gfieder

Beiträge zum Thema gfieder

1 6

Ferienspiel der Stadtgemeinde Ternitz
Gfiederrutsche des ÖTK - Ternitz

Am Donnerstag, den 06.08.2020 fand das alljährliche Ferienspiel des Österreichischen Touristenklub (ÖTK) – Sektion Ternitz statt. Austragungsort war wieder die vereinseigene Aussichtswarte am Hausberg der Ternitzer. Die erfahrenen Alpinkletterer Edwin Hecher und Gerhard Hainfellner spannten die Seile und los ging es mit der waghalsigen Gfiederrutsche am Gfieder-Plateau. Die Kinder wurden im Anschluss mit Würsteln und kalten Getränken versorgt, ehe der Abstieg, begleitet durch Gerti und...

  • Neunkirchen
  • Christian Karner
1 2

Ternitz
UPDATE: Waldbrand in Ternitz-St. Johann war Brandstiftung

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Gfiederwald stand in Flammen. Unweit des Handymastes/Reitstalls St. Johann wurde das Feuer entdeckt. Und es war kein Zufall (mehr dazu hier). Und noch ein zweiter Fall von Brandstiftung beschäftigten Feuerwehr und Polizei (mehr dazu hier). Bleiben Sie dran, wir tun es auch!

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2 1

Ternitz
Holzbank musste repariert werden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bei Waldarbeiten wurde eine Holzbank im Gfiederwald beschädigt. An einer Holzbank des Österreichischen Tourismusklubs, das bei der Gfiederwarte mit Blickrichtung Schneeberg ausgerichtet war, wurde die Rückenlehne zertrümmert. Was wie das Werk von Rowdys aussieht, war aber ein Unfall. "Es wurden Baumschnittarbeiten in diesem Bereich durchgeführt und ein Ast traf unglücklicherweise die Bank. Der Verursacher hat sich sofort beim ÖTK - Ternitz gemeldet und den Schaden...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 2

Bezirk Neunkirchen
Schmuckstück & Schandfleck

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Auch Sie haben im Bezirk Neunkirchen etwas Wunderschönes oder Hässliches entdeckt? Dann schicken Sie uns die Fotos mit einigen erklärenden Zeilen an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at oder teilen Sie die Bilder auf www.meinbezirk.at HUI In den schweren Zeiten von Corona freut es einen Postler besonders, wenn er bei einem so schönen Postkasten die Post zu zustellen kann wie hier am Lindenplatz in Neusiedl. PFUI Plastikmüll von Naschereien landet leider immer...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Ternitz
Eine gigantische Kerze leuchtet als Corona-Hoffnungssymbol

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Österreichische Touristenklub – Sektion Ternitz setzt in Zeiten der Covid-19-Pandemie ein leuchtendes Zeichen der Ermutigung und Verbundenheit. Das Wahrzeichen der Stadt Ternitz, die Gfiederwarte, wird nun jeden Tag von 19.30 bis 22 Uhr leuchten und soll in dieser schwierigen Zeit ein Licht der Hoffnung symbolisieren. Damit einher geht der Appell der Stadtgemeinde Ternitz an alle Ternitzer: "Bitte bleibt zu Hause und geht nur mit jenen Menschen nach draußen,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2 2 2

Ternitz
Schmuckstück & Schandfleck

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Auch Sie haben im Bezirk etwas sehr Schönes oder total Hässliches entdeckt? Dann schicken Sie uns die Fotos mit einigen erklärenden Zeilen an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at HUI Das alte, halb verfallene Holzhäuschen im Gfiederwald (Pottschacher Seite) hat einen eigenen Charme. PFUI Der Metallmüll gehört ganz sicher nicht im Grünen am Gfieder entsorgt.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Titelbild: Der Vierbrüderbaum, ein beeindruckendes Naturdenkmal ... <<< Empfehlung-Vollbild >>>
78 17 30

Bürg-Vöstenhof, Bezirk Neunkirchen (NÖ)
Der Vierbrüderbaum, ein beeindruckendes Naturdenkmal

Weigelsdorf-St.Johann-Vöstenhof.  Westlich des Gfieders, bereits in der Gemeinde Bürg-Vöstenhof, steht der Vierbrüderbaum, eine im Jahr 980 als Sämling entstandene Schwarzföhre, die aufgrund von Wildverbiss einen mächtigen Stamm und vier gleichwertig starke, imposante Austriebe entwickelte. Die riesige Föhre wurde 1930 unter Naturschutz gestellt, was allerdings gemäß den Angaben in der Gemeinde-Homepage durch die zuständige Behörde 2010 wieder aufgehoben wurde. Der in den Jahren 1939 bis...

  • Neunkirchen
  • Silvia Plischek
Titelbild: Auf dem Aussichtsplateau der Gfiederwarte ... <<< Empfehlung-Vollbild >>>
64 16 48

KG St. Johann am Steinfelde, Stadtgemeinde Ternitz, Bezirk Neunkirchen (NÖ)
Die Gfiederwarte, die größte Adventkerze in NÖ

Weigelsdorf - St. Johann am Steinfelde.   Der Gfieder ist ein 609 m hoher Berg im Gemeindegebiet von Ternitz, Bezirk Neunkirchen, im südlichen Niederösterreich. Er ist bekannt durch die Gfiederwarte, die in der Adventzeit 2018 erstmalig als größte Adventkerze Niederösterreichs dekoriert wurde, und durch den Vierbrüderbaum, eine beeindruckende, als Ausflugsziel ebenfalls sehr beliebte Naturattraktion in Bürg-Vöstenhof. Zum allerersten Mal wurde die Aussichtswarte am Gfieder im...

  • Neunkirchen
  • Silvia Plischek
8

Silvester in Ternitz
Silvester bei der größten Adventkerze in Niederösterreich

Auch im Jahre 2019/2020 veranstaltete der Österreichische Touristenklub (ÖTK) und die Freiwillige Feuerwehr Ternitz - St. Johann eine Silvesterparty (ohne Böller), bei der größten Adventkerze in Niederösterreich. Trotz dem nicht freundlichem Wetter, pilgerten an die 300 Personen mit Stirnlampen bewaffnet, durch den windigen Gfiederwald. Als Gäste konnte Obmann Karner und OBI Wolfgang Million u.a. Bürgermeister Rupert Dworak mit Gattin Andrea, StR. Peter Spicker, StR. Martina Klengl,...

  • Neunkirchen
  • Christian Karner
1 24

Ternitz
Mit der Fackel ging's zur größten Adventkerze am Gfieder

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 23. November war es wieder soweit: die größte Adventkerze des Landes erhellt seit Einbruch der Dunkelheit wieder den Ternitzer Gfieder. Weithin sichtbar ist diese Aktion des Österreichischen Tourismusklubs. – Und dieses Mal wurde die Kerze symbolisch mit einer Flamme angezündet. Das heißt, beinahe. Denn während der Ternitzer Bürgermeister Rupert Dworak die brennende Fackel im Eilschritt die Gfiederwarte hinauf trug, tat der Wind das seine – und oben angekommen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Ternitz
Am Gfieder erstrahlt wieder die größte Adventkerze des Landes

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Schon im Vorjahr sorgte die größte Adventkerze, die der ÖTK Ternitz auf der Gfiederwarte installierte, für einen Wow-Effekt. Und der wird heuer wiederholt. Über 70 Stufen geht's zur Gfiederwarte hoch zur größten Adventkerze Niederösterreichs. Die elektrisch beleuchtete "Kerze" ist aus allen Richtungen weithin zu sehen. Am 23. November wird die Kerze wieder im Beisein von Bürgermeister Rupert Dworak beleuchtet. Dabei werden auch Snacks und Getränke gereicht. Ein...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
7

Renovierung der Gfiederwarte

Im Zuge der Sanierungsarbeiten der Ternitzer Gfiederwarte durften sich die Mitglieder des ÖTK Ternitz über den Besuch unseres Vizebürgermeisters, LAbg. Mag. Christian Samwald und dessen Sohn Valentin, freuen. Bei der Gfiederwarte, eines der beliebtesten Ausflugsziele der Ternitzer Bevölkerung, aber auch der Bürger der Nachbargemeinden, wurden einige Stufen sowie die Brüstung im Bereich der Aussichtsplattform erneuert. Die Stadtgemeinde Ternitz subventioniert diese notwendigen...

  • Neunkirchen
  • Christian Karner
5

Sport
92 Läufer bewältigten den Gfiederlauf

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 92 Sportler spulten einen 8,5 km Geländelauf mit 250 Höhenmetern herunter. Die Nurmis krönten bei diesem Event den Tagesbesten Christian Wartbichler mit einer Zeit von 34:34,8 zum Gfiederkönig. Melanie Hinum wurde schnellste Dame. "Für mich ein unvergesslich schöner Lauftag, den meine Nurmis veranstaltet haben, insgesamt waren 20 Mitglieder der Laufsektion Nurmis des ATSV Ternitz am Start und konnten jede Menge Stockerlplätze erobern", meint die Sektionsleiterin...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Am 15.6. heißt's auf zum Gfieder-Geländelauf

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die ATSV Nurmi Ternitz organisieren für 15. Juni den Gfiederlauf. Die Strecke führt über 8,5 Kilometer und 250 Höhenmeter. Gestartet wird um 10 Uhr bei der Stocksportanlage in St. Johann.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Diese tierischen Überreste sorgen für Spekulationen.
2 1 2

Es muss kein Hund sein
Ternitzer Kadaver: Ist ein Wolf unterwegs?

TERNITZ. Ein Spaziergänger fand im Bereich eines Weges am Gfiederwaldrand blutige Teile, vermutlich eines Rehs (die Bezirksblätter berichteten). Schnell keimte der Verdacht, dass wohl ein Hund gewildert haben könnte. Andererseits schwor ein Pensionist vor einigen Jahren in Prigglitz einen Wolf gesehen zu haben. Davon geht man in der Stadtgemeinde Ternitz vorerst nicht aus. Stadtchef konsultierte Jäger Bürgermeister Rupert Dworak (SPÖ) erklärte auf Bezirksblätter-Anfrage: "Nach Rücksprache...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Adventkerze Ternitz
Licht aus am Gfieder in Ternitz!

Die Adventkerze (...das Friedenslicht) am Gfieder in Ternitz wird in der Nacht von Samstag auf Sonntag letztmalig brennen! Die Sektion Ternitz des Österreichischen Touristenklubs (ÖTK) bedankt sich bei all jenen, die diese Aktion unterstützt haben! Aufgrund der sehr positiven Rückmeldungen, werden wir im kommenden Advent die Kerze erneut entzünden! Foto: Wolfgang Schweiger

  • Neunkirchen
  • Christian Karner
2 1 2

Der Zauber aus der Ferne
Gfieder-Adventkerze wird zum Pilgerziel

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Abends, wenn die riesige "Adventkerze" von weitem von der Ternitzer Gfiederwarte leuchtet, zieht es immer mehr Wanderer zu dem Aussichtsturm. Die Wirkung der elektrischen Adventkerze ist allerdings von einiger Entfernung deutlich imposanter als aus nächster Nähe. Die Kerze wird nämlich von einigen roten Lichternetzen und gelben Lichterketten, die wie eine Flamme drapiert sind, vorgegaukelt. "Aber schön ist's", so die einhellige Meinung über das Lichterwerk der Mitglieder des...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
11

Ferienspiel der Stadtgemeinde Ternitz

Nach fast 20 Jahren beteiligte sich erstmalig wieder der Österreichische Touristenklub (ÖTK) – Sektion Ternitz an der Ferienspielaktion der Stadtgemeinde Ternitz. 18 Kinder meldeten sich zur „waghalsigen“ Gfiederrutsche. Die erfahrenen Alpinkletterer Edwin Hecher und Franz Haiden spannten die Seile und es ging los mit der Berg- und Talfahrt am Gfieder - Plateau. Die Nachfrage für diese Veranstaltung war so enorm, dass leider einige Kinder nicht daran teilnehmen konnten. Die Kinder wurden...

  • Neunkirchen
  • Christian Karner
7

Reinigungsaktion im Stadtgebiet von Ternitz

Auch heuer nahm der Österreichische Touristenklub (ÖTK) – Sektion Ternitz an der alljährigen Reinigungsaktion der Stadtgemeinde Ternitz teil! An die 20 Mitglieder sammelten Müll von Pottschach bis St. Johann und zur vereinseigenen Aussichtswarte am Gfieder. Rund 10 Säcke Müll, sowie Sperrmüll konnte gesammelt werden, die vom städtischen Bauhof abgeholt wurden. Zum Abschluss wurde im Bereich der Gfieder – Warte eine kleine Jause eingenommen!

  • Neunkirchen
  • Christian Karner
2

Damals & Heute

Auch Sie haben historische Bilder aus dem Bezirk und das Gegenstück von heute dazu? Dann schicken Sie uns die Fotos mit einigen erklärenden Zeilen an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at BEZIRK NEUNKIRCHEN. Blick auf St. Johann mit dem Gfieder. Die Aufnahme ist aus der neuen Siedlung vor der Abzweigung nach Hintenburg entstanden. Bäume nehmen den Blick ins Dorf. Auch kann das Privatgrundstück für die exakte Foto-Perspektive von damals nicht betreten werden.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Schmuckstück & Schandfleck

Auch Sie haben in der Region etwas Wunderschönes oder Hässliches entdeckt? Dann schicken Sie uns die Fotos mit einigen erklärenden Zeilen an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at HUI Blindschleiche schlängelte sich über einen Weg am Ternitzer Gfiederwäldchen. PFUI Wer hat sich denn am Ternitzer Hangweg seiner Unterhose und einer angebrochenen Cola-Flasche entledigt?

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.