatswahl mit positiver Kraft und Stärke entgegen. Der direkte Kontakt mit unseren Gemeindebürgern steht für uns an erster Stelle“, sagt FPÖ-Bezirksobmann Bernard Michael Unter der Leitung von FPÖ-Landesparteiobmann Walter Rosenkranz und  Landespartei- und Klubobmann im NÖ Landtag Udo Landbauer wappneten sich die freiheitlichen Bezirksobmänner und Abgeordneten für die bevorstehende...

  • 08.10.18
Politik

Familienbonus Plus
ÖVP bewirbt Steuerentlastungen

MISTELBACH. Drei Maßnahmen sollen das Leben der ÖsterreicherInnen künftig finanziell erleichtern. Mit dem Familienbonus plus kommt eine Steuerentlastung von bis zu 1500 Euro pro Kind und Jahr. Alleinerziehende und GeringverdienerInnen werden 250 Euro pro Kind jährlich mehr zur Verfügung haben. "Es wird hier nichts geschenkt, sondern die SteuerzahlerInnen werden entlastet", betont Josef Hager, Vizepräsident der AKNÖ. Bezirksparteiobmann Karl Wilfing will diese Maßnahme als Entlastung des...

  • 05.10.18
  • 1
Politik
Franz Treipl

NEUWAHL
Pillichsdorf wählt im Frühling

PILLICHSDORF. Genug ist genug und so wird in Pillichsdorf bereits vorzeitig der Gemeinderat gewählt. " Es ist Zeit für einen Neustart und eine andere politische Kultur" entschied Bezirkspartei-Obmann Karl Wilfing. Frühestens im März 2019 könnte der vorgezogene Urnengang vollzogen werden. Dieser Termin gilt dann bereits für die reguläre Gemeinderatswahl 2020. Grabenkämpfe Die etwas über 1.000 Wahlberechtigten hatten gleich vier Fraktionen in den Gemeinderat gewählt. Der ehemalige...

  • 05.10.18
Politik
2 Bilder

SPÖ Mistelbach
SPÖ Mistelbach steht hinter Rendi-Wagner

MISTELBACH/SCHWECHAT. Bundesvorsitzende Rendi-Wagner erhielt Standing Ovations in Schwechat. Franz Schnabl wurde heute mit knapp 86 Prozent der Delegiertenstimmen auf dem Landesparteitag in Schwechat als Landesparteivorsitzender bestätigt. „Ich freue mich über dieses gute Ergebnis für den gesamten Landesparteivorstand, den Zusammenhalt in der Sozialdemokratie und die Unterstützung für unseren Weg. Denn wir wollen gestalten. Wir wollen sozialdemokratische Politik umsetzen. Wir wollen, dass es...

  • 01.10.18
Politik
JVP-Generalsekretärin Laura Sachslehner, Sarah Falkensteiner, Europa-Abgeordneter Lukas Mandl, Stephanie Rendl, Martin Fischer, Markus Lang

Europapolitik
JVPler aus NÖ besuchten Lukas Mandl im Europa-Parlament

GERASDORF/STRASSBURG. Spannende Gespräche im Europa-Parlament: Europa-Abgeordneter Lukas Mandl begrüßte eine Gruppe der Jungen ÖVP aus Niederösterreich, die im Rahmen einer Studienreise das Europa-Parlament besucht hat. "Ich darf im Europa-Parlament für rot-weiß-rot und blau-gelb arbeiten, und auch die JVPlerInnen  sind als rot-weiß-rote und blau-gelbe VertreterInnen in Brüssel aufgetreten. Dafür danke ich! Und ihre riesen Motivation im politischen Engagement bewundere ich!“

  • 26.09.18
Politik
4 Bilder

Kein Gerücht: Wechsel im Gemeinderat

Auf den langjährigen ÖVP-Gemeinderat Harald Berger in der Gemeinde Kreuzstetten folgt Roman Kraft. NIEDERKREUZSSTETTEN (gdi). Harald Berger, langjähriger Gemeinderat der ÖVP in Kreuzstetten, gab seine Funktion bereits im Sommer ab, denn der Fleischermeister ist nun auch in die Gastronomie eingestiegen: "Ich bin zusätzlich zu meiner Fleischerei in Ernstbrunn nun auch Wirt meines Lokales namens "Gerüchteküche" in Niederkreuzstetten, das geht sich zeitmäßig alles gemeinsam nicht mehr aus." Auf ihn...

  • 23.09.18
Politik
NÖAAB Bezirksobmann Thomas Grießl, JVP Bezirksobmann Johannes Rinnhofer und Bezirksgeschäftsführer Horst Obermayer

Mistelbachs ÖVP sammelt Schulmaterialien

BEZIRK MISTELBACH. "In einigen Ländern Europas ist das noch immer nicht ausreichend gewährleistet und deshalb wurde diese Aktion gestartet“, berichten die Bezirksobmänner Johannes Rinnhofer und Thomas Grießl. DEshalb sammelt die JVO gemeinsam mit dem NÖAAB Schulmaterialen wie Notizbücher, Federpennale, Stifte jeder Art, Lineale, Radiergummis und Schultaschen. Die Materialien werden dann nach Rumänien geliefert und an die Partnerschulen verteilt. Die Organisationsstärke der JVP NÖ und des NÖAAB...

  • 21.09.18
Politik
Stadtvorsitzender der SPÖ Wolkersdorf StR Horst Holzer, Bundesparteivorsitzender Christian Kern, GR a. D. Erich Löffler, Magdalena Schiffner, Abg. z. NR Melanie Erasim, LH Stv. Franz Schnabl, Silvia Kraus, Bezirksvorsitzender der SPÖ Hollabrunn GR Richard Pregler.

Kern feiert 100 Jahre SPÖ Wolkersdorf

WOLKERSDORF. Vor 100 Jahren wurde die Ortspartei der SPÖ in Wolkersdorf gegründet. Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, kamen der Bundesparteivorsitzende Christian Kern und der Landesparteivorsitzenden Franz Schnabl, sowie – selbstverständlich – die Weinviertelabgeordente Melanie Erasim ins Volkshaus Wolkersdorf. Der Festakt wurde von einer großen Ausstellung begleitet, die von Erich Löffler organisiert wurde. Besondere Freude brachte der Besuch der Zeitzeugin Magdalena...

  • 11.09.18
Politik
Das Wolkersdorfer Schloss hält für den Seniorenbund günstige Räume bereit.

Parteispende an Seniorenbund

WOLKERSDORF. Kaffee und Kuchen, eine nette Plauderei unter älteren Mitmenschen. So harmlos die Treffen des Wolkersdorfer Seniorenbundes auch sein mögen, so brisant sind die Umstände, dass sich nun sogar der Rechnungshof bemüßigt fühlt, diesen auf den Grund zu gehen. Alte Rechte Um die renovierten Räumlichkeiten des Schlosses sinnvoll zu nutzen, kann man diese anmieten. Die Miete für den kleinen Veranstaltungsaal, mit Toiletten, für rund 50 Personen beläuft sich hier für einen ganzen Tag auf...

  • 11.09.18
Politik
LAbg. Kurt Hackl sucht auch außerhalb von Wahlzeiten das Gespräch mit den Bürgern und lud zur Eisaktion ein.
Am Bild (von links): Ernst Halkort, Kurt Hackl, Sophie, Felix, Sarah Ritzerow, Manuel Geyer, Markus Schadl, Roland Gube, Theresa, Johanna, Marlene Schilling, Dominic Litzka, Hannes Linzbauer, Christina.

Hackl: "Das Ende der Eiszeit"

WOLKERSDORF. Die Besucher des Wolkersdorfer Wochenmarkts und am Hauptplatz durften sich am Freitag über Gratis-Eis freuen. Landtagsabgeordneter Kurt Hackl lud unter dem Motto „Ende der Eiszeit” zu seiner Eisaktion und zum Gespräch ein. Dabei wurde auch das eine oder andere aktuelle Thema angesprochen.

  • 10.09.18
Politik
Michael Bernard

Bernard: Energieautark bis 2030

BEZIRK MISTELBACH. "Wir können nur glaubhaft gegen Atomkraftwerke an unseren Grenzen auftreten, wenn wir selbst keinen Atomstrom beziehen", bezieht FPÖ Bundesrat und niederösterreichischer Energiesprecher Michael Bernhard klar Stellung für die Energiewende. Rund 16 Prozent des heimischen Strombedarfs importieren wir aus den Nachbarländern, in denen Energie auch in Atomkraftwerken produziert wird.  Bernard will Photovoltaikanlagen auf Einfamilienhäusern samt Batteriekonzepten fördern....

  • 31.08.18
Politik

Wolkersdorf: Entscheidung zur Weltuhr vertagt

WOLKERSDORF. Ein unabhängiger Gutachter soll herangezogen werden, um über das weitere Schicksal der Wolkersdorfer Weltuhr zu entscheiden. Das 1979 von Hermann Bauch errichtete Kunstwerk soll von seinem jetzigen Standort vor der Volksschule verschwinden. Ob es zu einem Abbruch, einer Sanierung oder einer Versetzung kommt, darüber scheiden sich aktuell die Geister. Vor allem dem barrierefreien Zugang zur umgebauten Volksschule ist das im Boden eingelassenen Mosaik im Weg. Für die...

  • 31.08.18
Politik
Bürgermeisterin Anna Steindl
5 Bilder

Veranstaltungshalle Wolkersdorf: Jetzt wird das Volk befragt

Die Wolkersdorfer dürfen im Herbst zwischen zwei Standorten für eine neue Veranstaltungshalle wählen. WOLKERSDORF. Zwei Standorte bleiben von den insgesamt sechs untersuchten übrig. Das Ergebnis der Machbarkeitsstudie stellt Bürgermeisterin Anna Steindl dem Gemeinderat vor und verkündete die Entscheidung von den BewohnerInnen fällen zu lassen. Die verbindliche Volksbefragung wird ein einem Sonntag zwischen dem 30. September und dem 11. November stattfinden. Zwei zur Auswahl Zur Auswahl...

  • 31.08.18
Politik
Edith Mühlberghuber und Michael Bernard

FPÖ: Bonus für 7.300 Mistelbacher Familien

BEZIRK MISTELBACH. "Kinder dürfen kein Luxus sein", ist Nationalratsabgeordnete Edith Mühlberghuber überzeugt. 7.300 Familien in Mistelbach können am 1. Jänner 2019 vom Familienbonus profitieren. Die Steuererleichterung der Regierung entlastet vor allem die Mittelschicht. Jetzt sind die absetzbaren Kosten für Kinderbetreuung pro Jahr und Kind mit 2.300 Euro begrenzt. Dieser Betrag, sowie der steuerliche Kinderfreibetrag von 440 Euro, werden ab 2019 in dem einkommensabhängigen Modell des...

  • 29.08.18
Politik
Rudolf Westermayer

Klare Definitionen in Gesundheitsberufen

AK Niederösterreich führt Registrierung direkt am Arbeitsplatz durch BEZIRK MISTELBACH. Rund 30.000 Beschäftigte in Gesundheitsberufen werden derzeit von der Arbeiterkammer in ein öffentliches Register eingetragen. AK-Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser: „Das öffentliches Register macht Qualifikationen im Gesundheitswesen transparent. Ab sofort ist auf Knopfdruck ersichtlich, wer über welche Ausbildung verfügt und welchen Beruf ausübt. Das hilft sowohl den...

  • 28.08.18
Politik
Melanie Erasim
2 Bilder

Erasim: "Wo sind die versprochenen Polizisten?"

SPÖ Nationalrätin ortet Wahlkampf-Schmäh der FPÖ. BEZIRK MISTELBACH. "Dass man im Weinviertel wieder mehr für das Sicherheitsgefühl der Menschen tun werde – inklusive der Wieder- bzw. Neueröffnung von Polizeiposten und einer Aufstockung des Personals –, wurde von den selbst ernannten ,Sicherheitsparteien' ÖVP und FPÖ im Nationalrats- und Landtagswahlkampf getrommelt", schießt SPÖ-Nationalrätin Melanie Erasim scharf in Richtung Regierungsbank. Jetzt wollte die junge Mandatarin in einer...

  • 24.08.18
Politik
Stadtrat Horst Holzer und die Ausstellungs-Organisatoren Erich Löffler und Albert Bors.

100 Jahre SPÖ Wolkersdorf

100 Jahre ist es her, dass in Wolkersdorf die Sozialdemokratie gegründet wurde. 100 Jahre bewegte Geschichte, die in einer besonderen Ausstellung am 1. September im Volkshaus Wolkersdorf wieder wachgerüttelt werden soll. Als wichtigster Gründervater der SPÖ Wolkersdorf ist wohl der damalige Gemeindearzt Dr. Hermann Loew hervorzuheben. Bereits 1914 initiierte er die Gründung eines Zweigvereins des Roten Kreuz in Wolkersdorf. Am 5. Mai 1918 wurde die Sozialdemokratische Partei Wolkersdorf aus...

  • 15.08.18
Politik
Bürgermeister Alexander Vojta,Vizebürgermeister Dietmar Ruf und GR Paul Vogler ziehen nach sechs Monaten Zusammenarbeit eine positive Bilanz

Halbjahresbilanz der Gerasdorfer Stadtregierung

Gerasdorfs SPÖ/FPÖ-Koalition zieht eine positive Halbjahresbilanz. Die Opposition ist weniger überzeugt. GERASDORF. Sechs Monate ist es her, dass Gerasdorfs Bürgermeister die Koalition mit der ÖVP beendete und mit dem Freiheitlichen Dietmar Ruf einen neuen Vizebürgermeister fand, unterstützt von der GRÜFO.  Von allen zwölf Punkten, die man sich gemeinsam zur Umsetzung innerhalb von zwei Jahren vorgenommen hat, wurde in nur sechs Monaten die Hälfte bereits umgesetzt, freuen sich die Akteure....

  • 16.07.18
Politik
VBgm. Johannes Freudhofmaier zeigt LAbg. Manfred Schulz die Planunterlagen für die Hochwasserschutzprojekte in der Gemeinde Kreuzstetten.

37 Hochwasserschutzprojekte seit 2002 im Bezirk Mistelbach realisiert

BEZIRK MISTELBACH. „Der Schutz der NiederösterreicherInnen vor Hochwasser hat für uns oberste Priorität. Daher wurden seit 2002 37 Hochwasserschutzprojekte im Bezirk bereits umgesetzt und fünf befinden sich im Bau. Dafür werden insgesamt 19,8 Millionen Euro von Bund, Land und Gemeinden investiert“, ziehen LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Landtagsabgeordneter Manfred Schulz Zwischenbilanz über die Anstrengungen im Hochwasserschutzbereich im Bezirk Mistelbach und betonen zugleich: „Klar...

  • 16.07.18