24.11.2017, 09:56 Uhr

Mit Sieg in die Ski-Saison gestartet

(Foto: Pflug)
BEZIRK MÖDLING. Die vergangene Saison war für Skirennläufer Florian Pflug aus Sulz auch aufgrund einer Hüftverletzung mit Höhen und Tiefen versehen. Nach Absolvierung seines Grundwehrdienstes im HSZ Hochfilzen, wo er sich optimal auf den Winter vorbereiten konnte, startete er nun in Solda in Italien in die neue Rennsaison 2017/2018. Dabei gewann er gleich sein erstes FIS CIT Rennen im Riesenslalom und erreichte im Slalom den sechsten Rang.

Zufrieden bilanziert Pflug den Saisonauftakt: „Es ist natürlich sehr positiv gleich zu Saisonbeginn mit so einem erfreulichen Ergebnis, einem Sieg, in den Winter zu starten, jedoch mein große Ziel ist es heuer, ich mich bei den FIS Punkten so weit zu verbessern, dass ich unter die besten 150 in der FIS-Weltrangliste komme.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.