03.09.2014, 09:42 Uhr

Motorradausfahrt führte nach Laa

(Foto: Bunzl)
Über 80 Fahrer mit ihren historischen Motorrädern nahmen an der RBO Trophy 2014 teil. Sie Route führte über insgesamt 70 km durch das nördlich Weinviertel und endete schließlich in Laa an der Thaya. Hier gab es den Zieleinlauf und einen Empfang auf dem Stadtplatz vor dem Laaer Rathaus mit einer Begrüßung durch Vbgm. Hermann Findeis.

Horst Stowasser, ehem. selbst aktiver Rennfahrer, gab einen kleinen Überblick über die früheren Straßenrennen in Laa. Es folgte eine Rundfahrt der Teilnehmer auf dem ehemaligen Rundkurs der Laaer Straßenrennen. Anschließend gab es eine Betriebsbesichtigung bei Hubertus Bräu und ein gemeinsames Mittagessen im Gasthaus Weiler. Organisiert wurde die Ausfahrt von Hermann Stöckl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.