Buchpräsentation: Ein Ass in der Männerdomäne
Eine pandemieverordnete Spätlese

Moderator Dr. Anatol Eschelmüller,  Dr.Ingrid Nagl Schramm, Andrea Glatzer, Sabine Fizimayer und Vizebürgermeister Harald Neumayer.
17Bilder
  • Moderator Dr. Anatol Eschelmüller, Dr.Ingrid Nagl Schramm, Andrea Glatzer, Sabine Fizimayer und Vizebürgermeister Harald Neumayer.
  • Foto: Eduard Wimmer
  • hochgeladen von Andrea Glatzer

Riesig freuten sich die Gäste auf ein Wiedersehen in Purbach am Neusiedlersee. Ein weiterer Grund zur Freude war die Buchpräsentation "Ein Ass in der Männerdomäne" Sabine Fizimayers Prominentengeschichten vom Flugplatz Trausdorf von Andrea Glatzer mit Geschichten über 100 Jahre Burgenland von Prof. Dr. Ingrid Nagl-Schramm.
PURBACH AM NEUSIEDLERSEE. Seit dem Erscheinen des Buches sind etliche Monate ins Land gezogen und viele  hatten sich bereits ihr Exemplar gesichert. Nun gab es eine "pandemiebedingte Spätlese" moderiert von Dr. Anatol Eschelmüller, der durch das kurzweilige Programm gemeinsam mit der Autorin Andrea Glatzer, der Protagonistin des Buches, Sabine Fizimayer und Autorin Dr. Ingrid Nagl-Schramm im Kellergewölbe des Weinhauses OTS - der Familie Schmidt in der Kellergasse führte. Gerne dabei Vizebürgermeister Ing. Harald Neumayer, so auch zahlreiche Purbacher Gäste, u.a. Purgi Leidl, Johanna Sandhofer, Iris Wallner, Roland Görbicz, Purgi Strommer, der Bildhauer und Steinmetz Alexander Gregoric aus Oggau, Ingrid Reimer, Gerhard Strauss, Andrea Winkler, eine Abordnung vom Flugplatz Trausdorf mit Hans Tinhof und Ernst Gruber sowie die ORF-Legende Lucky Schmidtleitner, um nur einige zu nennen.
Weine vom Weinhaus OTS und ein tolles Buffet von der Weinschenke Zum Innenhof der Familie Leidl rundeten den gemütlichen Abend ab.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen