23.01.2018, 12:16 Uhr

Gaweinstal feiert seine Bürger

Hermine Drisa, Manfred Miedler, Kurt Sulzer, Josef Reiskopf, Franz Löbl , Hermann Pratsch, Kerstin Strom, Erwin Kainz, Beate Schweighofer, Vanessa Wollner, Hannes Kaufmann, Herbert Kienast, Josef Schram, Margit Welt, Theresa Graf, Bgm. Richard Schober (Foto: privat)
GAWEINSTAL. Zahlreiche Ehren- und Festgäste folgten der Einladung zum Bürgermeisterempfang 2018. Nach der Begrüßung durch Vizebürgermeister Ferdinand Bammer zeigte Herbert Drisa beeindruckende Bilder aus der Großgemeinde unter dem Motto „Jahreszeiten“.
Die Präsentation von Amtsleiter Gerald Schalkhammer informierte die Gemeindebürger über die Tätigkeiten und Ereignisse in Gaweinstal und den Katastralgemeinden im vergangenen Jahr. Anschließend wurden Ehrungen und Auszeichnungen für herausragende Leistungen an Bürger der Gemeinde verliehen.
In seiner Festansprache blickte Bgm. Richard Schober mit Freude und Stolz auf die bestens organisierten und gut besuchten Jubiläumsveranstaltungen im vergangenen Jahr zurück und dankte dem Organisationsteam unter der Leitung von GR Birgit Boyer. Er bedankte sich weiters bei allen Vereinsfunktionären für die Arbeit, die freiwillig in der Freizeit in allen Orten geleistet wird, bei den politischen Vertretern, den GemeindemitarbeiterInnen und seiner Familie. Zum Abschluss seiner Rede gewährte Bürgermeister Richard Schober Einblick in seine Vorhaben für das Jahr 2018.
Ein Ensemble der Musikkapelle Pellendorf unter der Leitung von Obmann Claus Wernhardt und die Singgruppe Pellendorf/Atzelsdorf unter der Leitung von Martina Wachter sorgten für die musikalische Umrahmung, die Niederösterreichische Landeshymne bildete traditionell den Abschluss der Feierlichkeiten.
Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein nutzten zahlreiche Besucher die Möglichkeit, bei einem guten Glas Wein aus Martinsdorf Erfahrungen auszutauschen und Kontakte zu pflegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.