Riesenslalom

Beiträge zum Thema Riesenslalom

4

Florian Nagl
Steirischer Schilandesmeister kommt aus Ilztal

Als "Flachlandler" einen gewaltigen Erfolg konnte Florian Nagl feiern. Er sicherte sich bei den Steirischen Landesmeisterschaften im Schifahren nicht nur den Sieg in der U-11 Slalomwertung, sondern triumphierte ebenso in der U-12 sowie wurde in der U-11 zum Gesamtsieger. Auch von den Disziplinen her ist der Sohn von Bürgermeister Andreas und Gabrielle Nagl auf den ersten Spuren von Marcel Hirscher. Mit diesen Ergebnissen wäre Florian sogar für Österreichische Meisterschaften qualifiziert, die...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Beim Bezirks-Kindercup und beim Tiroler Landescup glänzte die TSV Jugend des Bezirkes. Im Bild: Dana Schütz
3

TSV Bezirk Landeck
Die Skitalente glänzten in Fiss und Oetz

BEZIRK LANDECK. Die jungen SkifahrerInnen bewiesen beim Bezirks-Kindercup in Fiss und beim Tiroler Landescup eindrucksvoll ihr Können. Motiviert an den Start gegangenMit großer Motivation gingen die Skitalente des TSV-Bezirks Landeck am vergangenen Wochenende beim Bezirks-Kindercup in Fiss und beim TSV-Landescup der Schüler in Hoch-Oetz an den Start. Während in Fiss die Kinder mit dem Riesenslalom auf der Zwischenholzen-Abfahrt die Saisonpremiere durch den SPV Fiss feierten, war Hoch-Oetz nach...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Slalom-Weltcupsieger Marco Schwarz (li.), Manuel Feller.

Ski Alpin – M. Feller
Feller-Sieg zum krönenden Abschluss

Manuel Feller schloss mit Slalomsieg seine bisher beste Wintersaison ab. FIEBERBRUNN, LENZERHEIDE. Beim Weltcup-Saisonfinale in der Schweiz reichte es für Manuel Feller (Fieberbrunn) im Riesenslalom für Rang 18 (+3,23 Sek.). Im abschließenden Rennen, dem Slalom am Sonntag, zündete Feller im 2. Lauf den Turbo und raste in angriffigem Stil nach dem 6. Rang im ersten Durchgang noch ganz nach oben auf's Siegerpodest. "Ich bin happy, dieser Sieg lässt ein wenig die verpatzte WM vergessen. Insgesamt...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Positive Resultate in Slowenien für Manuel Feller.

Ski Alpin – M. Feller
Manuel Feller zwei Mal in den Top-Ten

Gute Resultate für Fieberbrunner in Slowenien. KRANJSKA GORA, FIEBERBRUNN. Zufrieden konnte ÖSV-Techniker Manuel Feller (Fieberbrunn, 28) mit seinen Leistungen bei den Technik-Bewerben in Slowenien sein. Im Riesenslalom am Samstag zeigte die Formkurve des PillerseeTalers weiter nach oben. Als Achter war Feller hinter Stefan Brennsteiner (3. Rang) zweitbester Österreicher. Bester Österreicher Im Slalom tags darauf carvte Feller im dichten Schneetreiben als bester ÖSV-Läufer zum 6. Rang. Fellers...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Freude bei Manuel Feller über einen 6. Platz.

Ski alpin - Manuell Feller
Manuel Feller auf 6. und 20. Platz in Bansko

BANSKO, FIEBERBRUNN. In den beiden Weltcup-Riesenslaloms im bulgarischen Bansko war jeweils Stefan Brennsteiner (Sbg.) aus Dritter und Fünfter bester ÖSV-Techniker. Marco Schwarz landete an beiden Renntagen am 10. Rang. Die Siege gingen an Matthieu Faivre (FRA) und Filip Zubcic (KRO). Nach der verpatzten WM in Cortina rehabilitierte sich der Fieberbrunner Manuel Feller im ersten Rennen mit einem starken 6. Rang. Feller zeigte sich zufrieden und erleichtert. Weniger gut lief es für den...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Enttäuschende WM für Manuel Feller.

Alpine Ski WM - Manuel Feller
Die WM-Reise hat sich für Manuel Feller nicht gelohnt

CORTINA d'AMPEZZO, FIEBERBRUNN. Mit zwei Enttäuschungen endete die Alpine Ski-WM in Cortina d'Ampezzo für den Fieberbrunner Manuel Feller (28). Im Riesenslalom am Freitag fiel der PillerseeTaler nach einem Patzer auf der schwierigen Piste "Labirinti" im ersten Lauf aus. Im abschließenden Slalom am Sonntag, bei dem Adrian Pertl Silber für den ÖSV holte, verbremste Feller mit falsch gewähltem Material und landete am abgeschlagenen 24. Platz mit einem Rückstand von 1,78 Sekunden. Den zweiten Lauf...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Ramona Siebenhofer durfte im Ziel jubeln.

Weltcup
Ramona Siebenhofer zeigt im RTL auf

Die Krakauerin war in Slowenien zweimal beste Österreicherin im Riesenslalom. KRAKAU. Ganz hat sie es offenbar selbst nicht glauben können. "Wait what?", fragte sich Ramona Siebenhofer nach Rang 7 im ersten Riesentorlauf von Kranjska Gora auf Instagram selbst. Nachdem es in ihren schnellen Parade-Disziplinen zuletzt nicht nach Wunsch klappte, zeigte die Krakauerin in Slowenien groß auf. Beste Österreicherin Sowohl im ersten als auch im zweiten Rennen schwang sie als beste Österreicherin ab -...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Dieser kleine Fehler kostete Julia Scheib etwa eine knappe Sekunde.
1

Nächstes Top-Ergebnis für Julia Scheib

FRAUENTAL/KRANJSKA GORA. Zwei Rennen innerhalb von 24 Stunden in Kranjska Gora: Die Frauentalerin Julia Scheib machte beim Riesentorlauf-Doppel in Slowenien zwei bedeutende Schritte zurück in den Ski-Weltcup. Nach einer Covid-Infektion im November kehrte Scheib im Dezember zurück (ohne Punkte in Courchevel). Am Samstag holte sie mit Platz 24 in Kranjska Gora wieder Weltcup-Punkte, beim zweiten Riesentorlauf am Sonntag bestätigte Scheib ihre Leistung. Schnelle LinieDie 22-jährige Österreicherin...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
In Kranjska Gora meldete sich Julia Scheib zurück im Weltcup, am Sonntag gibt's gleich den zweiten Riesentorlauf.
3

Die ersten Punkte seit elf Monaten: Julia Scheib ist zurück im Weltcup

Julia Scheib meldete sich beim Weltcup-Riesentorlauf in Kranjska Gora zurück. Wären zwei Fehler nicht gewesen, wäre sogar ein Spitzenplatz drinnen gewesen. FRAUENTAL/KRANJSKA GORA. Samstag um 14.21 Uhr ging über den Berg Vitranc in Kranjska Gora ein lauter Schrei: Julia Scheib hatte – nach gutem ersten Durchgang – mit der Hand bei einem Tor eingefädelt. Quer stand die Frauentaler ÖSV-Läuferin plötzlich auf der Piste. Sie blieb immerhin im Kurs, ließ ihren Frust noch beim Weiterfahren lautstark...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Manuel Feller konnte nur ein Mal "anschreiben".

Ski alpin - Manuell Feller
Drei Rennen, nur ein Resultat für Manuel Feller

ADELBODEN, FIEBERBRUNN (niko). Zwei Riesentorläufe, ein Slalom standen am Weltcup-Programm von Adelboden am berühmt-berüchtigten Chuenisbärgli. Für den Fieberbrunner Manuel Feller verlief das Wochenende nicht ganz nach Wunsch. Im ersten Rieselslalom schied der PillerseeTaler im ersten Durchgang aus. Im zweiten Rennen lief es dann besser. Zwar verbremste Feller den ersten Lauf (28.), dann gab er aber Gas und stürmte mit Top-Leistung noch auf den 11. Rang vor. Hinter Roland Leitinger (8.) war...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Meisterschaften in Hopfgarten-Kelchsau.

Ski Alpin - Parasport
Gesamttiroler Meisterschaft Ski Alpin 2020 Parasport

KELCHSAU. Die Gesamttiroler Meisterschaft Ski Alpin 2020 Parasport mit Austriacup-Wertung geht von 12. bis 15. März in der Kelchsau in Szene: Donnerstag, 12. 3., 8 – 12 Uhr Super-G-Training Freitag, 13. 3., 10 Uhr Start Super-G Samstag, 14. 3., 9.45 Uhr Start SL 1. DG, Start 2. DG im Anschluss Sonntag, 15. 3., 9.45 Uhr Start RSL 1. DG, Start 2. DG im Anschluss

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Luis Dilitz (SK Nauders) nahm erfolgreich bei den ÖSV-Testrennen in der Steiermark
3

TSV Bezirk Landeck
Landecker Ski-Talente bei ÖSV-Testrennen erfolgreich

BEZIRK LANDECK. Mit tollen Leistungen überzeugten die Talente des TSV-Bezirks Landeck bei den ÖSV-Testrennen in der Steiermark. Nationaler Kräftevergleich Am Kreischberg standen drei Bewerbe – Riesenslalom, Slalom und Parallelbewerb auf dem Programm dieses nationalen Kräftevergleichs im Schülerbereich. Und dabei setzten sich die Kaderläufer des TSV-Bezirks Landeck blendend in Szene. Ein Beweis dafür, dass die Nachwuchsarbeit im Bezirks und den Vereinen stimmt. Das Team bestand aus Angiolina...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
1

Klumpern
Klumper-Vereinsmeisterschaft in Tulfes

TULFES. Die Vereinsmeisterschaft im Klumpern wird heuer am Samstag den 25. Jänner 2020 auf der Klumperwiese in Tulfes ausgetragen. In zwei Durchgängen wird in einem Riesenslalom der Vereinsmeister ermittelt. Startschuss ist um 14:00 Uhr auf der Klumperwiese. Sportbegeisterte können sich noch bis zum 23. Jänner 2020 18:00 Uhr online anmelden. Für leibliches Wohl ist bestens gesorgt. Der Klumperverein Tulfes freut sich auf zahlreiche Teilnahme. Mehr Informationen finden Sie unter:...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Landecks Skilalente landeten beim Landescup in Ehrwald  am Podest.
5

Stockerplätze
Landecker TSV-Talente carvten im Landescup in Ehrwald

LANDECK/EHRWALD. Bartels Casper und Adrian Klotz aus dem Bezirk Landeck holten beim Landeckcup in Ehrwald einen Stockerlplatz. Slalom und Riesenslalom Die Leistungsschau für Tirols Skinachwuchs wurde ein Ehrwald mit einem Slalom und einem Riesenslalom fortgesetzt. Das Team des TSV-Landeck war: Paulina Lapper (SC Arlberg), Angiolina Raich (SV Zams), Silan Eroglu (SK Landeck), Magdalena Walder (SC Ischgl), Anna Hackl (SV Zams), Maximilian Schütz (SV Zams), Johannes Wnkler (SPV Fiss), Nico Traxl...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Ex-Trainer Alex Pointner, LH-Stv. Josef Geisler als Vorläufer im Einsatz.

Winter World Masters Games
Alter schützt vor Skifahren nicht...

TIROL (niko). Bei den Winter World Masters Games 2020 in Tirol gingen beim Riesentorlauf auch LH-Stv. Josef Geisler und WWMG-Botschafter Alexander Pointner als Vorläufer an den Start (im Bild). Ältester Athlet der "Games" war der 87-jährige Alberto Corsi (ITA); ältester Österreicher war Gottfried Suppan aus Kärntnen. Die ältesten Tiroler Teilnehmer waren Wilfried Steiner (85) und Renate Abalterer.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Siegerehrung
3

Wintersport
Raiffeisen Landescup Alpin in Ehrwald

EHRWALD (eha). Am 11. und 12. Jänner wurde auf der Ehrwalder Alm Rennpiste Hochbrand ein Raiffeisen Landescupbewerb Alpin mit insgesamt 339 Teilnehmern aus ganz Tirol ausgetragen. Mit der sehr gelungenen Durchführung war der Skiclub Ehrwald 1907 betraut worden. 11.1.2020 Slalom Am ersten Tag stand ein Slalom in zwei Durchgängen am Programm. Bei sehr guten äußeren Bedingungen nahmen 168 Läuferinnen und Läufer in den Klassen U13 bis U16 an dem Rennen teil. In der Klasse U14 holten sich Maja...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Die stolzen Klassensieger im Volksbank Bezirkskindercup stellten sich in Galtür zum Gruppenbild.

TSV Bezirk Landeck
Bezirkskindercup startete in Galtür zum Saisonauftakt

GALTÜR. Mit einem Riesenslalom in Galtür eröffneten die Skitalente im Rahmen des Volksbank-Bezirkscups im TSV-Bezirk Landeck den Rennwinter. 126 Kinder am Start Nach dem Auftakt mit dem Konditionswettkampf in Kappl waren die jungen Skiasse schon richtig heiß auf den ersten, direkten Vergleich auf Schnee. Und der ging bei perfekten Pistenbedingungen und Kaiserwetter im Silvapark Galtür in Szene. Der Skiclub Galtür unter Obmann Edi Türtscher und sein Team hatten auf der Strecke Ballunspitze den...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Austauschgruppe vom Ski-Club Arlberg bei den Rennen in Vail/Beaver Creek
2

Schüleraustausch
Ski-Club Arlberg Nachwuchs trainierte in Amerika

ST. ANTON/VAIL/BEAVER CREEK.Acht Jugendliche des Ski-Club Arlberg trainierten im größten Skigebiet der USA. Besonderes Erlebnis Ein Erlebnis der besonderen Art erlebten Mitte Dezember acht Trainingsteilnehmer des Ski-Club Arlberg. Aufgrund der ausgezeichneten Partnerschaft der Orte Beaver Creek und Lech-Zürs wurde von Walter Gusner, Stefan Jochum und Walter Hlebayna, gemeinsam mit dem früherer Bürgermeister von Vail Ludwig Kurz, die Idee geboren einen Schüleraustausch zu starten. Im Dezember...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Klassensieger des ersten Raika-Bezirksschülercups auf der Idalp in Ischgl am Siegerbild.
5

TSV Bezirk Landeck
Landecks Skitalente in Ischgl im Rennmodus

ISCHGL. Bei perfekten Bedingungen in Ischgl starteten die Skitalente im Schülerbereich im TSV-Bezirk Landeck in die Rennsaison. TSV-Rennwinter startete in Ischgl Mit zwei Riesentorläufen auf der Piste Schmalzkopf vom Idjoch, wo Kurssetzer Sandro Kleinhans jeweils 38 Tore ausgeflaggt hatte, hieß es "Start frei" zur Jagd um Sekunden und Cup-Punkte. Und der erste Vergleich überzeugte. 22 Mädchen und Burschen sorgten zwar für ein überschaubares Teilnehmerfeld, aber der seit heurigem Winter neue...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
1. Ski-WM der Gastronomie in Ischgl: Jagd auf die Goldmedaille, Gaudi im Schnee und Genuss für die Gastroszene.
5

11. Ski-WM der Gastronomie
Ischgl: Jagd auf die Goldmedaille und Genuss für Gastroszene

ISCHGL. Am 10. und 11. April 2019 hieß es für Köche, Kellner und Co. in Ischgl wieder raus aus der Küche und ab auf die Ski zur Jagd auf den Weltmeistertitel bei der 11. Ski-WM der Gastronomie. 11. Auflage der Ski-WM der Gastronomie Bei winterlichen Verhältnissen eiferte am 10. und 11. April 2019 die Gastronomie-Szene bei der 11. Auflage der Ski-WM der Gastronomie beim Riesenslalom um die Wette. Dabei traten die Teilnehmer an zwei Wettbewerbstagen in den Kategorien „Hoteliers, Gastronomen,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Philip Falkner ist österreichischer Meister im Riesenslalom in der Klasse Jugend II.
2

Erfolgreiche Nachwuchs-Snowboarder
Rohrbacher holen Gold bei Snowboard-Staatsmeisterschaften in Radstadt

BEZIRK. Strahlender Sonnenschein, beste Pistenbedingungen und ein Starterfeld von 150 Race-Snowboardern pro Renntag kennzeichneten die Staatsmeisterschaften in Radstadt. Die besten Nachwuchs-Snowboarder, österreichische Snowboard-Profis und zahlreiche Weltmeister waren am Start. David Bäck aus Ulrichsberg war im Parallel-Slalom am Samstag, als auch im Parallel-Riesenslalom am Sonntag der Beste in der Klasse der Schüler I. Weiters ist er das zweite Jahr in Folge österreichischer Meister in...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
PSV-Obmann Günther Rossi, die Bezirksmeister und Alois Engl, Obmann des Kirchberger Skiklubs.

Polizei
Polizisten maßen sich auf Ski

KIRCHBERG/BEZIRK KITZBÜHEL (navi). Der Polizeisportverein des Bezirkes Kitzbühel lud wieder nach Kirchberg zur den heurigen Bezirksmeisterschaften im Riesentorlauf und Tourenrace. Tagesbestzeit im Riesentorlauf erzielte Fritz Marksteiner von der PI Westendorf (34,54 Sek.). Bei den Damen setzte sich Elisabeth Kendler (PI Erpfendorf, 40,54 Sek.) durch. Den Sieg in der Teamwertung erkämpften sich die Rennläufer der PI Westendorf (Aschaber, Engl, Marksteiner). Beim 14. Tourenrace „Gaisberg vertical...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Gold für Alessia Fuchs
3

3-fach Stockerl für Kitzbüheler Neuzugang

2 x Silber und 1 x Gold für Alessia Fuchs. Erst vergangenen Sommer ist Alessia nach Kitzbühel übergesiedelt, wo sie von der Sportklasse der Neuen Mittelschule Kitzbühel mit offenen Armen empfangen und vom Kitzbüheler Ski Club gerne als neues Mitglied aufgenommen wurde. Um ihr offensichtliches Talent nun auch auf internationalem Niveau zu fördern, hatte ihr Vater Christian den Schritt weg aus der früheren Heimat Hermannstadt (Siebenbürgen) hierher in die Kitzbüheler Alpen gewagt. Vergangene...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Stefan Sorge

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.