Renovierung der Gfiederwarte

7Bilder

Im Zuge der Sanierungsarbeiten der Ternitzer Gfiederwarte durften sich die Mitglieder des ÖTK Ternitz über den Besuch unseres Vizebürgermeisters, LAbg. Mag. Christian Samwald und dessen Sohn Valentin, freuen. Bei der Gfiederwarte, eines der beliebtesten Ausflugsziele der Ternitzer Bevölkerung, aber auch der Bürger der Nachbargemeinden, wurden einige Stufen sowie die Brüstung im Bereich der Aussichtsplattform erneuert. Die Stadtgemeinde Ternitz subventioniert diese notwendigen Renovierungsarbeiten mit 1.500,00 Euro.

Auf 609 Höhenmeter, am Gipfel des Gfieders, steht die Aussichtswarte. 82 Stufen führen 16 Meter hinauf auf die Aussichtsplattform. Diese bietet eine wunderbare Aussicht vom Schneeberg-Gebiet über die Rax-Semmering-Gegend und - sollte es das Wetter erlauben - vom Ternitzer Umland bis ins Burgenland.
Vizebgm. Mag. Christian Samwald: „Der Gfieder, auch „Hausberg der Ternitzer“ genannt, ist ein Wahrzeichen der Stadt und ideal für Wanderungen, bei denen man die Schönheit der Natur und die Stille des Waldes genießen kann“. Auch heuer wird auf der Warte in der Vorweihnachtszeit die größte Adventkerze Niederösterreichs installiert, welche über dem Schwarzatal leuchten wird und über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt ist.

Foto: (v.l.n.r.)
Edwin Hecher, Hans Flieger, LAbg. Vizebgm. Mag.Christian Samwald mit Sohn Valentin und dem Obmann des ÖTK, Christian Karner

Autor:

Christian Karner aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.