Baureportage
Kompakt zu arbeiten, perfekt zum Erholen

25Bilder

LOOSDORF. 160 Quadratmeter groß wird das neue Herz des BioBeerenGarten Hummel in Loosdorf. Wo vor einem dreiviertel Jahr noch ein alter Stall stand, werden gerade die letzten Handgriffe für den neuen Verkaufsladen getätigt. Daran angrenzend liegt der Verkostungsraum, den man während der Ladenöffnungszeiten auch als kleines Café nutzen will. Ein Kühlraum und eine kleine Küche, sowie Sanitäranlagen kürzen künftig die Wege ab und bieten eine funktionale Arbeitseinheit im Hintergrund.
Der Ziegelmassiv-Bau ist mit einer Lärchenholzfassade eingefasst. Damit fügt sich das neue Gebäude harmonisch in den Altbestand ein. Rund 300 Quadratmeter im Außenbereich werden ebenfalls neu gestaltet, so dass ein einladenender Kinderpielplatz und Entspannungsort entsteht. 
"Ausschlaggebend für die Entscheidung zum Neubau war die fehlende Barrierefreiheit des jetzigen Verkaufsraums", erklären Katharina und Johannes Hummel. Aus diesem wir ein Lagerraum werden.

Im Rahmen der Sommergenusstour Weinviertel feiern die Hummels am 7. August auch gleich ihr Hoffest und die Eröffnung des neuen Gebäudes. Ein Termin, den man keinesfalls verpassen sollte.

naeherdran_aktuell

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.