27.03.2017, 17:00 Uhr

Ein Danke an die Retter

(v.l.n.r.): Prok. Mag. Philipp Wagner, Dir. Walter Mayr (beide NÖ Wohnbaugruppe), Bürgermeister Herbert Janschka (Wr. Neudorf), Christian Kaider (Samariterbund Gruppe Gaaden-Wienerwald), Ing. Michael Kirschka (Rotes Kreuz Schwechat), Ing. Reinhard Weber (Rotes Kreuz Brunn/Gebirge), RR Josef Strommer (Rotes Kreuz Mödling), Dir. Christian Rädler (NÖ Wohnbaugruppe), Markus Schock, Lukas Derkits (beide FF Wiener Neudorf). (Foto: NÖ Wohnbaugruppe)
BEZIRK MÖDLING. In den Morgenstunden des 13. Januar 2017 kam es im 5. Stock eines Mehrparteienhauses in Wiener Neudorf, Reisenbauer-Ring, zu einem Zimmerbrand. Durch die tolle Arbeit von zahlreichen Mitgliedern der Feuerwehr Wiener Neudorf, Biedermannsdorf, Mödling, Maria Enzersdorf und Laxenburg sowie des Roten Kreuzes Mödling, Brunn/Gebirge, Baden, Schwechat und des Samariterbundes Gaaden-Wienerwald konnten alle im Haus befindlichen Personen gerettet und bereits am Vormittag „Brand aus“ gegeben werden. Die NÖ Wohnbaugruppe möchte sich bei den Helfern herzlichst für ihren unermüdlichen Einsatz bedanken. Ohne dieses furchtlose Engagement, welches nicht selbstverständlich ist, konnte Schlimmeres verhindert werden. Um den beteiligten Organisationen den Dank der NÖ Wohnbaugruppe zu übermitteln, lud diese die jeweiligen Vertreter zu einem gemeinsamen Essen. Im Rahmen dessen wurde als weiteres Zeichen des Danks für diese Hilfsbereitschaft im Beisein von Wiener Neudorfs Bürgermeister Herbert Janschka durch Walter Mayr und Christian Rödler jeweils ein Spendenscheck an die oben genannten Blaulichtorganisationen überreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.